Dicker Fang!

Polizei schnappt Dieb - dann lüften sie sein dunkles Geheimnis

+
Die Polizei lüftet ein dunkles Geheimnis eines Ladendiebes. 

Die Polizei schnappt einen Ladendieb. Doch was die Beamten über den Täter herausfinden, ist schockierend.

Frankfurt - Als die Polizei am Donnerstag (20. Dezember) in Kassel einen Ladendieb schnappte, wussten die Beamten noch nicht, mit wem sie es wirklich zu tun hatten. Erst genaue Ermittlungen lüfteten das dunkle Geheimnis des Mannes. Der 29-Jährige beging nämlich in der vorhergegangenen Nacht in Frankfurt eine grauenhafte Tat. Über den Vorfall berichtet extratipp.com*.

Frankfurt: Ladendieb entpuppt sich als Schwerverbrecher

Als die Polizei am 20. Dezember den 29-jährigen Ladendieb schnappte, ahnte sie noch nicht, dass sie es mit einem Schwerverbrecher zu tun hatte. Nachdem der Mann gegen 15.30 Uhr in einem Supermarkt in Kassel beim Klauen erwischt wurde, leitete die Polizei die Ermittlungen ein, wie die Frankfurter Polizei in einer Meldung mitteilte. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Ladendieb wegen des Verdachts eines Tötungsdeliktes zur Festnahme ausgeschrieben war.

Messer bei Streit in Frankfurt gezückt

In der Nacht von Mittwoch (19. Dezember) auf Donnerstag kam es laut der Polizei im Frankfurter Ostpark gegen 1.10 Uhr zu einer tödlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern - dabei soll ein Messer von einem gezückt worden sein

Wie sich herausstellte, soll es sich dabei um den späteren Ladendieb von Kassel handeln. Der soll auf den anderen Mann eingestochen haben und ihn so schwer verletzt habe, dass dieser starb. Der Täter flüchtete. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen v erstarb das 59-jährige Opfer noch im Frankfurter Ostpark. 

Frankfurter Messerstecher sitzt in U-Haft

Nachdem die Beamten gemerkt haben, dass es sich bei dem Ladendieb um den gesuchten Messerstecher aus Frankfurt handelte, nahmen sie den 29-Jährigen sofort fest. Die mutmaßliche Tatwaffe, ein Messer, konnte auch sichergestellt werden.

extratipp.com* empfiehlt: Diese fünf Restaurants im Bahnhofsviertel Frankfurt müssen Sie kennen!

Der 29-jährige Mann zeigte sich in Bezug auf das Tötungsdelikt geständig. Was den Streit zwischen den beiden Männern ausgelöst hatte, ist noch unklar. Der Tatverdächtige wurde in Kassel dem Haftrichter vorgeführt.

Diese Meldung interessiert die extratipp.com*-Leser momentan auch: Müllmann öffnet Tonne - und erlebt den Schock seines Lebens.

*extratripp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare