Schreckliche Tat

Frankfurt: Perverser sitzt in Bahn - jetzt fahndet Polizei nach Frau, die dabei war

+
Frankfurt: Eine Frau wird bei einer Bahnfahrt belästigt.

Eine Dame wird auf einer Zugfahrt von Frankfurt belästigt. Der Exhibitionist schreckte offenbar vor nichts zurück.

  • Eine Frau fährt mit der Bahn in Frankfurt ab
  • Den Zug verlässt sie fluchtartig
  • Der Grund: Ein perverser 68-Jähriger

Frankfurt - Schreckliche Szenen in einem Regionalexpress aus Frankfurt am Main! Eine Frau stieg daraufhin sogar an einem Bahnhof aus. Doch welches schreckliche Schauspiel musste die Dame über sich ergehen lassen? Über den Vorfall berichtet extratipp.com*.

Frankfurt: 68-Jähriger zieht mitten in der Bahn blank 

Denn ein 68-Jähriger aus Ebstorf (Landkreis Uelzen) entblößte während der Fahrt von Frankfurt sein Glied - alles vor den Augen der noch unbekannten Frau. Der Perverse nahm in der Bahn sogar Handlungen an sich selbst vor. Im Klartext: Der Irre spielte an sich herum! Völlig entgeistert informierte die Reisende daraufhin die Zugbegleiterin. Bevor sie offensichtlich geschockt den Zug nach der Ankunft in der Domstadt verließ, wie die Bundespolizeiinspektion in einer Pressemitteilung erklärt.

Frankfurt: Schamloser Rentner aus der Bahn gefasst

Bisher fehlt vom Opfer noch weiterhin jede Spur, weshalb die Bundespolizei Frankfurt händeringend nach der Dame sucht. Glücklicherweise konnte der perverse  Rentner noch im Bahnhof von den Beamten des Bundespolizeireviers gefasst werden. Gegen den Mann hat die Bundespolizeiinspektion Frankfurt nun ein Strafverfahren eingeleitet, heißt es weiter. Darüber hinaus werden eventuell weitere Geschädigte gebeten, sich umgehend bei der Bundespolizei zu melden.

Lesen Sie auch: Frankfurt: Polizei stoppt grünen Lamborghini in der City - weil Fahrerin DIESEN Fehler gemacht hat, wie extratipp.com* berichtet.

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare