Frankfurt: Betrüger unterwegs! Wenn Sie DIESE Männer sehen, sofort Polizei rufen!

+
Diesen Männern sollten Sie nicht trauen: Es sind miese Betrüger.

In Frankfurt sind miese Betrüger unterwegs. Die Kriminalpolizei fahndet mit Fotos nach zwei Tätern, denen auf keinen Fall getraut werden sollte.

Frankfurt - Bereits vor zwei Jahren wurde ein damals 83-Jähriger zum Opfer von fiesen Trickbetrügern. Die Kriminalpolizei in Frankfurt sucht seitdem mit Hochdruck nach den Tätern und hat nun mehrere Fotos veröffentlicht, die hoffentlich zur Aufklärung des Falles führen können.

83-Jähriger will Frau in Frankfurt helfen - und wird Opfer von miesen Betrügern

Am 2. November im Jahr 2017 war ein heute 85-jähriger Mann in dem Nordwestzentrum in Frankfurt unterwegs. Zwischen 10.45 Uhr und 11.15 Uhr erledigte der Senior an jenem Donnerstag seine Einkäufe, bevor er sich auf den Weg zu seinem Auto machte. Am Parkautomaten wollte der ältere Mann sein Ticket bezahlen, als einer unbekannten Frau neben ihm mehrere Münzen auf den Boden fielen. Der damals 83-Jährige bückte sich, um der Fremden netterweise beim Einsammeln der Münzen unter die Arme zu greifen. Als diese ihn "versehentlich" anrempelte, stahlen sie oder Mittäter die EC-Karte des Mannes.

Mit der Geldkarte des 85-Jährigen hoben die miesen Betrüger in Frankfurt und auch in Karlruge wiederholt Bargeld ab. Der finanzielle Schaden beläuft sich für den älteren Herren auf mehrere tausend Euro, wie die Polizei Frankfurt in einer Pressemitteilung schreibt.

Mit einer gestohlenen EC-Karte hoben diese Männer Geld in Frankfurt und Karlsruhe ab.

Polizei Frankfurt fahndet nach Tätern: Diesen Betrügern sollten Sie nicht vertrauen!

"Die Frankfurter Kriminalpolizei hat bereits umfangreiche Ermittlungen durchgeführt und sucht nun im Zuge einer Öffentlichkeitsfahndung nach den Tätern", heißt es. Die Aufnahmen zeigen zwei Männer, die in einer Bankfiliale am Europaplatz in Karlsruhe mit der gestohlenen EC-Karte Geld abheben. Die Betrüger, denen sie keinesfalls trauen sollten, werden wie folgt beschrieben:

  • Täter 1: Männlich, zwischen 25 und 35 Jahre alt, ca. 1,60 - 1,70 Meter groß, südosteuropäisches Erscheinungsbild, kurze schwarze Haare (an der Seite kurz rasiert) mit Geheimratsecken, bekleidet mit schwarzer Lederjacke mit schwarzem Fellkragen, dunkelblauer Jeans und dunkelblauen Turnschuhen mit heller Sohle und bunten Streifen
  • Täter: Männlich, zwischen 30 und 40 Jahre alt, ca. 165-175 cm groß, südosteuropäisches Erscheinungsbild, kurze schwarze Haare (an den Seiten kurz rasiert), bekleidet mit einer schwarzen Jacke, blauer Jeans und dunkelblauen Turnschuhen mit weißer Sohle
Wer sind diese Männer? Die Kripo Frankfurt bittet die Bevölkerung um Hilfe.

Wer diese Männer kennt oder im Raum Frankfurt/Karlsruhe sieht, sollte unbedingt die Frankfurter Polizei unter der Telefonnummer 069/755-52499 informieren.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare