Geht's noch?

Mann klaut Handy - und will es seinem Opfer wieder verkaufen

+
Dreister geht es kaum. 

Im Frankfurter Bahnhofsviertel klaut ein Mann ein Handy - dann will er es seinem Opfer verkaufen.

Frankfurt - Ein Unbekannter wollte seinem Opfer kurz nach dem Diebstahl sein eigenes Handy verkaufen. Die Polizei berichtete am Donnerstag über die dreiste Tat. Der 56-jährige Bestohlene saß am Mittwoch in seinem stehenden Fahrzeug im Bahnhofsviertel und telefonierte mit offenem Fenster. Plötzlich entriss der Dieb ihm das Handy und rannte weg. Kurz darauf kehrte er zum Wagen zurück und bat an, das Handy für 20 Euro zu verkaufen. Das Opfer lehnte ab, woraufhin der Täter mit dem Smartphone abhaute. 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare