2024 fertig

Frankfurt: Ausbau der U5 - Pendler atmen auf

+
Startschuss für neuen Frankfurter U-Bahn-Tunnel

Der Ausbau der Linie U5 in Frankfurt hat begonnen - Pendler atmen auf.

Frankfurt - Die U5 verbindet Frankfurt-Preungesheim und den Hauptbahnhof. Im Jahr 2024 sollen Pendler von dort aus weiter zum Europaviertel fahren können. Die Kosten für das Mammutprojekt betragen mehr als 370 Millionen Euro. Vier Haltestellen sollen auf dem Weg entstehen. Ein Ausbau der Linie auch in die andere Richtung - nämlich in Richtung Römerhof - ist angedacht.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare