Frankfurt

12-jähriger Lüstling macht Jagd auf Frauen - jetzt greift Kripo hart durch

+
Sexuelle Belästigung: Ein 12-Jähriger steht in Bad Soden unter Verdacht. 

In Bad Soden bei Frankfurt soll ein 12-jähriges Kind mehrere Frauen sexuell belästigt haben. Jetzt ermittelt die Kripo gegen den Lüstling. 

Frankfurt - Sprachlosigkeit in Bad Soden bei Frankfurt: Ein 12-Jähriger, also ein Kind, soll mehrere Frauen sexuell belästigt haben. Extratipp.com* berichtet. "Die Geschädigten im Alter von 23 bis 43 Jahren hatten in ihren Vernehmungen angegeben, von einem Jungen angesprochen und dabei auch unsittlich berührt worden zu sein", so das Polizeipräsidium Wetshessen.

Frankfurt: 12-jähriger Lüstling begrapscht Frauen - und bekommt die Quittung

Der 12-jährige Lüstling soll seine Opfer demnach im Treppenhaus einer Klinik in Bad Soden und im öffentlichen Raum in der Hasselstraße und in der Salinenstraße sexuell belästigt haben. Die Täterbeschreibung der Frauen stimmte überein, so kamen die Ermittlungen des Kommissariats für Sexualdelikte der Kriminalpolizei in Hofheim schnell auf die Spur des 12-Jährigen, der in Bad Soden wohnt. "Nach einer kurzen verbalen Kontaktaufnahme soll er seine Opfer unmittelbar berührt haben", so die Polizei. 

Jetzt arbeitet die Kripo eng mit dem Jugendamt des Main-Taunus-Kreises zusammen. Der 12-Jährige bekommt nun auch die Quittung für sein Handeln: Er soll schnellstmöglich in eine Fachklinik eingeliefert werden. "Weitere Frauen, die in den vergangenen Tagen oder Wochen ähnliche Vorfälle erlebt haben, werden gebeten, sich mit der Hofheimer Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 in Verbindung zu setzen", heißt es in der Pressemitteilung der Polizei weiter.

Diese Meldung aus Bad Soden erschüttert zutiefst: Mit einem Messer ist ein Irrer auf einen Busfahrer losgegangen. Doch schon zuvor hatte es eine schlimme Bluttat gegeben.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare