Exklusive Weinreise mit edlen Tropfen

EXTRA TIPP-Leser erkunden mit OB Peter Feldmann die Bergstraße

+
Im „Viniversum“ in Heppenheim durften die Besucher nicht nur den Weinkeller besichtigen, sondern auch ein paar der guten Tropfen kosten.

Region Rhein-Main – Mildes Klima, Sonnenschein und guter Wein: Was schon Goethe gefiel, durften 30 Leser des EXTRA TIPPs auf einer exklusiven Tour an die Bergstraße erleben. Mit von der Partie: OB Peter Feldmann als Reiseleiter und Jacob-Sister Rosi als Stimmungskanone. Von Rebekka Farnbacher

Jacob-Sister Rosi und Peter Feldmann auf dem Weg vom Frankfurter Römer zum Reisebus.

Wer Frankfurt bloß als Apfelweinstadt begreift, der irrt gewaltig. „Frankfurt ist eine alte Weinstadt. Nur der Apfelwein hat das Weinbewusstsein stark verdrängt“, sagt Oberbürgermeister Peter Feldmann zur Begrüßung der EXTRA TIPP-Leser am vergangenen Montag. Sie waren die glücklichen Gewinner der exklusiven Weinreise an die hessische Bergstraße zusammen mit dem Stadtoberhaupt. Für gute Laune sorgten dabei nicht nur die edlen Tropfen und die spannenden historischen Anekdoten, auch Jacob-Sister Rosi war unter den ausgelosten Teilnehmern und begeisterte mit spontanen Gesangseinlagen.

Das erste Schmankerl gab es bereits im Frankfurter Römer. Nach der Begrüßung im städtischen Weingut durfte die Reisegruppe einen exklusiven Blick in den Kaisersaal und das Büro des Oberbürgermeisters werfen. „Das war mein Highlight!“, schwärmte Teilnehmerin Johanna Kaldas. „So etwas sieht man schließlich nicht alle Tage.“

Von Frankfurt aus ging es dann im Luxusbus in Richtung Bergstraße, Deutschlands kleinstes Anbaugebiet, das schon Goethe entzückt hat. „Hier beginnt Italien“, soll der Dichter nämlich in Heppenheim gesagt haben. Doch nicht nur Goethe verbindet die Mainmetropole mit der Bergstraße – die Teilnehmer lernten auf der Reise nach Seeheim, Zwingenberg, Bensheim und Heppenheim, wie die einstige Handelsstraße die verschiedenen Städte miteinander verband, und dass die Region maßgeblich die Demokratiebewegung im Vormärz vorantrieb, die schließlich mit der ersten Verfassung in der Frankfurter Paulskirche vollendet werden sollte.

Exklusive Weinreise mit dem EXTRA TIPP und Frankfurts OB Feldmann: Bilder

Auf der Weinreise an die Bergstraße sorgten nicht nur edle Tropfen, sondern auch historische Anekdoten für Begeisterung bei den Teilnehmern. © rf
Auf der Weinreise an die Bergstraße sorgten nicht nur edle Tropfen, sondern auch historische Anekdoten für Begeisterung bei den Teilnehmern. © rf
Auf der Weinreise an die Bergstraße sorgten nicht nur edle Tropfen, sondern auch historische Anekdoten für Begeisterung bei den Teilnehmern. © rf
Auf der Weinreise an die Bergstraße sorgten nicht nur edle Tropfen, sondern auch historische Anekdoten für Begeisterung bei den Teilnehmern. © rf
Auf der Weinreise an die Bergstraße sorgten nicht nur edle Tropfen, sondern auch historische Anekdoten für Begeisterung bei den Teilnehmern. © rf
Auf der Weinreise an die Bergstraße sorgten nicht nur edle Tropfen, sondern auch historische Anekdoten für Begeisterung bei den Teilnehmern. © rf
Auf der Weinreise an die Bergstraße sorgten nicht nur edle Tropfen, sondern auch historische Anekdoten für Begeisterung bei den Teilnehmern. © rf
Auf der Weinreise an die Bergstraße sorgten nicht nur edle Tropfen, sondern auch historische Anekdoten für Begeisterung bei den Teilnehmern. © rf
Auf der Weinreise an die Bergstraße sorgten nicht nur edle Tropfen, sondern auch historische Anekdoten für Begeisterung bei den Teilnehmern. © rf
Auf der Weinreise an die Bergstraße sorgten nicht nur edle Tropfen, sondern auch historische Anekdoten für Begeisterung bei den Teilnehmern. © rf
Auf der Weinreise an die Bergstraße sorgten nicht nur edle Tropfen, sondern auch historische Anekdoten für Begeisterung bei den Teilnehmern. © rf
Auf der Weinreise an die Bergstraße sorgten nicht nur edle Tropfen, sondern auch historische Anekdoten für Begeisterung bei den Teilnehmern. © rf
Auf der Weinreise an die Bergstraße sorgten nicht nur edle Tropfen, sondern auch historische Anekdoten für Begeisterung bei den Teilnehmern. © rf
Auf der Weinreise an die Bergstraße sorgten nicht nur edle Tropfen, sondern auch historische Anekdoten für Begeisterung bei den Teilnehmern. © rf
Auf der Weinreise an die Bergstraße sorgten nicht nur edle Tropfen, sondern auch historische Anekdoten für Begeisterung bei den Teilnehmern. © rf
Auf der Weinreise an die Bergstraße sorgten nicht nur edle Tropfen, sondern auch historische Anekdoten für Begeisterung bei den Teilnehmern. © rf
Auf der Weinreise an die Bergstraße sorgten nicht nur edle Tropfen, sondern auch historische Anekdoten für Begeisterung bei den Teilnehmern. © rf
Auf der Weinreise an die Bergstraße sorgten nicht nur edle Tropfen, sondern auch historische Anekdoten für Begeisterung bei den Teilnehmern. © rf
Auf der Weinreise an die Bergstraße sorgten nicht nur edle Tropfen, sondern auch historische Anekdoten für Begeisterung bei den Teilnehmern. © rf
Auf der Weinreise an die Bergstraße sorgten nicht nur edle Tropfen, sondern auch historische Anekdoten für Begeisterung bei den Teilnehmern. © rf
Auf der Weinreise an die Bergstraße sorgten nicht nur edle Tropfen, sondern auch historische Anekdoten für Begeisterung bei den Teilnehmern. © rf
Auf der Weinreise an die Bergstraße sorgten nicht nur edle Tropfen, sondern auch historische Anekdoten für Begeisterung bei den Teilnehmern. © rf
Auf der Weinreise an die Bergstraße sorgten nicht nur edle Tropfen, sondern auch historische Anekdoten für Begeisterung bei den Teilnehmern. © rf
Auf der Weinreise an die Bergstraße sorgten nicht nur edle Tropfen, sondern auch historische Anekdoten für Begeisterung bei den Teilnehmern. © rf
Auf der Weinreise an die Bergstraße sorgten nicht nur edle Tropfen, sondern auch historische Anekdoten für Begeisterung bei den Teilnehmern. © rf
Auf der Weinreise an die Bergstraße sorgten nicht nur edle Tropfen, sondern auch historische Anekdoten für Begeisterung bei den Teilnehmern. © rf
Auf der Weinreise an die Bergstraße sorgten nicht nur edle Tropfen, sondern auch historische Anekdoten für Begeisterung bei den Teilnehmern. © rf
Auf der Weinreise an die Bergstraße sorgten nicht nur edle Tropfen, sondern auch historische Anekdoten für Begeisterung bei den Teilnehmern. © rf
Auf der Weinreise an die Bergstraße sorgten nicht nur edle Tropfen, sondern auch historische Anekdoten für Begeisterung bei den Teilnehmern. © rf
Auf der Weinreise an die Bergstraße sorgten nicht nur edle Tropfen, sondern auch historische Anekdoten für Begeisterung bei den Teilnehmern. © rf
Auf der Weinreise an die Bergstraße sorgten nicht nur edle Tropfen, sondern auch historische Anekdoten für Begeisterung bei den Teilnehmern. © rf
Auf der Weinreise an die Bergstraße sorgten nicht nur edle Tropfen, sondern auch historische Anekdoten für Begeisterung bei den Teilnehmern. © rf
Auf der Weinreise an die Bergstraße sorgten nicht nur edle Tropfen, sondern auch historische Anekdoten für Begeisterung bei den Teilnehmern. © rf
Auf der Weinreise an die Bergstraße sorgten nicht nur edle Tropfen, sondern auch historische Anekdoten für Begeisterung bei den Teilnehmern. © rf
Auf der Weinreise an die Bergstraße sorgten nicht nur edle Tropfen, sondern auch historische Anekdoten für Begeisterung bei den Teilnehmern. © rf
Auf der Weinreise an die Bergstraße sorgten nicht nur edle Tropfen, sondern auch historische Anekdoten für Begeisterung bei den Teilnehmern. © rf

Die EXTRA TIPP-Leser waren voll des Lobes: „Es war ein rundum gelungener Ausflug“, sagte Teilnehmer Rolf Halbroth am Ende. „Nicht nur, dass sich Herr Feldmann die Zeit genommen hat, uns zu begleiten und unser Hintergrundwissen über die Geschichte Frankfurts aufzufrischen, hat uns gefallen. Sondern auch, dass sich die Gastgeber vor Ort sehr viel Mühe gegeben haben, uns mit Infos und erstklassigen Weinen zu versorgen.“

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare