Falsches Spiel?

Wahre Liebe bei "Love Island" (RTL 2)? Jana Ina Zarrella spricht Klartext

+
„Love Island“-Moderatorin Jana Ina Zarrella packt aus.

„Love Island“-Kandidatin Ricarda schockierte mit ihrer Aktion nicht nur ihren Lover Mischa, sondern auch die Zuschauer. Hat sie wirklich einen Freund? Die Wahrheit über den RTL2-Skandal.

Update vom 12. Oktober: Die Liste an Kuppel-Shows im Fernsehen ist schier endlos, „Der Bachelor“, „Schwiegertochter gesucht“ oder „Bauer sucht Frau“ sind nur wenige davon. Bei RTL II lief kürzlich „Love Island“, ein Datingformat, das auch dieses Jahr wieder sehr erfolgreich war. Dabei sind die Abläufe der Sendungen immer sehr ähnlich. Ein Kandidat, der auf der Suche nach der großen Liebe ist, bekommt mehrere potenzielle Partner vorgestellt, die ebenfalls auf der Suche nach dem Partner fürs Leben sind. Wieso also sind diese Formate so erfolgreich? Die Moderatorin der Sendung „Love Island“, Jana Ina Zarrella (42), hat darüber in einem Interview mit kukksi.de gesprochen und ihre Vermutungen geäußert.

Sie ist der Meinung, dass Dating-Sendungen deswegen so gut laufen, weil „jeder darauf hofft, seiner großen Liebe zu begegnen“ und weil es in der Natur des Menschen liege, zu „verfolgen, wie Menschen sich verhalten, benehmen oder verlieben“. Die Moderatorin ist sich sicher, dass über solche Formate die wahre Liebe gefunden werden kann. So haben sich über „Love Island“ bereits Elena Miras und Mike Heiter kennengelernt. Die beiden haben mittlerweile sogar ein gemeinsames Kind. Auch Stephanie Schmitz und Julian Evangelos sind über diese Serie zusammengekommen und haben sich verlobt.

Love Island: Hat Ricarda einen Freund? Wahrheit über RTL-2-Skandal enthüllt

Update vom 4. Oktober: Egal ob „Adam sucht Eva“, „Der Bachelor“ oder auch „Love Island“: Wer bei den Kuppel-Shows nach der großen Liebe sucht, muss als Single kommen. Ein Partner oder eine Partnerin in der Heimat ist ein No-Go. Doch eine Kandidatin bei „Love Island“ hat offenbar die ganze Zeit ein falsches Spiel gespielt: Ricarda. Die 27-Jährige soll zu Hause einen Freund haben, der sie unter einer Bedingung auf die Liebesinsel hatte gehen lassen. Die Wahrheit über den Skandal bei RTL2.

Es schien perfekt: Noch am Tag es Einzugs schienen sich Ricarda und Mischa (27) blendend zu verstehen. Der Brandschutztechniker wurde jedoch schnell von einem unguten Gefühl begleitet: „Irgendwas an der Frau ist nicht echt“, sagte er damals. Damit sollte er Recht behalten. Kandidatin Samira (22) erzählte einigen Insel-Besuchern bereits in der vorherigen Folge, dass Ricarda zu Hause einen „Typen“ hat. Die „Love Island“-Zeitung brachte die Bombe dann auch vor Mischa und Ricarda zum Platzen. „Ricarda war bei ihrem Einzug in die Villa in einer Beziehung. Eine sehr enge Freundin berichtet, dass Ricarda eine Abmachung mit ihrem Beziehungspartner getroffen hat.“ Solange die 27-Jährige in der Villa mit niemandem schlafe, würde ihr Freund die Teilnahme akzeptieren. 

Die Beschuldigte versucht zwar, sich aus der heiklen Situation herauszureden - doch das bringt nichts mehr. Die Wahrheit wurde entlarvt, ihr Freund soll sie sogar zum Flughafen gebracht haben, wie Samira wusste. Für Mischa ist klar: Er konnte die große Liebe bei „Love Island“ nicht finden. Als die „Love Island“-Kandidatin jemanden von der Insel wählen sollen, packt die 27-Jährige ihre Koffer und geht freiwillig. Im großen Finale, bei dem vermutlich eine bestimmte Frau die große Gewinnerin ist, wird Ricarda also nicht zu sehen sein. Vermutlich zu ihrem Freund, der außerhalb der Show auf sie wartet. Kandidatin Melissa hat ihre Liebe auch noch nicht gefunden - auf sie wartet nach dem Auszug aber ein Date mit Pietro Lombardi, wie extratipp.com* berichtet. 

Love Island: Dijana kehrt bei RTL 2 zurück - es wird richtig Ärger geben

Köln - Am Freitagabend stand wieder eine Paarungszeremonie an. Als ob das nicht schon aufregend genug wäre, erwartete die „Love Island“-Kandidaten danach noch eine riesige Überraschung...

Bei der Paarungszeremonie hatten dieses Mal die Jungs die Wahl: Besonders süß war die Entscheidung Danilos für seine Melissa, die er mit einem Kuss besiegelte. Doch dann kam es zu einer ziemlichen Überraschung, nachdem sich Jana Ina Zarrella (42) mit den Worten „Ihr seid nicht lange allein“ von den Islandern verabschiedet hatte. Kurz danach lief eine Nachricht auf dem Islander-Handy an, die Danilo vorlas: „Ich komme bald!“ Die Islander begannen sofort zu spekulieren, wer denn da bald kommen würde. Danilo, der Empfänger der Nachricht, konnte sich seinen Teil schon denken: Dijana würde zurückkommen. Leicht ist das für Danilo nicht.

„Love Island“: Danilo im Gefühlschaos

Gefühlschaos pur bei „Love Island“-Danilo: Er hatte heftig mit der blonden Schönheit geflirtet, bevor er mit Melissa zusammengekommen war. Und Dijana die Insel verlassen hatte. So verkündete Danilo den Islandern am Freitag: „Ich bin emotional! Jetzt geht alles wieder durcheinander.“ Und auch Melissa war alles andere als glücklich über die Ankündigung: „Ich habe keinen Bock mehr!“, verkündete die 23-Jährige. Schließlich musste sie miterleben, wie ihr Danilo von Dijana geschwärmt hatte. Sie reagierte wutenbrannt: „Wenn Dijana kommt, geh ich!“ Ob sie diese Drohung wahrmachen würde?

Hat Melissa tatsächlich Grund eifersüchtig zu sein? Immerhin hat sie mit Pietro Lombardi einen prominenten Verehrer, wie extratipp.com* berichtet. Damit muss Danilo auch erstmal klarkommen.

So denkt „Love Island“-Rückkehrerin Dijana über ihr Comeback

Dass Melissa alles andere als glücklich über Dijanas Rückkehr ist, versteht sich von selbst. Doch was denkt eigentlich Dijana selbst über ihre Rückkehr auf die Liebesinsel? Das hat die Schweizerin schon im Vorfeld im Interview mit RTL verraten. Sie könne das Gefühl gar nicht so richtig beschreiben, das sie habe. Außer, dass es sehr aufregend sei. Doch eins steht für sie fest: „Ich bin voller Vorfreude.“ Auf die Frage, ob sie irgendwelche Vorsätze habe, nach ihrer Rückkehr, antwortet sie: „Ich werde nichts anders machen. Ich werde so sein wie ich bin. Da kann ich mich gar nicht verstellen.“ Fest stehe für sie aber auch, dass sie nicht versuchen werde, es allen recht zu machen, sondern mehr auf sich selbst schauen wird als bei ihrem ersten Inselaufenthalt. Dijana will sich auch nicht auf einen Mann festlegen: „Egal, wer es sein wird. Egal ob Yasin oder Danilo. Ich werde dazu stehen.“ Falls sich die Blondine tatsächlich an Danilo hängen sollte, wird es mächtig Ärger geben in der „Love Island“-Villa.

„Love Island“: Melissa stellt Danilo Ultimatum

Doch zurück auf die Insel. Am Sonntagabend warteten also Islander wie Fernsehzuschauer gebannt darauf, wie es weitergehen würde. Nach der Wiesn-Party unter dem Motto „O‘gschmatzt is“ war die Stimmung großartig. Doch als die Islander in die Villa zurückkehrten, wurde die Laune deutlich getrübt. Denn Dijana war tatsächlich zurückgekehrt. Immerhin gab Melissa ihrem Danilo eine Chance: „Ich gebe Danilo die Chance, sich mit Dijana zu unterhalten. Wenn er sich dann nicht entscheidet, werde ich gehen“. 

Doch sind Melissas Sorgen vielleicht vollkommen unbegründet? Denn Dijana durfte direkt nach ihrem Wiedereinzug einen Mann zum Gespräch bitten. Und es war nicht Danilo! Sie entschied sich nämlich für Aleksandar. Reine Taktik der schönen Blondine? Oder steht sie wirklich nicht (mehr) auf Danilo? Und für wen wird sich Danilo entscheiden? Bleibt er bei seinem Couple Melissa oder wird Rückkehrerin Dijana wieder bei ihm punkten können? Melissa sitzt auf jeden Fall schon auf gepackten Koffern. Am Montagabend werden wir wissen, wie es bei Danilo, Dijana und Melissa weitergeht. Und ob am Ende noch alle drei in der „Love Island“-Villa bleiben werden.

Bei „Love Island“ stehen eigentlich immer spannende Entscheidungen an. So zitterten vor kurzem gleich vier Islander, ob sie in der Villa bleiben durften oder nicht. 

Passend: Nach Love Island: Die Anzeichen verdichten sich, dass Pietro Lombardi und Melissa bald ein Paar sein könnten. Extratipp.com* nennt 3 Gründe, warum es klappt.

Passend: Love Island bei RTL 2: Ricardas Ex-Freund packt im Interview aus. Kommt jetzt die ganze Wahrheit ans Licht? Extratipp.com* berichtet.

DSDS-Star Pietro Lombardi rastet komplett aus wegen feiernden Jugendlichen - Dieses Video zeigt alles.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare