Sexy Schnappschuss auf dem Steg

Vanessa Mai postet Bikini-Foto ❤ So kennen wir sie gar nicht

+
Sängerin Vanessa Mai postet ein ungewohntes Bild aus ihrem Urlaub.

Ganz ungewohnt: ✔ Schlagerstar ✩ Vanessa Mai postet ein Bikini-Foto aus ihrem Urlaub. Das Bild zeigt sie so, wie wir sie bislang gar nicht kannten. ✔

Aspach - Neben Helene Fischer und Andrea Berg gehört Vanessa Mai (26) zu den beliebtesten Schlager-Sängerinnen Deutschlands. Seit Mai tourt sie mit ihrem „Regenbogen“-Album durchs Land (hier gibt es den offiziellen Tourplan) und absolviert gerade diverse Auftritte auf Sommer-Festivals. An einem ihrer wenigen freien Tage verschlug es die „Let‘s Dance“-Zweitplatzierte nun an einen See. Offen bleibt allerdings die Frage, an welchem See genau das Foto entstanden ist. 

Vanessa Mai: Selfie mit nassen Haaren

Aber auch wenn sich die heiße Mai mit einem Sprung ins Nass abkühlte, vergaß sie ihre vielen Fans nicht. Denn nach ihrem erfrischenden Bad in den Fluten postete sie am Dienstagnachmittag ein Selfie von sich mit nassen Haaren bei Instagram. Dabei begeisterte ihre Follower besonders ein Detail: Vanessa Mai (hier unten ohne) ist auf dem sexy Schnappschuss ungeschminkt. So kennen wir sie eigentlich gar nicht. Sonst ist die Schlagerprinzessin immer top gestylt. 

Dieses Foto im Bikini postete Vanessa Mai am Dienstag. 

Fans von Vanessa Mai begeistert: „Du siehst ungeschminkt so wunderschön aus!“

So schrieb User „proudof.vanessaxmai“: „Der eindeutige Beweis dafür, dass, wenn man so wie du von innen heraus happy und eins mit sich ist, kein Make-Up nötig hat!“ Und „maigloeckchen_95“ kommentierte: „Du siehst ungeschminkt so wunderschön aus!“ Sieht ganz so aus, als hätte Vanessa Mai mal wieder den Geschmack ihrer Fans getroffen.

Zuletzt hatten die Vanessa-Mai-Fans große Sorge um die 26-Jährige: Wie schlimm stand es wirklich um ihre Gesundheit

Sehr schön anzuschauen:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.