Was lief wirklich zwischen den beiden?

Sommerhaus der Stars: Willi Herren und Sabrina Lange! Details über Vergangenheit enthüllt

+
Was ging wirklich bei Willi Herren und Sabrina Lange?

Im Sommerhaus der Stars präsentierten sich Willi Herren und Sabrina Lange noch nur als gute, langjährige Bekannte. Doch steckt hinter dieser platonischen Freundschaft etwa mehr?

München - Aus Freundschaft wurde .... Streit. Zumindest scheint das bei Willi Herren und Sabrina Lange so zu sein. Denn offensichtlich hat ihre gemeinsame Zeit im „Sommerhaus der Stars“ der Beziehung der beiden geschadet - auch wenn sie offiziell ja nie eine gehabt haben wollen. Denn die ewigen Diskussionen darüber, ob ihr Verhältnis zueinander tatsächlich rein freundschaftlicher Natur war, scheinen ihre Spuren hinterlassen zu haben. So war es gerade Willis Frau, die einen Keil zwischen den Ballermann-Sänger und die Ex-“Big Brother“-Kandidatin trieb. Als alle nun in der großen Wiedersehens-Show des RTL-Formates aufeinander treffen, wollen sie endlich Klartext reden. Genauso klar, dass die Situation auch da wieder zu eskalieren droht. 

„Sommerhaus der Stars“: Willi Herren und Sabrina Lange kennen sich seit 17 Jahren

Während der letzten Wochen, als sie gemeinsam im „Sommerhaus der Stars“ saßen, haben Willi Herren und Sabrina Lange regelmäßig betont, dass sie eine lange, 17-jährige Beziehung verbindet. Wie die allerdings genau aussah, ließen die beiden allerdings offen - sehr zum Leidwesen von Willis aktueller Ehefrau Jasmin „Ich weiß immer noch nichts, was denn in all den 17 Jahren passiert ist“, klagt die bei der großen Wiedersehens-Show nämlich mit großen Augen, während sich ihr Mann neben ihr mit den Händen bereits heftig Luft zu fächert. Etwa, weil er sich ertappt fühlt? Möglicherweise ahnt der sonst eher weniger feinfühlige Willi aber auch einfach schon, dass es gleich wieder heiß hergehen wird. Denn was auch immer zwischen ihm und Sabrina Lange gelaufen ist, erregt die Gemüter doch immer noch sehr - genauso wie der „Kloitus“, für den er mit seiner Frau im Sommerhaus gesorgt hatte. 

„Sommerhaus der Stars“: Willi Herren zu Sabrina Lange: „Wir hatten eine ziemlich enge Bindung“

„Wir hatten eine ziemlich enge Bindung, Thomas und Sabrina, meine Wenigkeit, meine Schwester, mein Papa und mein Neffe“, erklärt Willi, schließt später auch die Mutter seiner Kinder in diesen elitären Kreis mit ein und ergänzt: „Das war ein Zeitraum von anderthalb Jahren. Wir waren wirklich sehr eng.“ So sei Sabrina bei ihnen ein und aus gegangen oder alle hätten freitags bei seiner Schwester gemeinsam Hühnersuppe gegessen. Alles also alles andere als verwerflich. 

Trotzdem ist Willis jetzige Frau davon aber ganz anderer Meinung. Die fuhr seit Sabrinas Einzug ins Sommerhaus der Stars ja des Öfteren aus der Haut, da sie doch mehr hinter jener „sehr engen“, freundschaftlichen Beziehung ihres Mannes zu der 52-Jährigen vermutet. 

Jasmin Herren bekommt Unterstützung von ihrem Ehemann bei „Sommerhaus der Stars“

Völlig nachvollziehbar, meint plötzlich auch Willi und pflichtet seiner Sabrina ganz solidarisch bei: „Ich verstehe meine Frau vollkommen. Da kommt jemand rein, springt mir an den Hals und...“. Weiter kommt er allerdings nicht, denn seine Frau hat bereits zum nächsten verbalen Angriff angesetzt. 

„Du hast mir den Geburtstag meines Mannes versaut“, klagt sie Sabrina an, die es gewagt hatte, an Willis Ehrentag das Frühstück für ihn vorzubereiten - und das auch noch voll gestylt! „Dass du keine Strapse anhattest, als du am Herd standst, das hat noch gefehlt“, echauffiert sich Jasmin Herren. 

Dagegen stellt „Sommerhaus der Stars“-Sabrina nochmals ausdrücklich klar: „Willi und ich, wir haben eine platonische Freundschaft, wir haben eine Kumpelei und sonst gar nichts“ und fügt hinzu: „Ich würde dem Willi immer die Stange halten.“

Jasmin Herren und Sabrina Lange: Ihr Streit steht vor der nächsten Eskalation

Doch was vielleicht versöhnlich gemeint hätte sein sollen, löst bei Jasmin erneute Wut aus. So stellt sie - ganz laut, um ihre Worte mit den richtigen Dezibel zu unterstreichen - klar: „Du hältst deine eigene Stange und das ist meine Stange.“

Und auch „Stange“ Willi wiederum fühlt sich verpflichtet, selbige für seine Frau zu halten. Als sich die nämlich von Sandra vorwerfen lassen muss, sie habe auf ein anderes Niveau gewollt, da sie ja früher Nackttänzerin gewesen sei, springt Willi Herren nochmals für seine Frau in die Presche und weist Sabrina in die Schranken. „Warum ziehst du jetzt solche Karten?“, fragt er entsetzt, um sie kurz darauf als „Ratte“ zu deklarieren. 

Ratte oder rattenscharf, was Willi wirklich von Sabrina hält, kann so leicht wohl nicht abschließend geklärt werden. Denn egal wer wem die Stange hält, das letzte Wort scheint noch nicht gefallen. 

Ähnliches scheint auch für Willi Herren und Johannes Haller zu gelten. Wenn nämlich wo gestritten wird, scheint ersterer immer vorne mit dabei zu sein underklärte nun sogar, der Zoff mit dem Ex-“Bachelorette“-Kandidaten werde ein Nachspiel haben. 

Und auch mit dem Wendler hat sich Willi Herren bereits angelegt, wobei es letztens hieß, es habe bereits eine Wende in diesem Duell der Alpha-Männchen geben. 

Auch bei „Love Island 2019“ geht es heiß her. Hier durften jetzt sogar die Zuschauer via App sagen, welche Kandidaten sie lieber nicht mehr in der Show sehen wollen. Die letzte Entscheidung treffen aber die anderen Kandidaten.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare