Nach Spekulationen

Sommerhaus der Stars (RTL): Andrej Mangold und Jennifer Lange getrennt? Ex-Bachelor dementiert Gerüchte

Mit ihrem Auftreten im „Sommerhaus der Stars“ haben sich Andrej Mangold und Jenny Lange viele Feinde gemacht. Ist das Paar nun getrennt? Der Ex-Bachelor packt endlich aus.

Barlo, Bocholt - Waren Andrej Mangold (33) und Jennifer Lange (26) 2019 noch das glänzende „Bachelor“-Paar, wurde dieses Image im diesjährigen „Sommerhaus der Stars“* flugs zerstört. Und das nicht ohne Grund: nach nur wenigen Tagen beteiligte sich das Duo schließlich nicht nur an Manipulation und Hetze, sondern auch an Mobbing. Doch nahm die Beziehung der beiden einstigen RTL-Stars davon bleibende Schäden? Wie extratipp.com berichtet, packt Ex-“Bachelor“ Andrej Mangold jetzt aus.

Sind Andrej Mangold und Jennifer Lange getrennt? - Fans rätseln nun schon seit einiger Zeit.

„Sommerhaus der Stars“: Andrej Mangold und Jennifer Lange getrennt?

„Wir werden die schon irgendwie rausekeln“ - mit diesen Worten hatte Jennifer Lange im Interview mit RTL ihren Unmut über Eva Benetatous Einzug in das „Sommerhaus der Stars“ gezeigt. Nicht nur wird der 26-Jährigen dieser Satz aktuell immer wieder als Beweis für ihre Berechnung vorgehalten - er markiert den Anfang vom Ende der Moral in dem Kult-Haus (Das war die ganze Besetzung)*.

Denn nicht nur giftige O-Töne, auch mehr als denkwürdiges Verhalten sorgte im Zuge der diesjährigen „Sommerhaus der Stars“-Staffel immer wieder für Kritik vonseiten der RTL-Zuschauer. Ein Umstand, welcher selbst dem innigsten Paar Schwierigkeiten bereiten kann. Und ein Grund, weshalb es immer wieder zu Trennungsgerüchten des Pärchens kam.

Nun äußerte sich Andrej Mangold bild.de zufolge entschieden zu diesen Spekulationen - und sprach das aus, was „Sommerhaus“-Fans bereits vermuteten: „Nein, wir sind nicht getrennt!“ Es sei für beide zwar eine harte Zeit gewesen, die darüber hinaus auch aufgrund der aktuellen Gesundheitslage und der damit einhergehenden „eingeschränkten Möglichkeiten“ schwierig gewesen sei. Jedoch seien sie froh, einander zu haben - vor allem, um sich gegenseitig Mut zu spenden: „Wenn du dazu über Monate beleidigt wirst und Morddrohungen bekommst, dann nagt das schon an der Psyche. Wir sind froh, dass wir uns in dieser harten Zeit unterstützen und Halt geben können.“

„Sommerhaus der Stars“: Nach Mobbing - Werbedeals laufen weiter

Doch nicht nur der Beziehungsstatus des „Bachelor“-Paares bereitete RTL-Zuschauern Kopfzerbrechen. Auch die berufliche Situation der beiden TV-Darsteller schien nach ihrem „Sommerhaus“-Auftritt* zunächst ungeklärt. Schließlich steht das Pärchen stellvertretend für bekannte Marken, bewirbt diese unter anderem auf Instagram. Etwas, das nach dem RTL-Mobbing jedoch nicht länger von allen Fans unterstützt wurde - einige beschwerten sich via Social-Media sogar bei den Firmen.

Zunächst schien es auch so, als hätte die Kritik Wirkung gezeigt. Doch eher im Gegenteil - wie die Bild-Zeitung vor Kurzem zudem berichtete, soll der Marktwert des Bachelors und seiner Freundin nun sogar gestiegen sein. Laut einer internen Liste, die dem Portal vorliegt, sind 15 von 18 Kooperationen immer noch aktiv. Und auch an TV-Auftritten soll es Andrej Mangold zukünftig nicht mangeln - „Wir wollen ihn für mindestens drei große Show-Formate als Kandidaten“, so ein RTL-Produktionsmitarbeiter.

Große Konsequenzen scheinen Andrej Mangold und Jennifer Lange aus ihrem desaströsen Verhalten beim „Sommerhaus der Stars“ somit nicht gezogen zu haben.

Sommerhaus der Stars (RTL): Alle Informationen zur Show bei RTL auf der Sommerhaus-der-Stars-Themenseite bei extratipp.com.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © Robert Michael/dpa/picture alliance & Stefan Gregorowius/TVNOW & TVNOW

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare