Vorgeschmack auf Instagram

Shirin David: Skandalrapperin feiert Rekord mit Song "90-60-111" - "German-Rap-Queen"

Shirin David (25) aus Hamburg kündigte auf Instagram ihren neuen Song „90-60-111“ an. Der Hit ist nun online und geht so richtig durch die Decke. 

  • Shirin David ist eine Sängerin und Rapperin aus Hamburg
  • Auf Instagram teasert sie ihren neusten Song „90-60-11“ an
  • Durch den Verkauf ihrer „Shiriletten“ klingelt es gewaltig auf ihrem Konto

Update vom 29. April:  Und schon wieder hat es Sängerin Shirin David (25) geschafft: Ihre neue Hit-Single bricht Rap-Rekorde und geht so richtig durch die Decke. Laut der offiziellen deutschen Charts wurde "90-60-111" in den ersten 24 Stunden, ganze 1,55 Millionen Mal gestreamt. Als erste deutsche Rapperin (ohne Feature), geht Shirin David damit in die Geschichte ein und kann mächtig stolz auf sich sein.

Mit diesem Durchbruch hat es der ehemalige Youtube-Star allen gezeigt und schießt damit meilenweit an Rap-Kolleginnen wie Loredana vorbei: "Ich bin nicht so eine, doch genau so eine bin ich, Und es war schon immer so: Wenn ich was wollt', dann krieg' ich's."So viel Erfolg hatte Shirin David jedoch nicht immer. Lange Zeit kämpfte ihre Familie ums Überleben

Ob Shirin David beim reimen dieser Lines schon vom Rap-Rekord der „90-60-111-Single“ geträumt hat? Nun kann die 25-Jährige erstmal ihren wohlverdienten Titel der „German-Rap-Queen“ genießen, wir gratulieren.

Shirin David: Hit "90-60-111" - Sängerin zeigt viel Haut in knappem Bikini

Update vom 22. April: Am 23. April um 23.50 Uhr ist es endlich so weit - dann erscheint Shirin Davids neuster Track „90-60-111“, wie sie ihren Fans auf Instagram mitteilte. Passend zum Titel ihres neusten Hits geizte die Skandalrapperin nicht mit ihren Reizen, posiert im knappen Bikini und zeigt, was sie zu bieten hat. Mit diesen Kurven gehört das ehemalige Schönheitsideal „90-60-90“ definitiv der Vergangenheit an. 

Ursprungsmeldung vom 17. April: Hamburg - Vor einigen Tagen kündigte Kurvenwunder Shirin David* via Instagram-Post ihr zweites Album an. Ihr Debütalbum „Supersize“, das vor noch gar nicht allzu langer Zeit erschienen ist, schaffte den Sprung direkt auf Platz eins der Charts, sodass Fans hohe Erwartungen an Shirins neuer Musik haben. Auch wenn noch kein genaues Erscheinungsdatum veröffentlicht wurde, gibt Shirin David ihren rund 5,1 Millionen Follower mit dem Hit „90-60-111“ einen kleinen Vorgeschmack und lässt ein skurriles Schönheitsideal durchblicken.

Shirin David: Die „Real-life-Cinderella“ - Rapperin liebt Schönheits-OPs

Die Karriere von Shirin David (25) begann vor rund sechs Jahren auf YouTube. Seitdem hat sich nicht nur ihr Marktwert verändert, auch ihr Äußeres erfuhr durch einige Schönheits-OPs ein komplettes „Make-Over“. Shirin David macht selber kein Geheimnis draus und sang in ihren Songs des Öfteren über ihr selbstsicheres Erscheinungsbild: „Goldener Teller, bin die Real-Life-Cinderella. Nikes passend zum Sweater. Ich lauf' vorbei und sie drehen sich, Arsch und Hüften bewegen sich. Das Auftreten ist episch, bin Gästeliste plus zehn Bitches. Viel gemacht, doch bin trotzdem echter als acht von zehn in der Szene.“ 

Schön, dass Shirin David* so überzeugt von sich ist. Schade nur, dass es so viele Beauty-Eingriffe gekostet hat, damit Shirin David sich endlich so selbstsicher in ihrem rund „75.000 € - Körper“ fühlt. 

Shirin David: Kurioser Titel von Hit „90-60-111“ entwirft neues Schönheitsideal

Wie nicht anders zu erwarten überzeugt Sängerin Shirin David (25) in ihrem Snippet für die neue Single „90-60-111“ mit frechen Lines und coolen Beats, die stark an Songs von Künstlerin Nicki Minaj erinnern. „Ich bin nicht so eine, doch, genauso eine bin ich. Und es war schon immer so, wenn ich was wollt dann krieg ich’s. [...] Bitch I’m in the kitchen cooking heat ich bin der Chefkoch“ - so gut der neue Track auch klingen mag, ist der gewählte Songtitel dazu „90-60-111“ etwas fragwürdig, wie nordbuzz.de* berichtet.

Wie seit Jahren bekannt ist, verkörpert die Zahlenkombination 90-60-90 ein altmodisches Schönheitsideal, dass die „perfekte“ Brust, Taille und Hüfte bestimmt. Soll uns der Songtitel „90-60-111“ also ein weiteres überholtes Schönheitsideal vermitteln? Das die Hamburgerin Shirin David selbst sehr auf ihr Äußeres achtet und ihr dafür kein Weg zu weit ist - auch der zum Schönheitschirurgen - ist schon längst kein Geheimnis mehr. Ob und wie der Songtitel „90-60-111“ also richtig zu interpretieren ist, wird uns Shirin David zu einem späteren Zeitpunkt bestimmt noch selber verraten.

Shirin David: „Shiriletten“ innerhalb von Minuten restlos ausverkauft 

Shirin David (25) gehört zurzeit zu den angesagtesten Sängerinnen in Deutschland. Kein Wunder, dass sich ihr Merch so schnell wie der Blitz verkauft. Vor wenigen Tagen gelang es der Rapperin aus Hamburg* ihre „Gib ihm-Shiriletten“ innerhalb von drei Minuten restlos auszuverkaufen. Aber auch mit einem eskalierten Videodreh in Berlin sorgte Shirin David für Schlagzeilen.

Obwohl rund 1000 Stück der Schlappen für einen Preis von 24,99 € produziert worden sind, gingen viele Fans leer aus, nicht aber Shirin Davids Geldbeutel. Dieser war innerhalb von wenigen Minuten stolze 25.000 € schwerer. Momentan surft die Sängerin also auf einer echten Erfolgswelle, von der sie so schnell niemand runterstürzen kann. Jedoch missglückte der Sängerin erst kürzlich ein Selbstbräuner-Versuch undShirin David postete ein echtes Ekel-Foto auf Instagram. Auch ihr neuster Song "Conan x Xenia" sorgte für Aufsehen. Denn Shirin David wurde nach der Erscheinung übel von Haftbefehl-Fans beleidigt.

Shirin David (25) aus Hamburg teasert auf Instagram ihren neuen Song „90 60 111“ an. Das dadurch entworfene Schönheitsideal der Sängerin sorgt für Verwirrung.

Quelle: nordbuzz.de

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © picture alliance/Markus Scholz/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare