Schlager geschmacklos

Schlager: Sängerin Mary Roos schockiert mit geschmacklosen Witzen über tote Kollegen in der ARD

  • schließen

Schlager: Sängerin Mary Roos (71) schockiert mit geschmacklosen Witzen auf Kosten toter Kollegen. Nicht nur Roy Black (†48) wird zur Zielscheibe des Spotts.

  • Mary Roos steht seit 60 Jahren auf der Bühne
  • Ihr berühmtester Schlager ist "Arizona Man" 
  • Jetzt schockiert die 71-Jährige mit geschmacklosen Witzen

Leipzig - Für Schlager-Fans dürfte diese Nachricht nur ein schwacher Trost sein. Eigentlich sollte am heutigen Samstag, dem 14. März, die Sendung "Schlagerlovestory" mit Florian Silbereisen (38) bei der ARD laufen. Doch das Coronavirus machte einen Strich durch die Rechnung. Weil Großveranstaltungen untersagt sind, fiel auch die Live-Übertragung kurzerhand ins Wasser.

Doch das Erste lässt seine treue Schlager-Gemeinde natürlich nicht auf dem Trocknen sitzen. Und so zeigt der Sender heute um 20.15 Uhr eine Konserve von "Die große Schlager-Überraschung zum Abschied". Die Show lief bereits am 25. Januar dieses Jahres und war eine Hommage an Mary Roos (71).

Die Grande Dame des deutschen Schlagers dachte eigentlich, sie sei zur MDR-Talkshow "Riverbaot" nach Leipzig eingeladen. Doch Pustekuchen! Florian Silbereisen (Alle Informationen über Moderator Florian Silbereisen*) überraschte die deutsche Sängerin mit einer eigenen Show und vielen Gästen.

Mary Roos macht seit 60 Jahren Schlagermusik

Mary Roos hat nach unglaublichen 60 Jahren Bühnenerfahrung ihren Rücktritt erklärt. Bis Dezember 2020 ist die 71-Jährige auf jeden Fall noch zu sehen. Bis dahin ist sie mit dem Kabarettisten Wolfgang Trepper (58) auf großer Deutschland-Tour. 

In ihrem Programm - dessen Titel wir an dieser Stelle lieber nicht wiedergeben, da er so manchem schlicht die Schamesröte ins Gesicht treiben könnte - geht es um die Geschichte des deutschen Schlagers (Die größten deutschen Schlagersänger aller Zeiten*). Dabei, das steht zu befürchten, werden auch geschmacklose Witze auf Kosten von toten Kollegen gemacht, wie exratipp.com* berichtet.

Mary Roos im Alter von 22 Jahren.

Worum geht es? Es existiert ein Video auf Youtube. Darin zu sehen eine einstündige Sendung eben von Mary Roos und Wolfgang Trepper. In der NDR-Aufzeichnung vom 21. Dezember 2019 geht es um "Die Geschichte des Schlagers". In der 26. Minute wird es hässlich. Es entwickelt sich folgender, vermutlich einstudierter Dialog:

Mary Roos: "Das muss man ja erst einmal sacken lassen, oder? Ich habe keine Freunde mehr in diesem Beruf, seitdem wir da auf der Bühne stehen."

Wolfgang Tepper: "Sie haben keine Freunde mehr in dem Beruf, weil die, die sie kennen, alle schon lange tot sind." Gelächter im Publikum. Der Kabarettist legt in Richtung der Zuschauer nach: "Manchmal sitzt sie in der Garderobe und sagt: Willy Hagara ruft gar nicht mehr an."

Schlager-Legende Mary Roos: Witze über Roy Black und Co.

Mary Roos nahm 1972 und 1984 am Grand Prix Eurovision teil.

Fies: Willy Hagara war ein österreichischer bsänger (Die Künstlernamen der Schlagerstars und ihre echten Namen*). Er starb im Mai 2015 im Alter von 87 Jahren. Nicht auszuschließen, dass es ähnlich geschmacklos auch bei der von September bis Dezember geplanten Tour weitergeht. 

In der Ankündigung heißt es: "Wie geht’s eigentlich Peter Alexander, was macht denn Ibo so?" Schlager-Legende Peter Alexander (†84) ist bereits 2011 gestorben. Ibo, mit bürgerlichem Namen Ibrahim Bekirović (†39), kostete ein tragischer Autounfall im Jahr 2000 das Leben. Auch Roy Black (†48) könne sich "auf was gefasst machen".

Mit Wolfgang Trepper geht Mary Roos auf Deutschland-Tour.

Die "Schlagerlovestory - die total verliebte Frühlingsshow" wurde übrigens auf den 6. Juni 2020 verschoben, ebenfalls ein Samstag (Das sind die besten Fernsehsendungen im TV - Sender, Einschaltquoten und Moderatoren*). Lesen Sie mehr zum beliebten Thema Schlager bei extratipp.com*: Die Stars aus der Szene verabschiedeten Mary Roos als Überraschung im MDR. Aufmerksamen Zuschauern wird dabei nicht entgangen sein, dass Michelle für einen Skandal sorgte.

Moderator und Schlagerstar Florian Silbereisen macht jetzt Dieter Bohlen und die Casting-Show DSDS auf RTL platt.

Ein bekannter Schlagerstar ist in einem Hospiz verstorben. Die Trauer um den Sänger und Moderator sitzt tief - unter seinen Gästen waren Schlagergrößen wie die Amigos oder Patrick Lindner.

Dramatische Herz-Op bei beliebtem Schlagersänger - seine Songs kennt jeder. Der Kinderstar hatte seine besten Jahre in den 60ern.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen Digital Redaktionsnetzwerks

Rubriklistenbild: © Lothar Heidtmann, Henning Kaiser (beide dpa)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare