Intime Beichte

Schlager: Kerstin Ott - bewegende Beichte aus der Vergangenheit lässt Fanherzen schmelzen

  • Franziska Neuner
    vonFranziska Neuner
    schließen

Schlager: Sängerin Kerstin Ott - Nun beichtet sie aus ihrer bewegten Vergangenheit.

  • Schlagersängerin Kerstin Ott arbeitete vor ihrer Karriere als Malerin und Lackiererin.
  • 2019 nahm die Sängerin an der 12. Staffel der RTL-Show Let´s Dance teil und belegte Platz zehn.
  • In einer Beichte gesteht die Sängerin nun Details aus ihrer schwierigen Vergangenheit.

Heide - Die Karriere der Schlagersängerin Kerstin Ott (Die erfolgreichsten deutschen Schlagersänger aller Zeiten*) startete eher durch einen Zufall wie extratipp.com berichtet. Zwar nahm sie von klein auf an Talentwettbewerben teil, doch zu ihrem endgültigen musikalischen Durchbruch kam es erst 2016.In einer intimen Beichte (Das sind die größten Schlagershows im deutschen Fernsehen*) berichtet der Schlagerstar, der unter seinem richtigen Namen auftritt, über die schwierigen Zeiten in ihrem Leben. Dabei gesteht sie schockierende Details aus ihrer Vergangenheit. 

Schlager: Von der Kindheit in Schleswig-Holstein zum Schlagerstar

Kerstin Ott kommt am 17. Januar 1982 in Berlin zur Welt und verbringt den größten Teil ihrer Kindheit aufgrund einer Erkrankung der Mutter bei einer Pflegefamilie in Heide, Schleswig-Holstein. Früh nimmt die heutige Schlagersängerin an Wettbewerben teil und singt im Chor von Rolf Zuckowski. Neben der Arbeit als Malerin und Lackiererin arbeitet Kerstin Ott als DJane. Die Sängerin nimmt immer wieder eigene Songs auf, die sie an Freunde und Bekannte auf CD gebrannt, verschenkt.

2005 nimmt Kerstin Ott den Song „Die immer lacht“ als Trost für eine Freundin auf. Durch Zufall gelangt der Song 2015 auf die Plattform Youtube. Dort wird das Lied eine ganze Zeit später von dem DJ-Duo Stereoact entdeckt und kurz darauf bei dem Hamburger Musiklabel Kontor Records als Remix veröffentlicht. Das Marktforschungsunternehmen GfK Entertainment kürte „Die immer lacht“ 2017 offiziell zum erfolgreichsten Werk des Jahres 2016 wie gfk-entertainment.com berichtet.

Schlager: Sängerin Kerstin Ott mit Ehefrau Karolina Köppen

Schlager: So steht es aktuell um Schlagersängerin Kerstin Ott 

Zu Beginn des Jahres war es recht ruhig um die Schlagersängerin Kerstin Ott. Nach einem Auftritt bei den Schlagerchampions am 11. Januar 2020 gab die Sängerin einen Suchaufruf nach ihrem Kater ab. Dann war es erst Mal still um die Schlagersängerin, die 2019 in der 12. Staffel der RTL-Show „Let´s Dance“ tanzte.

Laut einem Bekannten soll sich die Schlagersängerin mit der Familie* für eine Pause zum Durchatmen auf Furteventura zurückgezogen haben. Die Verschnaufpause war allerdings von kurzer Dauer, bereits am 28. Februar trat die Schlagersängerin bei der NDR-Talkshow auf.

Schlager: Kerstin Ott kurz macht Beichte

In der Talkshow des NDR erzählte die Schlagersängerin, dass der Song „Die immer lacht“ als Aufmunterung für eine Freundin entstand, die eine schwere Zeit durchmachte. Weiter berichtete die ehemalige Malerin und Lackiererin auch von schweren Zeiten, die hinter der Künstlerin liegen.

Die schwere Zeit stand die Sängerin mit eisernem Willen durch. "Ich habe mich dann für "sofort aufhören" entschieden“, berichtet Kerstin Ott bei ndr.de weiter. Ihren nächsten Auftritt hat die Sängerin, die heute große Erfolge feiert mit Songs aus dem neuen Album „Ich muss dir was sagen“ im April.

Die beliebte Schlager-Sängerin Kerstin Ott zeigt sich privat wie nie zuvor - das machen sie und Frau Karolina in Zeiten der Ausgangsbeschränkung wegen des Coronavirus.

Ist der Auftritt von Kerstin Ott bei Fernsehgarten (ZDF) wegen Coronavirus in Gefahr?* Schon 6 Infizierte vor Ort

* extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © Britta Pedersen/zbdpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare