Fünf Jahre nach Tod

Schlager: Zum Tod von Udo Jürgens erhebt sein Sohn John jetzt schwere Vorwürfe

Seit fünf Jahren ist Schlagerstar Udo Jürgens nun schon tot. Nun wird sein Tod wieder aufgerollt. Denn Sohn John Jürgens erhebt nun schwere Vorwürfe. War der Tod fremd verschuldet?

  • Schlagerstar Udo Jürgens starb am 21. Dezember 2014 im Alter von 80 Jahren
  • Fünf Jahre nach seinem Tod gibt es immer noch Rätsel um den Entertainer
  • Nun erhebt der Sohn von Udo Jürgens schwere Vorwürfe

München – Udo Jürgens (†80) ist über Generationen hinweg bekannt. Der Österreicher war ein begnadeter Komponist, Sänger und Pianist deutschsprachiger, aber auch englischsprachiger Songs. Mit über 100 Millionen verkauften Tonträgern zählt der Schlagerstar (Die größten deutschen Schlagersänger aller Zeiten, von extratipp.com*) zu den erfolgreichsten Musikern im deutschsprachigen Raum. 

Über 60 Jahre ging die erfolgreiche Karriere des Schlagersängers, der 1934 als Jürgen Udo Bockelmann geboren wurde (Die Künstlernamen der Schlagerstars und ihre echten Namen, von extratipp.com*). Ein absolutes Highlight seiner Karriere war 1966 der Gewinn des Eurovision Song Contests für sein Land Österreich (Das sind die größten Schlagershows im deutschen Fernsehen, von extratipp.com*). Völlig überraschend ging der Schlagerstar im Jahr 2014 von uns und löste bei seinen Fans blankes Entsetzen und tiefe Trauer aus. Schon vor Udo Jürgens sind viele Schlagerstars auf tragische Weise umgekommen, schreibt extratipp.com*

Schlager: Rätsel um Udo Jürgens‘ Tod – Wie konnte das passieren? 

Der Schock war groß, als der Tod von Schlagerikone Udo Jürgens im Dezember 2014 öffentlich wurde. Am 21. Dezember brach Udo Jürgens während eines Spaziergangs in der Schweiz zusammen und starb – trotz aller Wiederbelebungsversuche – in einem Krankenhaus in Münsterlingen an Herzversagen. Zwei Wochen zuvor hatte er noch den ersten Teil seiner 25. Konzerttournee in Zürich beendet. Seinen letzten Auftritt hatte der Schlagersänger am 11. und 12. Dezember in der „Helene Fischer Show“. Die Show wurde wenige Tage nach Udo Jürgens‘ Tod ausgestrahlt. 

Mit 80 Jahren hatte der Schlagersänger noch sehr viele Konzerte und trat als Gast in vielen bekannten Shows auf. Seine letzte Tournee hatte den Namen „Mitten im Leben“. Und plötzlich war der 80-Jährige nicht mehr mitten unter uns. Auch fünf Jahre nach dem Tod der Schlagerikone gibt es Rätsel über sein Ableben. Nun erhebt Udo Jürgens‘ Sohn John schwere Vorwürfe. Lesen Sie auch bei extratipp.com*Schlagerstar Nino de Angelo rechnet mit Branche ab "Früher brauchte es..."

Schlager: Wurde zu wenig Rücksicht auf Udo Jürgens genommen?

Schlagersänger Udo Jürgens zählt zu den bedeutendsten Künstlern des 20. und 21. Jahrhunderts. Daher war die Anteilnahme groß, als der Schlagerstar Ende 2014 verstarb. Beim Österreicher waren keine gesundheitlichen Probleme bekannt. Umso überraschender war sein Tod aufgrund Herzversagens. Doch, wie konnte es so weit kommen? Udo Jürgens‘ Sohn John erhebt nun schwere Vorwürfe. Der 55-jährige deutsche Schauspieler und DJ macht Ex-Manager Freddy Burger für den Tod des Schlagerkünstlers mitverantwortlich. 

Geht es nach John Jürgens, dann hätte sein Vater nicht so früh sterben müssen. Gegenüber Bild.de wird der erstgeborene Sohn von Udo Jürgens deutlich: „Auf das Alter meines Vaters, seine Wünsche und Ängste wurde zu wenig Rücksicht genommen, obwohl er eindringlich darum gebeten hatte.“ Laut John Jürgens beging das Management von Schlagerstar Udo Jürgens schwere Fehler.

Schlager: Sohn von Udo Jürgens mit schweren Vorwürfen 

Demnach stand nur der Profit im Vordergrund. „Alle zwei Tage ein Konzert in einer anderen Stadt – mit 80 Jahren eine enorme körperliche Belastung. Das wäre es sogar für einen jungen Menschen. Mein Vater war müde und erschöpft. Seine schlimmsten Befürchtungen haben sich letztlich bewahrheitet. Es tut mir so leid für ihn, er hatte noch so viele Pläne“, so John Jürgens, Sohn des Schlagersängers, gegenüber Bild.de. Ex-Manager Freddy Burger hat sich zu den schweren Vorwürfen bislang noch nicht geäußert. 

Schlagerstar Karel Gott zählt zu den bekanntesten Künstlern in Deutschland. Knapp drei Monate nach seinem Tod wird nun ein letztes Geheimnis gelüftet. Es geht um sein Liebesleben, wie extratipp.com* berichtet.

Udo Jürgens starb im Dezember 2014 während eines Spaziergangs. Nun kommen die dunkelsten Geheimnisse des Schlagersängers ans Licht - seine Fans sind zutiefst erschüttert.

Udo Jürgens gilt als einer der erfolgreichsten Entertainer des 20. und 21. Jahrhunderts. Sechs Jahre nach seinem Tod kommt nun seine dunkle Seite zum Vorschein.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © dpa (Fotomontage extratipp.com)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare