Mit Mary Roos' Abschied

Schlager: Entertainer Florian Silbereisen zerstört DSDS-Boss Dieter Bohlen

  • schließen

Schlager: Moderator und Entertainer Florian Silbereisen macht jetzt Dieter Bohlen und die Casting-Show DSDS auf RTL platt. 

  • Florian Silbereisen (38) ist als Schlagersänger, Schauspieler und Moderator bekannt
  • Dieter Bohlen (66) ist nicht nur Juror bei DSDS und "Das Supertalent", sondern auch Produzent und Sänger
  • Nun macht der Schlagerstar Florian Silbereisen den Poptitan platt

Köln - Florian Silbereisen (38) gehört zu einem der beliebtesten Showmaster der heutigen Zeit - vor allem, wenn es um Schlager geht. Es gibt so gut wie keine Schlagershow, die nicht von dem sympathischen Bayer moderiert wird. Der 38-jährige Ex-Freund von Helene Fischer (Die größten deutschen Schlagersänger aller Zeiten*) ist zudem als Schauspieler auf dem ZDF-Traumschiff unterwegs und steht ebenfalls als Sänger auf der Bühne. Nun macht der Schlagerstar auch noch den DSDS-Boss Dieter Bohlen (66) platt.

Die Schlager-Welt ist ohne Florian Silbereisen unvorstellbar.

Florian Silbereisen und Dieter Bohlen: Das haben die TV-Legenden gemeinsam

Auf den ersten Blick gibt es vermutlich nicht viel, was Dieter Bohlen und Florian Silbereisen gemeinsam haben. Außer vielleicht, dass Florian Silbereisen nun mit dem ehemaligen Partner des DSDS-Juros Thomas Anders ein Album herausbringen wird. Doch während Dieter Bohlen wohl das berühmteste Gesicht von deutschen Casting-Shows ist, ist Florian Silbereisen in den vielen Jahren zu einem Aushängeschild des Schlagers geworden. Beide wissen also, wie man eine Show macht und das Publikum und Zuschauer in den Bann zieht.

Schlager: Florian Silbereisen vernichtet Dieter Bohlen - es geht um DSDS

Der DSDS-Juror Dieter Bohlen beweist dies momentan mit der diesjährigen Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" - denn auch die 17. Staffel erreicht noch immer Top-Quoten. Am vergangenen Samstag (14. März) lief die erste Liveshow auf RTL und lockte 3,5 Millionen Zuschauer vor die Fernseher. Im Publikum war es übrigens leer, wegen des sich ausbreitenden Coronavirus (Diese Stars und Promis sind mit COVID-19 infiziert). Trotz des Skandals um Xavier Naidoo, einem neuen DSDS-Moderator und einer Änderung im Voting, machte Schlagerstar Florian Silbereisen den Showmaster Dieter Bohlen platt.

DSDS-Boss Dieter Bohlen wurde von Florian Silbereisen platt gemacht.

Florian Silbereisen: Schlagershow lockt mehr als 4 Millionen Zuschauer vor den TV

Am vergangenen Samstag lief nicht nur die Casting-Show rund um Dieter Bohlen im TV, sondern auch "Die große Schlagerüberraschung zum Abschied". Eigentlich sollte im Ersten (ARD) das Live-Event "Schlagerlovestory" laufen, die jedoch bereits Anfang März wegen des Coronavirus abgesagt wurde. So setzte die ARD auf eine Wiederholung der Abschiedsüberraschung für Schlagersängerin Mary Roos (71), die sich als Sängerin zur Ruhe setzt. Florian Silbereisen lud die verschiedensten Stars aus der Schlagerszene nach Leipzig ein, um die 71-Jährige zu überraschen.

So macht Florian Silbereisen mit Schlager den DSDS-Juroren Dieter Bohlen platt

Dass Schlagermusik alles andere, als "Out" ist, hat Florian Silbereisen am Samstag bewiesen: 4,19 Millionen Zuschauer bescherten der ARD am Samstagabend einen Marktanteil von 13,8 Prozent. Darüber berichtet quotenmeter.de. Wir erinnern uns: Bei DSDS schalteten "nur" 3,5 Millionen Menschen ein. So konnte Schlagerstar Florian Silbereisen den 66-jährigen Dieter Bohlen zumindest für einen Abend platt machen. Zuletzt vernichtete Dieter Bohlen den 38-Jährigen mit nur einem Satz, wie wir bereits berichteten. 

Schlagerstar Florian Silbereisen bleibt in der Coronakrise zu Hause und wendet sich an seine Fans. Dabei ist er kaum noch wiederzuerkennen.

Der Schlagerstar und neuer DSDS-Juror Florian Silbereisen macht nun eine überraschende Liebeserklärung vor laufender Kamera. TV-Fans rasten aus.

Rubriklistenbild: © Felix Hörhager/dpa/ TVNOW / Gregorowius (Fotomontage)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare