Schlager-Star mit Star-Allüren

Schlager: Drafi Deutscher - Poptitan Dieter Bohlen enthüllt unglaubliche Geschichte

  • Natascha Berger
    vonNatascha Berger
    schließen

Bei DSDS performt ein Kandidat „Marmor, Stein und Eisen bricht“. Diesen Anlass nutzt Dieter Bohlen, um eine unfassbare Geschichte über den Schlager-Star Drafi Deutscher zu erzählen.

  • Drafi Deutscher (†60) ist eine wahre Legende im Schlager
  • Bei DSDS sang ein Kandidat seinen berühmtesten Song „Marmor, Stein und Eisen bricht“
  • Der Juror und Musiker Dieter Bohlen (65) packt eine unfassbare Geschichte über Dieter Bohlen aus

Füssen - Immer ein leichtes Lächeln im Gesicht, einen stolzen Gang und den Hut auf den Kopf - so sieht man den bekannten Schlager-Star Drafi Deutscher (†60) in alten Aufnahmen. Sein bekanntester Hit ist „Marmor, Stein und Eisen bricht“, der heute auch noch auf etlichen Festen, Hochzeiten und in Bierzelten rauf und runter gespielt wird. Drafi Deutscher sorgte oft für Schlagzeilen, war auch unter seinen 40 Pseudonymen bekannt und wurde sogar einmal wegen „Erregung öffentlichen Ärgernisses“ verhaftet. Drafi Deutscher (Die größten deutschen Schlagersänger aller Zeiten*) war alles andere als langweilig - wie auch eine Geschichte von DSDS-Chef Dieter Bohlen belegt. Extratipp.com* berichtet.

Drafi Deutscher: Das hielt der Schlager-Star von „Modern Talking“ mit Dieter Bohlen

In einem Interview wurde der Schlager-Star und Komponist Drafi Deutscher (Die Künstlernamen der Schlagerstars und ihre echten Namen*) 1988 auf „Modern Talking“ angesprochen. Das deutsche Popmusik-Duo bestand aus Thomas Anders (56) und Dieter Bohlen. Auch Drafi Deutscher war einst Teil eines Popduos - zusammen mit Oliver Simon (†56). Der Schlager-Star war dabei nicht nur Sänger, sondern auch Songwriter und Musikproduzent von „Mixed Emotions“. 

Über das Duo von DSDS-Chef Dieter Bohlen sagte Drafi Deutscher (von dem einst ein dunkles Geheimnis gelüftet wurde*) damals: „Modern Talking ist eine Modeerscheinung, bei der die Macher das große Glück hatten, mit einem Playback auszukommen.“ Ziemlich harte Worte gegen den Juror von DSDS (RTL). Doch floss wirklich böses Blut zwischen Drafi Deutscher und Dieter Bohlen?

Schlager-Armageddon: 13 Musikmanager erklären offiziell den Krieg - ist das das Ende?

DSDS-Kandidat covert Schlagersong von Drafi Deutscher - dann packt Dieter Bohlen aus

Während Drafi Deutscher bereits im Alter von 60 Jahren verstarb (Diese Schlagersänger fanden auf tragische Weise den Tod*), ist Dieter Bohlen heute noch in aller Munde. Momentan sitzt der Poptitan in der 17. Staffel von DSDS in der Jury. Dort erzählte er zuletzt eine unfassbare Geschichte über Drafi Deutscher. Die eher danach klingt, als hätte Dieter Bohlen den verstorbenen Schlagersänger sehr geschätzt. Bei dem Casting in Füssen (DSDS 2020 (RTL): Alle Informationen zur Jury, den Gewinnern und Skandalen*) performte Kandidat Fabian (20) aus Oberhausen den Song „Marmor, Stein und Eisen bricht“ von dem Schlager-Star. Noch bevor der Hobby-DJ anfangen konnte, seinen ersten Ton zu singen, begann Dieter Bohlen mit seiner kleinen Anekdote.

Sclagersänger Drafi Deutscher und Oliver Simons waren „Mixed Emotions“.

Die Freundin von Schlagersänger Michael Wendler, Laura Müller, wird von einem Star-Moderator lächerlich gemacht.*

Geschichte von DSDS-Chef Dieter Bohlen über Drafi Deutscher kaum zu glauben

„Uh, Drafi mein Freund. Mit dem Unterschied zu dir: Ich kannte Drafi ziemlich gut“, beginnt der 65-Jährige seine kleine Reise in die Vergangenheit in der Folge am vergangenen Samstag (DSDS (RTL): Sendetermine 2020 - Datum und Uhrzeiten der Casting-Show*). „Der erste Auftritt von Drafi war: Ich saß in meinem Büro und hatte telefoniert. Und Drafi war bei uns im Musikverlag - als Künstler.“ Der DSDS-Juror war ab Ende der 70er Jahre bei dem Hamburger Musikverlag „Intersong“ als Komponist und Songschreiber für zahlreiche Schlagersänger tätig. Drafi Deutscher sei in das Büro gekommen, als Dieter Bohlen gerade telefoniert habe. 

Nachdem er einmal um den Schreibtisch herumgegangen war, machte er das Unfassbare: „Drafi hat das Kabel genommen und das ganze Ding mit Dose aus der Wand gerissen und gesagt: ‚Wenn ich hier reinkomme, wird nicht telefoniert.‘“ Nach der Geschichte blickt Dieter Bohlen bei DSDS auf RTL an die Decke und grüßt den verstorbenen Sänger in Richtung Himmel.

DSDS läuft seit 18 Jahren bei RTL. Damit die Casting-Show nicht bald vor dem Aus steht, will Jury-Chef Dieter Bohlen DSDS radikal verändern.*

* extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © Schöttner / dpa / picture alliance/Henning Kaiser/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare