Schlager-Geheimnis

Schlager: Dieter Thomas Heck (†80) - jetzt kommt das letzte Geheimnis des legendären Showmasters ans Licht

  • schließen

Schlager: Dieter Thomas Heck (†80) war Sänger und Entertainer - jetzt kommt das letzte große Geheimnis des beliebten Showmasters ans Licht.

  • Dieter Thomas Heck starb 2018 im Alter von 80 Jahren
  • Er konnte nicht nur moderieren, sondern sang auch Schlager
  • Jetzt kommt das letzte Geheimnis des Multitalents ans Licht

Berlin - Dieter Thomas Heck (†80) zählt ohne Zweifel zu den größten deutschen Showmastern. Das Nordlicht starb am 23. August 2018 in Berlin. Jetzt kommt sein letztes Geheimnis ans Licht, wie extratipp.com* berichtet.

Schlager: Dieter Thomas Heck - vom Autoverkäufer zum Entertainer

Ehrung für sein Lebenswerk: Das Bild entstand rund eineinhalb Jahre vor dem Tod von Dieter Thomas Heck.

Als Carl-Dieter Heckscher - so der bürgerliche Name von Dieter Thomas Heck - am 29. Dezember 1937 das Licht der Welt erblickte, hatten Adolf Hitler und seine Nazi-Schergen die Demokratie bereits vollständig zerschlagen. Juden und andere Volksgruppen, die rassisch als minderwertig angesehen wurden, waren de facto Menschen zweiter Klasse. Das Reich rüstete für den nächsten Weltkrieg auf. In diese Stimmung des Hasses wurde der spätere Moderator, Schlagersänger, Schauspieler, Produzent und Entertainer hineingeboren.

Nach Kriegsende machte Dieter Thomas Heck eine Ausbildung zum Kaufmann und arbeitete anschließend als Autoverkäufer. Seine Liebe galt jedoch dem Schlager (Die größten deutschen Schlagersänger aller Zeiten*). Er sang und landete über Umwege beim Radio. Dort griff dem gebürtigen Flensburger der Zufall unter die Arme: Dieter Thomas Heck sprang spontan für einen Kollegen ein und machte seine Sache so gut, dass ihm der SWR eine wöchentliche Show anbot. 

Schlager: Dieter Thomas Heck moderierte 15 Jahre "ZDF-Hitparade"

Dieter Thomas Heck moderierte von 1969 bis 1984 die "ZDF-Hitparade". Die Aufnahme stammt aus dem Jahr 1970.

Das Fernsehen (Das sind die besten Sendungen im deutschen Fernsehen*) löste den Rundfunk als Medium Nummer bald ab. Das blieb natürlich auch nicht Dieter Thomas Heck verborgen. 1969 übernahm er die "ZDF-Hitparade", die er 15 Jahre lang präsentierte. Die Gäste sangen zunächst hauptsächlich Schlager. Doch der Showmaster und sein Team erkannten den nächsten Musiktrend. Und so waren auch viele Künstler der Neuen Deutschen Welle vertreten. 

1984 hatte die Fernsehsendung - und vielleicht auch der Schlager - ihren Zenit überschritten. Da war Dieter Thomas Heck längst zur Allzweckwaffe des ZDF geworden. Der Mann mit der charismatischen Stimme moderierte unter anderem "Die Pyramide"und "Musik liegt in der Luft". Am 18. November 2007 war Schluss. Der Entertainer trat von der Fernsehbühne zurück, sein Haussender ehrte ihn mit einer großen Gala (Das sind die größten Schlagershows im deutschen Fernsehen*) zum 70. Geburtstag. 

Auch als Schauspieler machte Dieter Thomas Heck eine gute Figur. Er spielte im "Tatort" mit, aber auch im TV-Klassiker "Das Millionenspiel". Der Oldtimer-Fan war zweimal verheiratet, aus den Ehen gingen zwei Söhne und eine Tochter hervor. Der ehemalige Kettenraucher ist in der Nähe von Berlin begraben.

Schlager: Dieter Thomas Heck wurde als Kind verschüttet

Auch aus den 80ern - hier 1984 - war Schlagersänger und Entertainer Dieter Thomas Heck nicht wegzudenken.

Keine zwei Jahre ist der Schlagerstar (Die Künstlernamen der Schlagerstars und ihre echten Namen*) nun schon tot. Jetzt kommt das letzte Geheimnis des Multitalents ans Licht: Bei einem Luftangriff auf Flensburg wurde der damals Fünfjährige unter einer Kellertreppe verschüttet. Dieses Erlebnis traumatisierte den späteren Showmaster dermaßen, dass das Kind nach seiner Rettung zu stottern begann. Mithilfe einer Gesangsausbildung und dem Singen zahlreicher Schlager bekam Dieter Thomas Heck jedoch seine gewohnte Sprachsicherheit zurück - und wurde zu einem der beliebtesten Entertainer Deutschlands.

Lesen Sie mehr zum beliebten Thema Schlager bei extratipp.com*: 

Drama nach einer Schlagerparty in Augsburg: Ein 50 Jahre alter Gast kämpft um sein Leben - Ärzte entschließen sich zu einer drastischen Maßnahme.

Bernd und Karl-Heinz von den Amigos hatten einen schlimmen Autounfall. Wie durch ein Wunder geschah den beiden Schlagerstars sowie ihren Frauen nichts.

Schlager: Die Musikbranche leidet aktuell extrem unter den Auswirkungen des Coronavirus. Die Schlager-Band voXXclub richtet sich jetzt mit einem Brief direkt an die Kanzlerin.

Eigentlich wollte Schlager-Sängerin Andrea Berg über das Leben in einer TV-Show reden - doch dann rutsch ihr ein Liebes-Geheimnis raus.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen Digital Redaktionsnetzwerks

Rubriklistenbild: © Karlheinz Schindler, Jörg Schmitt (beide dpa / Fotomontage)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare