„Let's Dance“: Profitänzerin stürzt drei Meter in die Tiefe und muss ins Krankenhaus

Die schöne Profitänzerin Renata Lusin von „Let's Dance“ hat sich beim Klettern verletzt, wie extratipp.com* berichtet. Die 33-Jährige musste sofort ins Krankenhaus.

Düsseldorf - Beim Anblick der Fotos von Renata Lusin wird Fans normalerweise warm uns Herz. Doch was die schöne Profitänzerin nun mit ihren Followern auf Instagram geteilt hat, bereitet Sorgen: Die „Let's Dance“-Bekanntheit sitzt mit Mundschutz in einem Rollstuhl, um den Fuß hat sie einen fetten Gips. In der Hand hält Renata Lusin zusätzlich Krücken. Was mit der 33-Jährigen passiert ist und wie es ihr nun geht, gibt es bei extratipp.com* zu lesen.

* extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare