Tragisches Unglück an College

Mysteriöser Tod auf Abschlussball: 19-Jährige bricht zusammen - Ermittler stehen vor Rätsel

+
Zusammenbruch auf Abschlussball: Der plötzliche Tod der Teenagerin Jessica M. gibt Rätsel auf.

Schock auf einem Abschlussball: Eine 19 Jahre alte Studentin bricht plötzlich zusammen und stirbt. Eine Obduktion soll die Todesursache klären.

  • Eine 19 Jahre alte Frau ist auf ihrem College-Abschlussball kollabiert
  • Kurz darauf starb sie im Krankenhaus
  • In dem Fall ermittelt jetzt die Polizei

Irland - “Wir sind zutiefst schockiert über den Tod von Jessica”, sagte Rektor Paul Cafferky der lokalen Presse - und sprach wohl nicht nur für sein College. Die Studentin Jessica M. ist am 12. August auf ihrem Abschlussball zusammengebrochen und wenig später im Krankenhaus gestorben. Sie wurde nur 19 Jahre alt. Eltern, Freunde und Polizei stellt der plötzliche Tod der Teenagerin vor ein Rätsel. Über die Tragödie berichtet extratipp.com*.

Jessica M. lebte in der irischen Grafschaft County Galway und besuchte vor ihrem rätselhaften Tod das St. Raphael's College. Abschlussbälle in Irland ähneln den Prom-Bällen in den USA. Doch Jessica M. brach in den frühen Morgenstunden auf dem Abschlussball zusammen - zuvor habe sie ihren Freunden noch mitgeteilt, dass sie sich nicht wohl fühle, wie Irish Central berichtet. Sie wurde demnach in ein Krankenhaus in Ballinasloe gebracht – doch die Ärzte konnten die 19-Jährige nicht retten. 

Tod nach Abschlussball: Rätsel um Teenagerin Jessica M.

“Sie war sehr reif und verantwortungsbewusst, sehr einfühlsam und sie kam aus einer tollen Familie und wurde von allen gemocht und respektiert”, zitiert das Portal Irish Central den College-Rektor weiter. “Wir sind in Gedanken bei ihrer Familie, und auch bei unseren Studenten und Mitarbeitern. Sie war sehr talentiert und eine sehr kluge Studentin.” 

Warum starb Jessica M. so plötzlich? Die Zeitung Irish Independent zitiert eine nicht namentlich genannte Quelle mit den Worten: “Das ist ein sensibler Fall, in den überdies junge Menschen involviert sind. Die Ermittler werden behutsam vorgehen. Eine Obduktion soll helfen, die Todesursache zu bestimmen.“ 

Teenagerin kollabiert auf Abschlussball – Obduktion soll Todesursache klären

Die Familie von Jessica M. postete eine Anzeige zu ihrem Tod, der “zur unausprechlichen Trauer ihrer untröstlichen Eltern Brendan und Catherine” eingetreten sei. Jessica M. sei zutiefst wertgeschätzt und geliebt worden von ihren Geschwistern Cian und Ali und werde jetzt “schmerzlich vermisst von ihren Großeltern Stan und Laura.” Weiter hieß es in der Anzeige, dass Jessica M. am Abend des 14. August beigesetzt werden und es am darauffolgenden Tag eineTotenmesse geben.

Lesen Sie auch: Ein Student stürzt während einer Wandertour und setzt einen Notruf aus dem Abgrund ab - neun Tage später macht die Polizei den Horror-Fund, wie extratipp.com* berichtet.

Einen weiteren rätselhaften Todesfall gab es kürzlich in London: Eine 17-jährige Millionärstochter trank einen Cocktail – kurz darauf war sie tot.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare