Star-Choreograph im extratipp.com-Interview

„Nicht nur Deutschrap wacht jetzt auf“: Mecnun Giasar über das ‚The Movement‘-Projekt mit Apache 207 und Bausa

Der Choreograph Mecnun Giasar, der mit ‚The Movement‘ zu „Madonna“ von Apache 207 & Bausa tanzt
+
„Nicht nur Deutschrap, sondern viele Bereiche wachen jetzt auf“, erklärt Mecnun Giasar im extratipp.com-Interview. Zu dem Hit „Madonna“ von Apache 207 und Bausa erarbeitete der Choreograph eine ganz besondere Performance
  • Jonas Erbas
    VonJonas Erbas
    schließen

Im Februar 2021 stürmten Apache 207 und Bausa mit ihrem Hit „Madonna“ die Charts - und landeten prompt auf Platz eins der Charts. Ebenfalls erstklassig ist eine Aktion, die Mecnun Giasar mit den beiden Rappern ins Leben rief: In einem neuen Clip setzt er sich für mehr Vielfalt im Deutschrap ein.

Fürth - Mecnun Giasar ist sich sicher: „Nicht nur Deutschrap, sondern viele Bereiche wachen jetzt auf!“ Der Fürther Choreograph ist in seiner Branche ein gefragter Star, arbeitete schon mit Jennifer Lopez und der südkoreanischen K-Pop-Band BTS zusammen. Doch auch hierzulande ist der Tänzer bestens vernetzt: Mit Apache 207 und Bausa macht er sich für mehr Diversität im Deutschrap stark. Dafür entwickelte er eine ganz besondere Performance zu „Madonna“, dem im Februar 2021 erschienenen Nummer-eins-Hit der beiden Rapper.

Das ganze Interview mit Mecnun Giasar über seine Arbeit an dem ‚The Movement‘-Video zu „Madonna“ mit Apache 207 und Bausa gibt es bei Extratipp.com* Außerdem haben wir viele andere spannende Geschichten und aktuelle News rund um das Thema Musik*.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare