Schlagersängerin verglichen mit...

The Masked Singer: Helene Fischer wird live im TV von Luke Mockridge beleidigt

  • schließen

The Masked Singer: Die ProSieben-Zuschauer kennen Luke Mockridge und sein Humor. Doch in der Live-Show schockiert er mit einer fiesen Aussage über Helene Fischer und schießt für einige Fans übers Ziel hinaus.

  • Bei "The Masked Singer" auf ProSieben sind schon vier Masken gefallen
  • Am Dienstag war Luke Mockridge (31) Teil des Rateteams
  • Eine fiese Aussage über Schlager-Königin Helene Fischer schockte Zuschauer

Köln - Für viele ist es die spannendste TV-Show derzeit: "The Masked Singer" auf ProSieben. Sechs Promis müssen noch entlarvt werden, vier Masken sind bei der ProSieben-Sendung bereits gefallen. Jede Woche sitzt ein neues Mitglied neben dem festen Rateteam bestehend aus den Zuschauern, Rea Garvey (46) und Ruth Moschner (43). Am Dienstag durfte der Entertainer Luke Mockridge (31) mitraten - bei einer fiesen Aussage über die Schlagersängerin Helene Fischer (35) dürften Fans schockiert gewesen sein.

Luke Mockridge saß am Dienstag bei "The Masked Singer" am Ratepult.

"The Masked Singer": Kakerlake und die Göttin müssen ihre Masken bei ProSieben fallen lassen

In der letzten Folge von "The Masked Singer" (Alle Sendezeiten von "The Masked Singer") fielen zur Überraschung der TV-Zuschauer gleich zwei Masken: Der Promi unter der Kakerlake verließ die Show aufgrund der Corona-Krise freiwillig und die Zuschauer wählten das Kostüm der Göttin raus. Wie bereits die meisten "The Masked Singer"-Fans dachten, steckte Angelo Kelly unter dem Kostüm der Kakerlake. Viel größer war dann aber der Moment, in dem die Göttin ihre Maske abzog: Auf die Schauspielerin Rebecca Immanuel war auch niemand aus dem Rateteam gekommen.

Drache sorgt mit Auftritt bei "The Masked Singer" für Gänsehaut

Für viele Fragezeichen bei Zuschauern und Rateteam sorgt auch die Person unter dem Drachen-Kostüm. In der letzten "The Masked Singer"-Show (Das sind die besten Fernsehsendungen im deutschen Fernsehen) am Dienstag sang der Drache den Adele-Song "Set Fire to the Rain". Aufgrund der Stimme und einigen Hinweisen sind sich Rea Garvey und Luke Mockridge sicher, dass der Sänger Gregor Meyle (41) unter dem schweren Kostüm steckt. Doch die TV-Moderatorin Ruth Moschner bringt plötzlich den Schlagerstar und neuen DSDS-Moderator Florian Silbereisen ins Spiel.

Schlagerstar unter Drachen-Kostüm bei "The Masked Singer" auf ProSieben?

"Ich habe eine völlig andere Theorie", so die 43-Jährige. Aufgrund der Indizien um das Feuer und das Eisen, erklärt Ruth Moschner: "Ich bin bei einem Volksmusikstar, der da Eisen heißt - Silbereisen. Weil auch Helene Fischer einen Song hat, der 'Engel ziehen durchs Feuer" heißt." Weiter erklärt sie, der Drache verarbeite die Trennung der Schlager-Königin (Die größten deutschen Schlagersänger aller Zeiten) Helene Fischer noch, was auch aus den Indizien hervorgeht. Auch den bayerischen Akzent des Ex-Freundes der Sängerin will Ruth Moschner raushören.

Helene Fischer und Florian Silbereisen waren das Traumpaar im Schlager.

Fiese Aussage über Helene Fischer bei "The Masked Singer": Fans entsetzt

Dann lässt Luke Mockridge jedoch eine fiese Aussage bei "The Masked Singer" fallen, die jeden TV-Zuschauer schockiert: "Florian Silbereisen war ja auch mal mit einem Drachen verheiratet - oder zusammen". Dieser Seitenhieb ist klar an Helene Fischer gerichtet, die zehn Jahre lang mit dem beliebten Moderator vieler Schlagershows zusammen war. Normalerweise sticht "The Masked Singer" auf ProSieben dadurch hervor, dass keine Prominente beleidigt oder vorgeführt werden. Das hat Luke Mockridge mit diesem Diss geändert.

Wer wirklich unter dem Kostüm des Drachen steckt? Unklar. Spannend bleibt es bei "The Masked Singer" 2020 auf ProSieben auf jeden Fall. Zuletzt sorgte Elton für einen kleinen Skandal - hat er etwa verraten, dass Jasmin Wagner dabei ist?

Bei "The Masked Singer" fallen am kommenden Dienstag alle Masken. Davor verkündet ProSieben jedoch noch eine überraschende Änderung - das Publikum wird schneller wieder dabei sein, als Fans dachten.

Rubriklistenbild: © Henning Kaiser/picture alliance/Willi Weber/ProSieben/dpa (Fotomontage)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare