14. Staffel in den Startlöchern

Let‘s Dance (RTL) auch 2021 im TV - doch eine Profitänzerin ist bereits raus

Die „Let‘s Dance“-Fans können aufatmen: Auch 2021 wird die RTL-Tanzshow im TV zu sehen sein. Schon jetzt steht fest, dass die kommende Staffel ohne eine bekannte Profitänzerin stattfindet.

Köln - Auch 2021 wird es eine Staffel von „Let‘s Dance“ geben, wie extratipp.com* berichtet. Jedes Jahr stellen sich einige Prominente der großen Herausforderung und machen bei der RTL-Tanzshow mit. Die Produzenten ließen sich auch nicht von der Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung machen. Mit einem hervorragenden Hygienekonzept konnte das erfolgreiche TV-Format* 2020 durchgezogen werden

Im Frühjahr 2021 geht es nun also darum, wer bei „Let‘s Dance“ die letztjährigen Gewinner Lili Paul-Roncalli und Massimo Sinató ablöst (Let's Dance (RTL): Das sind die bisherigen Gewinner der Tanzshow*). Die Akrobatin hat nun auch ihr Glück in der Liebe gefunden: Lili Paul-Roncalli ist mit Tennis-Star Dominic Thiem zusammen*. Welche Stars bei der 14. Staffel der Tanzshow mitmachen werden, ist noch nicht bekannt. Doch schon jetzt sickerte durch, dass eine bekannte Profitänzerin nicht dabei ist.

Let‘s Dance (RTL): Isabel Edvardsson ist dieses Jahr nicht dabei

Die Corona-Pandemie stellt auch die deutsche TV-Landschaft auf eine harte Probe. Alle Liveshows müssen ohne Publikum stattfinden, viele TV-Formate haben die Konzepte umgestellt. RTL bestätigte nun, dass auch 2021 „Let‘s Dance“ stattfinden wird. Der Trailer zur bereits 14. Staffel wird bereits ausgestrahlt. Eine bekannte Profitänzerin ist dieses Jahr allerdings raus: Isabel Edvardsson (38). Die Schwedin erwartet ihr zweites Kind.

Isabel Edvardsson und Ailton landeten in der 13. Staffel von „Let‘s Dance“ auf dem 12. Platz.

Isabel Edvardsson gehört seit Beginn von „Let’s Dance“ zum festen Bestandteil der RTL-Tanzshow. Die erste Staffel konnte die blonde Schönheit mit Wayne Carpendale gewinnen. Auch 2014 landete sich mit Alexander Klaws auf dem 1. Platz. Doch 2021 muss die Profitänzerin eine Pause einlegen.

Let‘s Dance (RTL): Isabel Edvardsson traurig über Nicht-Teilnahme

Isabel Edvardsson ist schwanger und erwartet ihr zweites Kind. Aufgrund der anstehenden Geburt kann die Tänzerin in der 14. Staffel von „Let’s Dance“ nicht dabei sein, wie sie nun Promiflash verriet. „Natürlich bin ich etwas traurig, da ‚Let’s Dance‘ schon seit 14 Jahren fester Bestandteil meines Lebens ist. Aber Fakt ist eben, dass beides gleichzeitig nicht geht: Profitanzen im TV und hochschwanger.“

So sehen die RTL-Zuschauer 2021 ein Novum bei „Let‘s Dance“, denn die Show findet das erste Mal ohne Isabel Edvardsson statt. Inklusive der Profi-Challenges und den Specials stand sie in 13 Staffeln auf dem Tanzparkett. Lediglich 2010 gehört sie nicht zu den Tänzerinnen, sondern saß in der Jury. 2022 können wir die Schwedin dann sicherlich wieder beim Tanzen bestaunen.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa | Rolf Vennenbernd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare