Tanzshow im TV

Let's Dance: Privat-Szenen von Juror Joachim Llambi - das haben TV-Zuschauer nicht gesehen

  • Natascha Berger
    vonNatascha Berger
    schließen

Bei „Let's Dance“ auf RTL gab es für das Publikum intime Szenen von Joachim Llambi und seiner Frau zu sehen - diese Momente konnten die Zuschauer zu Hause nicht sehen. 

  • Das RTL-Format „Let's Dance“ ist nun wieder einmal die Woche im TV zu sehen
  • Die 13 Promi-Kandidaten und ihre Tanzpartner zeigen ihre Performance live
  • In der Werbepause gab es intime Szenen von Joachim Llambi zu sehen

Köln - Die 13. Staffel von „Let's Dance“ läuft seit dem 21. Februar auf RTL. Mit der gleichen Jury wie letztes Jahr schwangen auch dieses Staffel wieder die verschiedensten Promis gemeinsam mit Profis das Tanzbein. Zum Auftakt am vergangenen Freitag (29. Februar) schalteten 4,61 Millionen Zuschauer ein - was einem Marktanteil von 18,4 Prozent entspricht. Es gab jedoch Szenen, die die Zuschauer nicht im TV sahen, wie extratipp.com* berichtet.

„Let's Dance“: Joachim Llambi ist bei RTL ein wahres Urgestein

Ein wahres „Let's Dance“-Urgestein (Let's Dance (RTL): Das sind die bisherigen Gewinner der Tanzshow*) ist Joachim Llambi (55). Der 55-Jährige ist bereits seit der ersten Staffel dabei, die im Jahr 2006 auf RTL gezeigt wurde. Mit seinen ehrlichen und teils harten Worten spielte sich der geborene Duisburger nicht immer nur Pluspunkte bei den Zuschauern ein - doch ohne ihn wäre das Format auch unvorstellbar.

Zuletzt zerstörte er die Kandidatin Laura Müller (19) mit nur einem einzigen Satz und sorgte für Buh-Rufe, weil er Sabrina Setlur nur einen einzigen Punkt für ihre Performance gab.

„Let's Dance“-Star Joachim Llambi ist zum zweiten Mal verheiratet

Vor seiner Karriere bei RTL war der „Let‘s Dance“-Juror ein professioneller Turniertänzer. Nachdem er seine erfolgreiche Karriere beendete war der Vater einer Tochter als Wertungsrichter im Profi- und Amateurverband tätig. Durch das Tanzen lernte Joachim Llambi auch seine erste Frau Sylvia Putzmann kennen - das Paar trennte sich jedoch nach 13 Jahren Ehe. Im Jahr 2005 heiratete der „Let's Dance“-Star seine heutige Frau Ilona, mit der er eine Tochter hat.

Joachim Llambi.

Das haben die „Let's Dance“-Zuschauer im TV nicht gesehen

Für viele Fans des Jurors folgte im September 2018 die schockierende Nachricht: Die Trennung von Joachim und Ilona Llambi. Heute soll das Paar die Wogen jedoch geglättet haben und wieder zusammen sein. Das war offenbar auch in der vergangenen „Let‘s Dance“-Show zu sehen - jedoch nicht für die Zuschauer vor dem TV. Wie bild.de (Inhalt hinter der Bezahlschranke) berichtet, gab es in der Werbepause intime Szenen von Joachim Llambi und seine Ehefrau zu sehen. 

Die ehemalige Profi-Tänzerin Ilona und der „Let‘s Dance“-Juror Joachim Llambi sind seit 2005 verheiratet.

Joachim Llambi bei „Let's Dance“: Intime Szenen mit Frau Ilona

In der ersten Werbepause wurde laut dem Bericht ein größerer Umbau vorgenommen, während zwei Männer auf der Bühne tanzten. In der zweiten Pause standen fünf Zuschauer-Paare auf der Tanzfläche und performten den Wiener Walzer - doch Joachim Llambi soll sich derweil ganz auf seine Frau Ilona konzentriert haben. Laut dem Bericht hielt das Paar Händchen und umarmte sich ganz vertraut. Schade, dass es das nicht für alle Zuschauer zu sehen gab.

„Let‘s Dance“-Juror Joachim Llambi mit Frau und Tochter.

Der Vater von „Let's Dance“-Kandidatin und Wendler-Freundin Laura Müller wird zu ihren oft knappen Outfits gefragt - seine Antwort überrascht die TV-Zuschauer.

„Let‘s Dance“-Moderator Daniel Hartwich macht einen Witz über Ailton* - und wird von Joachim Llambi zerstört.

Let's Dance (RTL): Joachim Llambi geschockt - Tänzerin Motsi Mabuse reißt Juror in der Sendung die Kleider vom Leib.*

* extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © Rolf Vennenbernd/dpa (Fotomontage)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare