Wettschulden sind Ehrenschulden

Helene-Fischer-Tattoo! Jetzt spricht Sophia Thomalla Klartext - und macht Fans wütend

+
Helene-Fischer-Tattoo: Jetzt spricht Sophia Thomalla Klartext - und macht viele Fans damit wütend.

Wettschulden sind Ehrenschulden. Das sollte normalerweise auch Sophia Thomalla wissen. Seit Januar ist sie ihren Fans eine Helene-Fischer-Tattoo schuldig. Die wollen wissen: Wird das denn noch was?

Update 11.09.Wegen Helene Fischer: Sophia Thomalla rastet völlig aus

Berlin - Im Januar postete Sophia Thomalla (28) ein Foto auf Instagram, bei dem sie ankündigte, sich bei 100.000 Likes Justin Biber auf ihren Traumkörper tätowieren zu lassen. Bei 200.000 Likes würde Helene Fischer ihr nächstes Motiv werden und bei einer halben Million Herzchen sogar Helene Fischer (Helene-Fischer-Sensation: Was geht da mit Rapper Capital Bra?) und Florian Silbereisen zusammen - wir haben darüber berichtet

Diesen Spaß ließen sich Sophias Follower und der ein oder andere Helene-Fischer-Fan wohl nicht entgehen. Die Likes haben zwar nicht ganz für das Pärchen-Tattoo gereicht, aber locker für Helene und so waren alle ganz gespannt, ob Sophia wirklich Wort halten würde. 

Bei 200.000 Helene Fischer. Bei 500.000 Helene und Florian. #metattoo

Ein Beitrag geteilt von S O P H I A T H O M A L L A (@sophiathomalla) am

Sophia Thomalla kündigte festen Helene-Fischer-Tattoo-Termin an

"Wettschulden sind Ehrenschulden", meldete sich Sophia Thomalla mit der großen Klappe ein paar Tage später auf Instagram zu Wort in Bezug auf das Helene-Fischer-Tattoo. "Und ich freu mich drauf! Für Helene und Florian hat es leider nicht gereicht, dafür darf aber Helene am 28.03.18 allein einziehen.", kündigte sie ein festes Datum an. "Großes Danke an alle Fischer Fans, die mich auf dem Weg zu meinem größten Traum unterstützt haben", schließt sie ihren Post ironisch. 

Der 28. März zog ins Land - doch kein Tattoo in Sicht. Blutverdünnende Medikamente seien der Grund gewesen, warum Sophia den festen Termin angeblich absagen musste.

Sophia Thomalla beantwortet Frage um das Helene-Tattoo

Seitdem wurde kein Wort mehr über das Helene-Fischer-Tattoo verloren - zumindest nicht von Sophia Thomallas Seite. Denn ihre Fans scheinen die Wette ganz und gar nicht vergessen zu haben. Als die schöne Blondine die neue Fragefunktion auf Instagram testete, kam sie nicht drum herum, sich auch zu diesem Dauerthema zu äußern. 

Auf die Frage, wann sie sich das Kunstwerk nun endlich stechen lasse, antwortete Sophia fast schon genervt: „Wenn meine Tätowierer Zeit haben dafür. Jeder, der sich ein bisschen auskennt, weiß, dass die besten Tätowierer ausgebucht sind. Für Monate. Und es basiert auch auf Vertrauen." 

Sophias Tonfall klingt fast ein wenig gereizt. Das sind die Fans jedoch von der Blondine gewohnt.

Sophia Thomalla lässen keinen "Wald- und Wiesenstecher" an ihre Haut

Schließlich möchte die Berlinerin Sophia Thomalla nicht jeden an ihre Haut lassen. „Ich habe keine Lust auf irgendeinen Wald- und Wiesen-Stecher, der sich dann vor jede RTL-Kamera stellt und erzählt, wie sehr ich dabei gelitten habe. Vorschläge also nicht nötig“, erklärte sie in ihrer Instagram-Story nach den Forderungen, sich endlich Helene Fischer verewigen zu lassen. Zudem hat Sophia Thomalla einen festen Tätowierer, von dem sie sich ihren Körper bisher ganz schön großflächig verzieren lassen hat. Ihn zeigte sie auch in ihrer nächsten Story. Es bleibt also weiter abzuwarten ob und wann Sophia Wort hält. Wir sind gespannt ...

Die Tattoos der 28-Jährigen sind kaum noch zu zählen. Er verziert das Model. 

Erst kürzlich überraschte das It-Girl ihre Follower dafür mit einem ungewohnt natürlichen Foto von ihr. So haben Sie Sophia Thomalla noch nie gesehen.

Ronja Menzel

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare