Total verändert!

GZSZ: Schönste Schauspielerin Valentina Pahde ist total verändert

+
Schauspielerin Valentina Pahde ist nicht mehr wiederzuerkennen

GZSZ-Star Valentina Pahde ist als GZSZ-Sternchen bekannt. Doch ihr neuester Instagram-Post schockiert. Sie ist nicht wiederzuerkennen.

Update 8.01.: GZSZ-Schock für Sunny: Valentina Pahde nackt, als Einbrecher Wohnung betreten, wie extratipp.com* berichtet.

München - Valentina Victoria Pahde (24) ist als Sunny Richter eine der beliebtesten Charaktere in der RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“(GZSZ). Seit mehr als vier Jahren spielt die geborene Münchnerin dort Jos Enkelin und ist jeden Abend im deutschen Fernsehen zu sehen.

Mit drei Jahren stand Valentina Pahde vor der Kamera

Ihre TV-Karriere begann allerdings schon einige Jahre früher. Bereits 1998 hatte sie mit drei Jahren ihren ersten Fernsehauftritt. Gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester Cheyenne wurde die GZSZ-Darstellerin (GZSZ-Drama: Mit dieser heftigen Wendung in der Soap hat niemand gerechnet) im Kindergarten von einer Produktionsfirma entdeckt, die für ihre Serie gezielt nach blonden Schwestern suchte. Im Anschluss standen die Beiden die nächsten zehn Jahre für die ZDF-Serie „Forsthaus Falkenau“ vor der Kamera. Zunächst verkörperten sie abwechselnd mit anderen Schauspielerinnen die Rolle der Katharina Arnhoff. 

Aufgrund der Richtlinien für junge Schauspieler durften Valentina und Cheyenne Pahde in den ersten Jahren die Rolle nicht alleine übernehmen. Sie wechselten sich mit Kindern ab, die die Figur teilweise bereits vorher schon gespielt hatten. 2002 in der elften Staffel der ZDF-Serie war es jedoch soweit. Valentina und Cheyenne bekamen die Rolle alleine und wechselten sich beim Schauspielern ab. Ihre Karriere in der Serie endete 2006 in der 220. Folge. Zu dieser Zeit hatten die Schwestern bereits in sieben Staffeln mitgewirkt. Daraufhin trennten sich die schauspielerischen Wege der späteren GZSZ-Schauspielerin und ihrer Zwillingsschwester zunächst.

Valentina Pahde: Die Karriere im Fernsehen

Mit 15 Jahren folgte für Valentina Pahde eine Rolle in der RTL-Sitcom „Marienhof“. Dort verkörperte sie den Charakter Caro Behrens, eine Teenagerin die nach Köln zieht, dort neue Freunde kennen lernt und sich das erste Mal verliebt. 2013 feierte die Schauspielerin anschließend ihr Kinodebüt im ersten Film der deutschen Komödie „Fack Ju Göthe“ und spielte die Zicke Greta.

Seit 2015 ist Valentina Pahde Teil der TV-Serie GZSZ

Seit Januar 2015 ist die heute 24-Jährige in der TV-Serie GZSZ zu sehen. Als Sunny Richter unterhält sie dabei täglich das deutsche Fernsehpublikum. Bei GZSZ tauchen für Valentina Pahde immer wieder neue Männer auf. Als Sunny Richter war sie bereits einmal verheiratet. 

Im realen Leben ist nur eine längere Beziehung der Schauspielerin bekannt. Von 2015 bis 2016 war sie mit dem Schauspieler Raúl Richter liiert. Im Oktober trennten sich ihre Wege. Doch vor Kurzem sind neue intime Fotos der Berlinerin aufgetaucht. Hat sie einen neuen Freund? 

Cheyenne und Valentina sind unzertrennlich

Nach der ZDF-Serie „Forsthaus Falkenau“ haben sich die Wege der Schwestern im TV größtenteils getrennt. Doch neben der Schauspielkarriere arbeiten die GZSZ-Darstellerin und ihre Schwester auch weiterhin zusammen. So machen sie gemeinsam Musik und stehen unter dem Künstlernamen „Cheyenne & Valentine“ bei der Berliner Musikproduktionsfirma Valicon unter Vertrag. Zwischen 2010 und 2011 veröffentlichten sie ihre zwei Singles „One of a Kind“ und „Unispired“.

Und auch privat sind die Beiden immer noch ein Herz und eine Seele, wie man es nicht selten auf den Instagram-Accounts der beiden Schönheiten sieht. Dort posten sie gemeinsame Fotos hinter den Kulissen bei TV-Auftritten oder ganz privat und zeigen sich dabei unzertrennlich. (Valentina und Cheyenne Pahde: Backstage zeigen sie sich doppelt heiß)

Nicht nur Serien-Darstellerin: Valentina Pahde kann auch anderes

Valentina Pahde kann nicht nur schauspielern und singen. Schon lange ist sie, wie ihre Zwillingsschwester, nicht mehr nur als Serien-Star bekannt. Die Wahlberlinerin hat sich außerdem einen Namen als Influencerin und Model gemacht. Ihre mehr als 602 Tausend Follower auf Instagram versorgt sie regelmäßig mit heißen Pics aus ihrem Leben. Ob Fotos in knallengen Anzügen bei TV-Auftritten, sportlichen Bildern beim Training oder top gestylten Pics aus ihrer Heimatstadt Berlin, ihre Follower lieben den GZSZ-Star.

Valentina Pahde ist Teil der Influencer-Kollektion bei Lidl

Ihr Modebewusstsein stellt die 24-Jährige demnächst aber nicht nur auf Instagram unter Beweis. Als eine von vier Influencern tritt sie in die Fußstapfen Heidi Klums. Im Frühjahr 2019 bringt sie bei Lidl ihre erste eigene Modekollektion heraus. Für die Eigenmarke „esmara“ werden als „Influencer-Kollektion“ exklusiv vier Teile von Valentina Pahde erscheinen - ein ganzes Outfit der GZSZ-Fashionista.

Valentina Pahde: GZSZ-Star kaum wiederzuerkennen

Valentina Pahde präsentiert sich dabei auf Instagram gerne natürlich und das lieben ihre Fans an ihr. Dezentes Make-up oder in letzter Zeit auch mal ungeschminkt dürfen sie die Schönheit auf Social Media bewundern. Doch jetzt der Schock: Die GZSZ-Darstellerin hat sich komplett verändert und ist nicht wiederzuerkennen. Von der natürlichen Schönheit mit den rötlich-blonden Haaren und beinahe brav wirkenden Gesichtsausdruck ist auf ihrem neuen Post nichts zu erkennen.

Ihre rötlich-blonde Haarpracht musste einer knallig gelb-blonden Wuschelmähne weichen. Die sonst glatten Haare locken sich wild um den Kopf der GZSZ-Schauspielerin. Dabei schmachtet sie mit vollen Lippen in die Kamera. Roter Lippenstift und glitzerndes Augen-Make-up vollenden den Look. Das auffällige Glitzerkostüm ist ebenfalls eher untypisch für die Berlinerin. Ob das den Fans gefällt, die die natürliche Art der Influencerin lieben?

Passend: DSDS-Schock: Pietro Lombardi rastet völlig aus - Wutrede aufgetaucht.

GZSZ-Star wie „Lady Gaga“ und „Christina Aguilera“

Viele erinnert Valentina Pahde nun eher an eine andere Berühmtheit: Lady Gaga. „Ich sehe Lady Gaga“, ist sich ein User sicher. „Ich dachte auf dem ersten Foto "Lady Gaga!", schreibt ein anderer. Doch nicht nur dieser Name fällt. „Einfach Hammer siehst aus wie Christina Aguilera“, kommentiert ein anderer Nutzer. Doch ihre Follower sind sich größtenteils einig: Sie würden den GZSZ-Star Valentina Pahde mit diesem Look auf der Straße nicht wiedererkennen und mögen sie, auch wenn das Make-Up vielen gefällt, natürlich doch lieber.

Darauf dürfen die Fans der Schönheit in naher Zukunft auch wieder hoffen, denn wie die GZSZ-Darstellerin unter dem Post kommentiert, handelt es sich hier um ein Make-Up für den Berliner Nachtclub „Studio 54“, in dem die Schwestern den 30. Geburtstag ihrer Schauspielkollegin Chryssanthi Kavazi feierten. 

Gerade bewegt GZSZ-Fans dieser Hammer: Ein neues Gesicht Karla Borchert wird Chaos auslösen

Gerade staunen unsere Leser über diese Meldung: Drama um vermisste Maddie! 13-Jährige gibt Eltern neue Hoffnung. 

Christina Denk

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare