Schlechte Zeiten für Daily?

GZSZ (RTL): Fällt "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" wegen Coronavirus wochenlang aus?

  • schließen

Die ganze Welt beobachtet die Entwicklungen zu Covid-19. Ist die Daily "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (GZSZ) wegen des Coronavirus in Gefahr?

  • "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (GZSZ) wird seit 1992 in Berlin gedreht
  • Das Coronavirus hat bereits bei vielen Produktionen für eine Drehpause gesorgt
  • Ist auch GZSZ in Gefahr?

Berlin - Das Jahr 2020 wird wohl für ewig mit dem Coronavirus in Verbindung gebracht werden. Die ganze Welt ist betroffen und leitet entsprechende, teils drastische Maßnahmen ein, um eine weitere Ausbreitung von Covid-19 zu verlangsamen oder ganz zu verhindern. Das öffentliche Leben in Deutschland wird stark eingeschränkt, viele Menschen arbeiten im Homeoffice, große Ansammlungen von Personen sollen vermieden werde. Doch wie sieht es bei der beliebtesten Daily in Deutschland aus? Kommen die Schauspieler weiter an das Set von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (GZSZ)?

Der sonst überlaufene Alexanderplatz in Berlin ist wegen des Coronavirus wie leer gefegt. 

GZSZ (RTL): Werden die Dreharbeiten wegen der Corona-Krise gestoppt?

Die Nachrichten rund um das Coronavirus überschlagen sich derzeit. Die Zahl der mit Covid-19 infizierten Personen steigt täglich, auch die, der bereits Verstorbenen. Diverse TV-Shows wurden ganz abgesagt oder finden nun ohne Zuschauer statt, auch einige Promis haben bereits öffentlich gemacht, dass sie sich mit dem Coronavirus infiziert haben. Netflix und Disney haben alle ihre Dreharbeiten bis auf Weiteres gestoppt. Da ist es verständlich, dass sich einige RTL-Zuschauer die Frage stellen, wie am Set von GZSZ (GZSZ (RTL): Die größten Skandale der beliebten Serie im Überblick) mit dem Coronavirus umgegangen wird.

GZSZ wird in Potsdam gedreht, spielt aber in Berlin.

GZSZ in Gefahr? Coronavirus breitet sich in ganz Deutschland aus

An einer Folge von GZSZ sind viele Menschen beteiligt. Von denSchauspielern über das Kamerateam bis hin zur Produktion. Gedreht wird die Serie in Potsdam, was zum Bundesland Brandenburg gehört. In Brandenburg gibt es 92 Menschen, die nachweislich mit dem Coronavirus infiziert sind (Stand: 18. März, 10.48 Uhr). Viele der Schauspieler von GZSZ wohnen in der Hauptstadt Berlin, wo die Zahlen nochmal anders aussehen: Dort wurden 391 Menschen positiv auf das Virus getestet - auf 100.000 Einwohner kommen 10,4 Erkrankte. Die aktuellen Fallzahlen gibt es auf der Seite des Robert-Koch-Instituts nachzulesen. `

GZSZ (RTL): So gehen andere Serienmacher mit dem Coronavirus um

Was bedeutet das Coronavirus für die RTL-Daily "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (GZSZ (RTL): Alle trinken ständig Wein oder Alkohol - hat der Kiez ein Trink-Problem?)? Ist die Sendung mit einem Millionenpublikum in Gefahr? Klar ist: Die Folgen, die momentan im TV zu sehen sind, wurden natürlich bereits vor einigen Wochen abgedreht. Die Auswirkungen der Pandemie würde sich also erst ab in sechs Wochen für Zuschauer bemerkbar machen. Doch auch das muss nicht der Fall sein, wie am Beispiel der ARD-Telenovela "Rote Rosen" klar wird. Dort wurden die Dreharbeiten wegen der Corona-Krise unterbrochen - die Zuschauer sollen davon jedoch nichts mitbekommen.

Wolfgang Bahro spielt bei GZSZ den Bösewicht Jo Gerner.

GZSZ: RTL äußert sich noch nicht zu Coronavirus und den Dreharbeiten der Daily

Ob die GZSZ-Dreharbeiten weiter stattfinden oder ob die Darsteller von Jo Gerner, Katrin Flemming, Maren, John und Co. ebenfalls zu Hause bleiben, ist unklar. Bisher haben sich weder RTL noch die Produktionsfirma zu der aktuellen Situation am Set geäußert. Eine Nachfrage unserer Redaktion sollte auch kein Licht ins Dunkle bringen. "Bitte haben Sie Verständnis, dass wir uns zu einzelnen Produktionen nicht detailliert äußern. Zu gegebener Zeit werden wir dazu informieren", heißt es seitens des Pressesprechers von GZSZ. Es gehe um "produktionsinterne Abläufe", zu denen man uns keine Informationen geben könne. 

Bisher gibt es für GZSZ-Zuschauer jedoch keinen Grund zur Sorge - die Daily läuft bis auf Weiteres täglich um 19.40 Uhr auf RTL

Bei GZSZ auf RTL sprechen sich einige Zuschauer gegen die neue Rolle Nazan aus - weil sie ein Kopftuch trägt. Nun schreitet die Produzentin ein und erklärt, wieso die Rolle für den Kolle Kiez von Bedeutung ist.

Wegen des Coronavirus ist Desinfektionsmittel in Deutschland ausverkauft. Die WHO hat ein Rezept veröffentlicht, mit dem das Mittel selbst hergestellt werden kann.

GZSZ-Schauspielerin Jasmin Tawil teilte einen rätselhaften Instagram-Beitrag - Ihre Fans machen sich jetzt große Sorgen

Rubriklistenbild: © picture alliance/Yonhap/dpa/Bernd Settnik (Fotomontage)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare