Liebesspiele bei RTL

GZSZ: Heiße Blondine spielt Rollenspiel - und ER wird verführt!

+
Welcher GZSZ-Star kriegt beim Thema Rollenspiele hier Stielaugen?

GZSZ läuft seit über 26 Jahren bei RTL. Rollenspiele hat man dort wohl noch nie gesehen. Zuschauer dürften überrascht sein, um welchen beliebten Charakter es sich handelt.

Berlin - „Gute Zeiten schlechte Zeiten“ ist seit Jahren nicht mehr aus dem deutschen TV wegzudenken. Die RTL-Zuschauer lieben die verrückten Charaktere und ihre alltäglichen Freuden und Probleme. Ihre Krisen drehen sich natürlich meistens um Liebe, Beziehungen, Trennungen oder heftige Flirts. So heiß, wie in den neuen Folgen, ging es bei GZSZ aber wohl selten zu! Dabei gibt es die Serie schon sehr lange.

GZSZ: Seit 26 Jahren im deutschen Fernsehen

Am 11. Mai 1992 flimmerte das blau-rosa Logo zum ersten Mal über die Bildschirme der Zuschauer. GZSZ war geboren. Daran hat sich in 26 Jahren TV-Geschichte nichts geändert. Auch heute laufen die Folgen der beliebten Vorabend-Soap noch täglich bei RTL. Das wird sich wohl auch nicht so bald ändern. Der Sender produziert laufend weiter und dreht Folgen, wie am Schnürchen.

Bei RTL geht es heiß her. Zwei GZSZ-Charaktere veranstalten gewagte Rollenspiele.

GZSZ hat in den letzten 26 Jahren viel erlebt. Und gelegentlich muss auch ein Abschied sein. Denn die Darsteller legen regelmäßig eine steile Karriere hin. RTL hat die großen Stars noch ganz klein erlebt: Jeanette Biedermann, Rhea Harder, Sila Sahin und selbst Yvonne Catterfeld starteten nach GZSZ durch. Sogar der spätere Bundeskanzler Gerhard Schröder hatte 1998 einen Gastauftritt in „Gute Zeiten schlechte Zeiten“. 2019 gab es ebenfalls schon einige Wechsel. Ist Chris, der beliebte Charakter, der von Eric Stehfest gespielt wird, als nächstes dran?

GZSZ im Wandel der Zeit

Doch nicht nur Charaktere kommen und gehen. Auch die Themen haben sich im Laufe der Zeit deutlich geändert. Denn GZSZ versteht sich als realitätsnahe Serie. Sunny, Nihat und Co. erleben den ganz normalen Wahnsinn ihres jungen Erwachsenenlebens. Sie träumen von großen Karrieren, verlieben sich oder kämpfen mit Fehlern aus der Vergangenheit. RTL thematisiert dabei auch gesellschaftliche Probleme. Sunny, ein übermütiger Charakter, beispielsweise, testet sich immer wieder aus. Drogen, Alkohol und wilde Partys. 

Die jungen Erwachsenen aus GZSZ genießen bei RTL ihr Leben in Berlin.

Zu den aktuellen Themen zählen auch alternative Liebesbeziehungen. Während vor 26 Jahren eine Dreiecksbeziehung oder eine Bekanntschaft über das Internet noch unvorstellbar waren, thematisiert sie RTL heutzutage regelmäßig.

Neue, heiße Liebesspielchen bei GZSZ

In der nächsten Woche kann RTL ein weiteres Thema abhaken, denn es geht mächtig zur Sache bei GZSZ. Achtung, Spoiler: Maren Seefeld (Eva Mona Rodekirchen) hat feurige Pläne. Die Beziehung zu ihrem Partner Alexander Köster (Clemens Löhr) läuft schon länger nicht mehr so rund, die Romantik kommt einfach zu kurz. Dabei hatten die beiden gerade wieder zu einem harmonischen Zusammenleben gefunden. Auch das war nicht immer leicht.

Alexander und Maren leben in einer Patch-Work-Familie. Ob ihm die Pläne seiner Freundin gefallen?

Denn Maren und Alexander fanden bei GZSZ erst spät zueinander. Er hat zwei Kinder, sie sogar schon drei. So gab es immer wieder Krisen. Alexander betrog seine Freundin. Sie wollten heiraten. Er trennte sich von ihr. Sie bekam ein viertes Kind - nicht von Alexander. Am Ende siegte dennoch die Liebe. Maren und Alexander mussten in der RTL-Serie erkennen, dass sie als Patch-Work-Familie zusammen gehören. Denn während hier das Zusammenleben klappt, ist für Zweisamkeit kaum Zeit.

Maren verfolgt gewagte Pläne bei GZSZ

Von der Romantik fehlt jede Spur? Da gibt es für die hübsche Maren nur einen Weg, die Liebe wieder aufleben zu lassen. Das Stichwort heißt: Rollenspiele! So etwas hat GZSZ wohl selten gesehen. Und das feurige Angebot dürfte nicht nur Alexander aus der Bahn bringen. Auch der ein oder andere RTL-Zuschauer dürfte von der hübschen Blondine im heißen Sekretärinnen-Kostüm überrascht sein. Mit gewagten Rollen will Maren der Romantik-Flaute ein Ende setzten. Ob das klappt? 

Und nicht nur bei Maren und Alexander knistert es gewaltig. Auch andere GZSZ-Charaktere haben in der nächsten Woche Schmetterlinge im Bauch. Heiße Flirts und Herzflattern inklusive. Während Jo Gerner wieder einen seiner hinterhältigen Pläne verfolgt, scheint seine kalte Seite plötzlich zu bröckeln. Eine Frau hat es ihm gewaltig angetan. Wie die gewagten Rollenspiele zwischen Alexander und Maren ausgehen - und wer es Jo Gerner angetan hat, sehen Sie ab dem 18. März bei GZSZ. Doch GZSZ wird sich komplett verändern .

Weitere brandheiße News bei extratipp.com*

*extratipp.com ist Teil des bundesweitenIppen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare