Fans besorgt

GZSZ (RTL): John und Shirin entführt - als alles vorbei ist, fangen die Probleme erst an

+
Der Überfall auf John und Shirin bei GZSZ hat schlimme Folgen für ihre Beziehung

GZSZ bei RTL, täglich um 19.40 Uhr: Der dramatische Überfall auf John und Shirin ist eine echte Zerreißprobe für ihre Beziehung. 

  • John und Shirin wurden Opfer eines Überfalls im Mauerwerk
  • Während John verprügelt wurde, wurde Shirin heftig beleidigt
  • Auf dem Polizeipräsidium müssen sie ihre Aussagen zum Überfall machen 

Berlin - Nach dem schrecklichen Überfall auf John und Shirin bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ auf RTL geht es rund um das Traumpärchen spannend weiter. Als im Mauerwerk die große Schlagerparty mit Beatrice Egli, Maite Kelly und Ben Zucker vorbei ist und John und Shirin den großen Erfolg der Party zu zweit feiern wollen, fallensie vier maskierten Tätern zum Opfer. John wurde von den Tätern zusammengeschlagen und Shirin entführt und ausgerechnet von Shirin Ex Erik gerettet. Nach einer medizinischen Untersuchung werden beide von der Polizei vernommen. Das Gespräch hat weitreichende Folgen und ist eine weitere Belastung für das Serien-Paar, wie extratipp.com* berichtet.

GZSZ (RTL): Erste Spekulationen zu den Tätern des Überfalls aus John und Shirin 

Nach dem grauenvollen Überfall auf John und Shirin bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“(Alle Informationen zur Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (Schauspieler, Produktion und Skandalen)) äußert John einen ersten Verdacht zu den Tätern. Er verdächtigt seinen ehemaligen Beikoch Lars Grabowski aufgrund der Stimmen der Täter, den er wegen rassistischen Beleidigungen gegenüber seiner Freundin Shirin kündigte. Schon damals vermuteten GZSZ-Fans, dass Lars sich an John böse rächen würde. 

Wer ist das denn? GZSZ-Schauspielerin Valentina Pahde ist nicht wiederzuerkennen, wie extratipp.com* berichtet. Auf Instagram zeigt sich Sunny total verändert. Hätten Sie sie erkannt?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Fassungslos ...

Ein Beitrag geteilt von GZSZ (@gzsz) am

Shirin dahingegen ist seit dem Überfall völlig verängstigt und kann sich weder an die Stimme noch an das Aussehen der Täter erinnern. Zu groß war ihre Angst, dass John bei dem Überfall sterben würde. Gezwungen von der Polizei führt die Täterbeschreibung bei Shirin und John zu Differenzen. John, getrieben von Zorn, will unbedingt den Täter dingfest machen und schreit Shirin bei der Aufnahme ihrer Aussage vor der Polizei an

Umso größer die Enttäuschung, als er von Polizistin Toni erfährt, dass Lars ein Alibi für den Tatzeitpunkt vorweisen konnte. Shirin dahingegen ist nur noch ein Häufchen Elend. Der Überfall im Mauerwerk bei GZSZ war jedoch nicht die erste Attacke auf John. Schon vorher fiel einem Blut-Drama zum Opfer

GZSZ (RTL): Überfall lässt das Traumpaar auseinanderrücken. 

Auch wenn John sich bei Shirin für sein Lautwerden vor der Polizei entschuldigt, hat der Überfall bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (Die größten Skandale der beliebten Serie im Überblick) auf die beiden dramatische Folgen für ihre Beziehung

Ab diesem Zeitpunkt ist für die beiden alles anders. Auch wenn sie versuchen, das Geschehene zu verarbeiten und in den Alltag zurückzufinden, werden John und Shirin immer wieder von den schlimmen Erinnerungen an den Überfall heimgesucht. Obwohl das Pärchen sich in dieser harten Zeit besonders braucht, wirddie Kluft zwischen John und Shirin immer größer. 

Können Shirin und John ihre Beziehung nach dem Überfall noch retten?

John kapselt sich mit der Zeit immer weiter ab, lässt seinen Frust beim Boxen raus, dort trifft er auf den Lars, den verdächtigt und geht auf ihn los. Außerdem informiert er sich im Internet über Waffen. Die Angst nach dem Überfall bei GZSZ sitzt einfach so tief, dass er einfach nicht mehr weiter weiß.  Doch damit ist längst nicht Schluss. Getrieben von der Wut auf seine Angreifer postet er auf einem Social-Media-Account eine Nachricht gegen Nazis, worauf er postwendend eine anonyme Droh-E-Mail erhält und kauft sich im Netz illegal eine Waffe. Auch diese Entwicklung verschweigt er vor Shirin und schottet sich immer weiter ab. Als Shirin von der Droh-Mail Wind bekommt, bittet sie ihn, sich nicht von dem Überfall abhängig zumachen. 

Wie geht Shirin mit dieser Distanz zwischen ihr und John um? Wird das einstige Traumpaar wieder so glücklich werden, wie sie es vor dem Überfall im Mauerwerk waren oder bedeutet es das Ende für ihre Beziehung? Die Auflösung gibt es wie immer von montags bis freitags um 19.40 Uhr bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ auf RTL. 

GZSZ (RTL): Welchen Plan verfolgen Katrin und Jo Gerner, nachdem ihre Tochter im Rollstuhl gelandet ist? Wird Katrin zum Rache-Engel?, wie extratipp.com* berichtet.

Zerstört Katrin in ihrem Rachewahn nach dem OP-Fehler von Lilly wirklich Freundschaften? Die aktuellen „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“-Folgen liefern die Auflösung.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ibsen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare