1. extratipp.com
  2. #Fanbase

Goodbye Deutschland: Deswegen tragen Caro und Andreas Robens ihre Eheringe am Mittelfinger

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Annika Schmidt

Vor wenigen Tagen haben sich die „Goodbye Deutschland“-Stars Caro und Andreas Robens zum zweiten Mal das „Ja-Wort“ gegeben. Doch eine Sache hinterlässt Fragen bei den Fans des Kult-Paares. Warum tragen die Vox-Stars ihre Eheringe auf dem Mittelfinger?

Mallorca - Für die „Goodbye Deutschland“*-Stars Caro (41) und Andreas Robens (53) war ihre zweite Hochzeit ein voller Erfolg. Während sich die TV-Stars bei ihrer ersten Hochzeit erst zwei Monate kannten, sollte am 11. November ihre zehn-jährige Ehe mit der zweiten Hochzeit gebührend gefeiert werden.

Caro und Andreas Robens bei ihrer Hochzeit
Caro und Andreas Robens sind glücklich mit ihrer Hochzeit. Doch beim Anblick der Eheringe der Vox-Stars kamen bei einigen Fans Fragen auf. © Screenshot Instagram Caro Robens

Caro Robens erschien in einem roten, bodenlangen Kleid und der „Goodbye Deutschland“-Auswanderer wählte einen eleganten Anzug mit Zylinder. Stolz postet das skurrile Paar Fotos ihrer Hochzeit auf Instagram*. Doch ein Bild ihrer Eheringe macht einige Fans stutzig. Warum tragen Caro und Andreas Robens ihre Eheringe auf dem Mittelfinger?

„Goodbye Deutschland“-Auswanderer wählen Ring mit spirituellem Hintergrund

Die „Goodbye Deutschland“-Auswanderer Caro und Andreas Robens* kommen zurzeit aus dem schwärmen nicht mehr raus. Die beiden Bodybuilder sind glücklich über ihre schöne Hochzeit unter der Sonne Mallorcas. Das Wetter spielte bestens mit, das Traumpaar war mit dem Essen zufrieden und Zuhause stapeln sich die Hochzeitsgeschenke. Unter anderem gab es vorab ein Bild von einer befreundeten Künstlerin zugeschickt, das die VOX*-Stars stolz auf Instagram präsentierten. (Warum hat Andreas Robens immer so einen roten Kopf? Hier der Artikel dazu)*

Ebenfalls glücklich sind Caro und Andreas über ihre neuen Eheringe. „Finden sie mega schöne“, schreibt die Braut über ihren neuen Schmuck. Doch anstatt wie Eheringe sonst üblich auf dem Ringfinger, erstrahlt das Schmuckstück auf dem Mittelfinger der beiden. Die Designerin der Eheringe hat nun aufgeklärt, das es sich dabei um einen spirituellen Hintergrund handelt.

„Goodbye Deutschland“-Stars Caro und Andreas Robens setzen auf fernöstliche Philosophie

Die Gewinner der RTL*-Show „Sommerhaus der Stars“* haben ihre Ring von einer deutschen Designerin ausgesucht. Die neuen Eheringe sollen nach der Feng-Shui-Lehre kreiert worden sein. Trägt man dieses Schmuckstück auf dem Mittelfinger, soll individueller Reichtum folgen, so die Schmuckexpertin auf Nachfrage von promiflash.de.

Ziel dieser Philosophie ist es, das die Elemente um einen herum so hergerichtet werden, dass die Energie fließen kann. Dadurch soll man sich wohler und energiegeladener fühlen. Die Lehre spiegelt sich beim Einrichten der Wohnung wieder oder eben beim Tragen von Schmuck. „Caro und Andreas Roben wollen damit ihr Eheglück verstärken und ihre beruflichen Erfolge unterstützen“, klärt die Designerin auf.

Weitere Artikel von „Goodbye Deutschland“ gibt es auf der Themenseite von extratipp.com.

*extrtaipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Kommentare