"Bin sprachlos"

First Dates: Diese fiese Aktion von Kandidat Olli schockiert die Vox-Zuschauer

+
Michaela und Olli lernen sich in der Vox-Sendung "First Dates" kennen.

Die Zuschauer der Flirt-Show "First Dates" auf Vox sind entsetzt. Mit der fiesen Aktion eines Kandidaten hatte keiner gerechnet.

Köln - Bei der Flirt-Show "First Dates - Ein Tisch für Zwei" treffen zwei Singles aufeinander. Bei einem Essen im Restaurant lernen sich die Blind Dates kennen und werden dabei von Kameras gefilmt. Zu sehen ist das Ganze, moderiert von Star-Koch Roland Trettl (46), von Montag bis Freitag (18 bis 19 Uhr) bei Vox und hier in der Mediathek. Am Montag waren die Zuschauer vom fiesen Verhalten eines Kandidaten entsetzt. 

Den Kandidaten ist die Haarfarbe ihres Traumpartners wichtig

Olli (53) sucht bei "First Dates" seine blonde Traumfrau.

Olli (53) hat ganz genaue Vorstellungen, wenn es um seine Traumfrau geht. Lange Haare und Beine soll sie haben. Und am wichtigsten: Blond muss sie sein! Das verrät der Single bereits im Vorfeld seines Dates. Besonders Helene Fischer habe es ihm nach eigener Aussage angetan. 

Michaela (50) wünscht sich einen Mann mit graumelierter Frisur an ihrer Seite.

Die Frau, die dann auf ihn zukommt schaut Helene Fischer zwar nicht wirklich ähnlich, aber immerhin: Sie ist tatsächlich blond. Und Olli scheint auch ihr Typ zu sein. Michaela (50) wünscht sich nämlich einen Mann mit graumelierten Haaren. Zumindest frisurentechnisch passen die beiden also schon einmal zusammen. Ihrem Traummann George Clooney schaut aber auch Olli nur mit sehr viel Fantasie ähnlich.

First Dates: Michaela und Olli erzählen dem anderen über sich

Anders als viele Kandidaten zuvor, kommen Olli und Michaela schnell ins Gespräch. Michaela erzählt, dass sie einen 16-jährigen Sohn hat und fragt Olli, ob er auch Kinder hat. "23", antwortet der knapp. Als er merkt, dass seine Antwort leicht falsch verstanden werden kann, ergänzt er schnell: "Also er ist 23 Jahre alt. Ich habe einen Sohn." "Da wärst du aber fleißig gewesen", meint Michaela nur und lacht.

Olli findet es wichtig, in einer Beziehung "offen für alles zu sein". Neugierig erkundigt sich Michaela "Wie meinst du das jetzt? Sexuell?". "Hm, ja, was halt so zu einer Beziehung dazu gehört", lautet Ollis schwammige Antwort. Er möchte jetzt lieber mehr über Michaela erfahren. "Ich mag auch Sex", erzählt die daraufhin.

first Dates: Die beiden verstehen sich gut - doch dann verlässt Olli den Raum

Die beiden scheinen sich gut zu verstehen. "Geile Augen, eine sehr ansprechende Frau", schildert Olli seine Eindrücke von Blind Date Michaela. Und, wie könnte es nach der Beschreibung seiner Traumfrau anders sein: "Am liebsten mag ich ihre Frisur".

Doch dann steht Olli plötzlich auf, kurz nachdem ihnen das Essen an den Tisch gebracht worden ist. Michaela reagiert darauf überrascht. "Du kommst aber zurück?", will sie vorsichtshalber wissen. Macht er. Und zwar mit einer Rose, die er aus dem Vorraum stibitzt hat. "Ein Traummann", schwärmt Michaela.

First Dates: Was dann passiert schockiert die Zuschauer

Am Ende der Folge werden die Kandidaten gefragt, ob sie sich ein zweites Date mit der Person wünschen. Bei Olli und Michaela gingen die Zuschauer fest davon aus, dass sich die beiden auf jeden Fall dafür entscheiden werden. Auch Michaela rechnete nach der Rose mit einem zweiten Date. Doch dann der Schock: Illi gibt ihr einen Korb und will kein zweites Date. 

Also doch nur FriendswithBenefits.. #FirstDates

— Schneewutzel(@Sookie2103) 28. Mai 2018

Weil sie schon drei mal geschieden ist, kommt für Olli keine Partnerschaft mit der Blondine in Frage. "Aber lass uns so mal treffen", meint er augenzwinkernd. Michaela, die von der Abfuhr noch etwas enttäuscht wirkt, stimmt dem zu.

'Lass uns so mal treffen..' #firstdates

— cana.rii(@Liis_chen) 28. Mai 2018

Ich will dich auch Wiedersehen, Partnerschaft aber eher nicht so*..

*ich will dich eigentlich nur mal begatten.. #FirstDates

— KarlDallsAugenarzt(@KDallsAugenarzt) 28. Mai 2018

Die Zuschauer aber sind über Ollis Entscheidung entsetzt. Sie haben kein Verständnis dafür, dass er Michaela erst eine Rose überreichte, um sie dann doch so fies abzuservieren. Von den drei Ehen der 50-Jährigen wusste er nämlich von Anfang an. Anders war es am Dienstag bei "First Dates": Da wurde auch jemand abserviert - aber mit gutem Grund. 

Er schenkt ihr eine Rose und sagt dann, er kann sich keine Partnerschaft vorstellen? Welchein Vollidiot ‍♀️ #firstdates

— Wenke (@wenked) 28. Mai 2018

Auch das Verhalten einer anderen Kandidatin bei "First Dates" verwunderte die ZuschauerSchock bei Flirt-Show "First Dates": Hübsche Kandidatin bricht plötzlich in Tränen aus

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare