PS-Girl

Ist sie die heißeste Ferrari-Fahrerin der Welt? 21-jährige Fabienne Wohlwend

+
Ist das die heißeste Ferrari-Fahrerin der Welt?

Ist sie die heißeste Ferrari-Fahrerin der Welt? Ferrari-Fahrerin Fabienne Wohlwend überzeugt nicht nur hinterm Steuer. Die Blondine lässt auf heißen Fotos tief blicken. 

Lichtenstein - Fabienne Wohlwend (21) ist professionelle Rennfahrerin und ist überzeugter Ferrari-Fan. Auf der Rennstrecke kommt für sie nur das italienische PS-Geschoss in Frage. Die heiße Blondine hat sich in den vergangenen Jahren im Motorsport einen Namen gemacht. Die 21-Jährige darf sich nämlich nach den gewonnenen „Finali Mondiali“ der Trofeo Pirelli Amateure-Weltmeisterin nennen. Momentan kämpft sie um einen der 18 Plätze in der neuen Formel 1 für Frauen, der „W Series“.

Ferrari ist ihre größte Leidenschaft

Die heiße Blondine Fabienne Wohlwend stammt aus dem beschaulichen Lichtenstein und war schon als Kind begeisterte Go-Kart-Fahrerin. Bereits mit sieben Jahren drehte sie auf Kartbahn mit ihrem Bruder und ihrem Cousin begeistert Runden, erzählte sie vaterland.li. „Zu meinem siebten Geburtstag habe ich einen Go-Kart und ein Zwergkaninchen geschenkt bekommen.“ Doch schon bald begann sie, die Jungs abzuhängen - und das macht sie auch heute noch. Die heiße Ferrari-Fahrerin nimmt das im Gegensatz zu den Männern aber locker: „Doch die Männer haben es nicht gerne, wenn eine Frau schneller ist. Ich kann mich jedoch gut durchsetzen.“

Ferrari-Fahrerin bald bei der Formel 1 „W Series“ dabei?

Die heiße Blondine hat erst kürzlich wieder einen großen Erfolg eingefahren und fährt vielleicht bald schon bei der „W Series“ der Formel 1 mit. (Heiße Russin hat 71 Zentimeter - sie macht viele Männer neidisch damit) Die Ferrari-Fahrerin ist eine Runde weiter und wird im März in Spanien noch einmal Vollgas geben. Auf der Rennstrecke in Almeria werden die 28 PS-Girls in den Formel-3-Autos um die finalen 18 Startplätze der „W Series“ kämpfen. 

Die Ferrari-Fahrerin ist nicht nur auf der Rennstrecke ein echter Hingucker. 

Ferrari-Pilotin Fabienne Wohlwend muss dann aber auf die Formel-3-Autos umsteigen. blick.ch gegenüber meinte die heiße Blondine: „Ich bin vor zwei Jahren letztmals ein Formel-Auto gefahren. Ich will vorher unbedingt noch testen!“

Ferrari-Liebhaberin hat viele Fans

Die heiße Blondine ist nicht nur auf der Rennstrecke erfolgreich, sondern auch auf Social Media. Ihr folgen auf Instagram über 15.000 Fans. Die heiße Blondine versorgt ihre Follower nicht nur mit Bildern von der Rennstrecke, sondern auch mit privaten Schnappschüssen. Auch im weit ausgeschnittenen Badeanzug zeigt sich das PS-Girl gerne und beweist, dass auch Motorsportlerinnen einen perfekten Körper haben.

Ferrari-Fan: Fabienne Wohlwend verbindet ihren Beruf mit ihrer großen Leidenschaft.

Ihre Fans sind total begeistert und überschütten die Ferrari-Pilotin mit Komplimenten. So schreiben die User: „Strandschönheit“ oder „Du siehst großartig aus“. Manche fassen es auch einfach mit „Wow“ zusammen. Um in ihrem Ferrari auch wirklich alles geben zu können, hält sich die Blondine mit Outdoor-Sport fit. Auch da mag es Fabienne Wohlwend gerne schwierig. So stemmt der Ferrari-Fan auch gerne mal Traktorreifen über den Sportplatz. Auch unter diesem Foto finden sich viele Komplimente. So schreiben die User: „Hübsche Powerfrau!“ oder „Schaut super aus“. 

„fabiennewohlwend“ hat 16.000 Follower bei Instagram.

Heißes Video junger Polizistinnen in Umkleidekabine aufgetaucht - Vorgesetzte prüfen Hintergründe 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare