Wo ist Fav?

Favorite: Rapper seit Wochen verschwunden - Produzent hat dunklen Verdacht

+
Große Sorge um den deutschen Rapper Favorite.

Große Sorge um den deutschen Rapper Favorite? Ist ihm etwas zugestoßen? Sein Produzent hat einen dunklen Verdacht. Es ist unfassbar traurig.

Essen - Fans des deutschen Rappers Favorite haben derzeit große Sorgen um ihr Idol. Seit mehreren Wochen ist Favorite verschwunden. Wie extratipp.com* berichtet, könnte alles sogar noch viel schlimmer sein, als gedacht. 

Favorite seit Wochen verschwunden: Produzent äußerst dunklen Verdacht

Der deutsche Rapper Favorite heißt bürgerlich Christoph Alex und erblickte am 18. Februar 1986 in Essen das Licht der Welt. Seine Kindheit war eine sehr schwierige, bereits im Alter von 12 Jahren erlebte Favorite einen brutalen Schicksalsschlag. Aufgrund eines Kabelbrands starben seine Eltern. In den Folgejahren wurde der mittlerweile 33-Jährige nie wirklich heimisch, lebte zunächst bei Tante und Onkel und verbrachte auch mehrere Jahre in diversen Kinderheimen. In der Rapmusik fand das Waisenkind anschließend Halt und Kraft.

Favorite: Nach Tod der Eltern beginnt er zu rappen

Im Alter von 15 Jahren, also drei Jahre nach dem Tod seiner Eltern, begann Favorite mit dem Texten und Rappen. Im Jahr 2004 wurde er von Selfmade Records, einem deutschen Hip-Hop-Label, entdeckt, was als sein Sprungbrett ins deutsche Rap-Business verstanden werden kann. Seine beiden erfolgreichsten Alben „Christoph Alex“ und „Neues von Gott“ erreichten in Deutschland Platz vier beziehungsweise sogar Platz eins der deutschen Albumcharts. Favorite ist in Rap-Deutschland also auf jeden Fall kein unbeschriebenes Blatt, der Essener hat viele Fans. Diese befinden sich im Moment allerdings in einem großen Schockzustand. Wo ist Fav?

Favorite seit Wochen verschwunden: Produzent äußerst dunklen Verdacht

Seit einiger Zeit fehlt von Favorite jedes Lebenszeichen, was seine Anhänger sehr zu beunruhigen scheint. Auf Nachfrage eines besorgten Fans meldete sich nun FettC, Favorites Videoproduzent. Dessen Worte lassen allerdings nichts Gutes vermuten. Die großen Sorgen um Favorite erhärten sich mit den Äußerungen nur noch, denn FettC gibt zu Protokoll: „Ich mache mir eher Gedanken, dass er sich etwas angetan hat. Da er immer ab und an viele Warnzeichen gezeigt hat. (..) Wir waren sogar bei der Polizei, haben keine Auskunft bekommen, nix, das war schon komisch, er war wie ein Bruder für uns. Wir Haben alles versucht, um irgendwie Auskunft zu bekommen, aber nix bekommen.“

Favorite seit Wochen verschwunden: Produzent in großer Sorge

Der besorgte Videoproduzent gab private Einblicke in die wahre innere Gefühlswelt Favorites: „Das Problem lag auch immer daran, er hat den Harlekin (Die Figur des lustigen Narren im Theater, Anm. d. Red.) gespielt und nie über seine Gefühle gesprochen. Das, was die Fans liebten, war nicht er, sondern nur die Figur, die er spielte. Den wirklichen Menschen dahinter durften wir kennenlernen und dieser war Top. Zuvorkommend, lieb und höflich und so weiter, ein richtig lieber Junge. Das macht mir Sorgen..“

Was genau mit Favorite los ist, weiß derzeit wohl niemand, nicht einmal seine engsten Vertrauten. Deswegen scheint es im Moment - auch die Aussagen des Videoproduzenten im Hinterkopf habend - leider nicht ausgeschlossen, dass dem Rapper etwas zugestoßen ist.

Weitere brandheiße News von extratipp.com*

Der Rapper Ice-T hat versehentlich beinahe einen Amazon-Lieferanten erschossen. Er konnte nicht erkennen, dass es sich um einen Lieferanten handelte.

Andreas Schmid

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare