Bei Instagram

Echo 2018: Die ersten Bilder vom Roten Teppich und dem Saal sind da

+
Echo 2018 in Berlin: Erste Fotos von den Promis, der Rote Teppich und wie es innen aussieht.

Echo 2018 in Berlin: Erste Fotos von den Promis, der Rote Teppich und wie es innen aussieht.

Berlin - Die ersten Fotos der Echo-Verleihung in Berlin sind im Netz! Wir haben die ersten Bilder von Instagram hier zusammengestellt. Am Abend versammeln sich die Stars der Musikszene und internationale Promis in der Messe Berlin. Pop-Ikone Kylie Minogue (49) findet Shows wie den Echo großartig. „Er ist wohl wie die Brit Awards oder die Grammys - es gibt viel Aufregung um diese Art von Anlässen“, sagte die 49-Jährige im Vorfeld der Gala der Deutschen Presse-Agentur. Auf solchen Preisverleihungen könne man sehen, was im Musikgeschäft aktuell los sei. „Als Fan und Musikliebhaberin bin ich begeistert - und genauso für die Branche.“ Für den Echo am Donnerstagabend kündigte sie an, einen Hit aus ihrem jüngst erschienenen Album „Golden“ zu singen. Die Australierin gibt sich dabei als alter Hase zu erkennen: „Ich bin schon ein paar Mal beim Echo dabei gewesen.“ Am Freitag ist Minogue auch bei der RTL-Tanzshow „Let's Dance“ zu Gast.

Übrigens: Gibt es noch Tickets für den Echo? Alle wollen zur After-Show-Party in Berlin?

Bundesverband Musikindustrie verteidigt Echo-Auftritt von Rapperduo

Unmittelbar vor der Echo-Verleihung am Donnerstagabend in Berlin hat der Bundesverband Musikindustrie (BVMI) den Auftritt des umstrittenen Rapperduos Kollegah und Farid Bang nochmals verteidigt. „Kollegah & Farid Bang treten als zwei außerordentlich erfolgreiche Repräsentanten des Genres HipHop auf, das seit über einem Jahrzehnt von sehr vielen Menschen hierzulande gehört wird“, hieß es in einer Mitteilung. „Das ist der Grund, weshalb sie im Vorfeld für einen Auftritt angefragt wurden und nun live performen werden.“

Kollegah und Farid Bang sind unter anderem in der Kategorie Album des Jahres nominiert. Die Rapper waren wegen fragwürdiger Texte in die Kritik geraten, unter anderem der Zeile „Mein Körper definierter als von Auschwitzinsassen“ aus dem Song „0815“.

Echo 2018 in Berlin: Erste Fotos von den Promis, der Rote Teppich und wie es innen aussieht. Der rote Teppich ist in diesem Jahr golden.

Seit 1992 wird der Echo von der Deutschen Phono-Akademie, dem Kulturinstitut des BVMI, vergeben. Der Musikverband appellierte an die Branche, „in Zukunft noch mehr darauf zu achten und noch genauer hinzuschauen, welche Inhalte die Texte veröffentlichter Künstler haben.“

Hier sind die ersten Fotos vom Roten Teppich bei, Echo2018 in Berlin

Sieht nach einer Bar bei den Echos in Berlin aus, oder?


Der Echo 2018 wird am Donnerstag (12. April 2018) vom Privatsender Vox übertragen, allerdings nicht live sondern minimal zeitversetzt. Los geht es um 20.15 Uhr. Die Verleihung des Musikpreises endet um 23 Uhr, doch dann ist noch lange nicht Schluss in Berlin. Direkt im Anschluss melden sich Nova Meierhenrich, Nina Bott und Amiaz Habtu mit „Prominent! 

Die Echo-Party“. In der rund 40-minütigen Sendung werden alle Highlights der Show gezeigt sowie Interviews mit den glücklichen Echo-Preisträgern geführt.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare