Chiara war schon mal da

DSDS (RTL): Wütende Kandidatin geht auf Dieter Bohlen los - Der schlägt knallhart zurück

  • Natascha Berger
    vonNatascha Berger
    schließen

RTL: Beim DSDS-Casting attackiert die schöne Kandidatin Chiara den Chefjuroren Dieter Bohlen - doch der Poptitan schlägt gnadenlos zurück.

  • Chiara D‘Amico (18) will eine zweite Chance bei DSDS
  • Die Schülerin aus Frankfurt konnte die Jury letztes Jahr im Recall nicht überzeugen
  • Dieter Bohlen wird von der 18-Jährigen zerrissen - und feuert zurück

Drachenfels - Viele Kandidaten bei DSDS (RTL) können mit einem „Nein“ der Juroren nur schwer umgehen. So kommt es immer wieder vor, dass einige Sänger und Sängerinnen ein zweites, drittes oder sogar viertes Mal vor der Jury stehen. Auch in der diesjährigen 17. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS 2020 (RTL): Alle Informationen zur Jury, den Gewinnern und Skandalen*) sind bekannte Gesichter dabei - darunter Chiara D‘Amico (18). Die Schülerin will bei dem Casting auf dem Drachenfels eine zweite Chance und hat außerdem eine offene Rechnung mit Dieter Bohlen (65) und der Jury zu begleichen. Der Pop-Titan schlägt wie gewohnt hart zurück. Extratipp.com* berichtet. Derweil sind DSDS-Fans geschockt, denn Jurymitglied Xavier Naidoo ist unheilbar krank, wie extratipp.com* berichtet.

DSDS (RTL): Kandidatin Chiara wieder bei Casting-Show - sie rechnet mit Jury ab

Chiara D‘Amico war bereits im Jahr 2019 bei DSDS dabei. Damals flog die Schülerin aus Frankfurt jedoch im Recall raus. Von ihrem Plan, eine erfolgreiche Sängerin zu werden, will sich die 18-Jährige aber nicht abhalten lassen. So stand sie in der am vergangenen Samstag (1. Februar, DSDS (RTL): Sendetermine 2020 - Datum und Uhrzeiten der Casting-Show*) ausgestrahlten Folge wieder vor der Jury rund um Dieter Bohlen.

DSDS-Kandidatin Chiara feuert gegen die Entscheidung der Jury.

Bereits bevor die Zuschauer die 18-Jährige singen hören konnten, zeigte RTL einen Rückblick. Im vergangenen Jahr gab es bei dem DSDS-Casting viel Lob vonDieter Bohlen, der zuletzt Sarah und Pietro Lombardi übelst beleidigte*. Der ausgewählte Schlager-Song kam gut an. Umso größer der Schock, als die Frankfurterin DSDS (RTL) im Recall verlassen musste. „Sie war so fertig. Sie war am Boden“, erinnert sich die Mutter der Schülerin. Chiara hingegen erinnert sich an Wut: „Nachdem ich ausgeschieden war, war ich sehr sauer, weil ich die Entscheidung nicht gut fand“, so die 18-Jährige. 

Chiara (18) zerreißt bei DSDS den Juroren Dieter Bohlen - er schlägt zurück

Bereits in der 16. Staffel von DSDS zeigte Chiara aus Italien ihre Enttäuschung. „Ich glaube, was hier wichtig ist, ist eine gute Stimme. Und sie haben zwei gute Sängerinnen verloren. Sollen sie zufrieden sein mit zwei schlechten Sängern, die sich nur präsentieren.“ Im Recall wird die 18-Jährige geschubst und stürzt - die Bilder schockieren DSDS-Fans*.

Ihre Kritik an der Entscheidung von Dieter Bohlen, Pietro Lombardi, Oana Nechiti und Xavier Naidoo behält Chiara nicht für sich. Vor laufenden Kameras zerreißt die DSDS-Kandidatin den Chef der RTL-Show, Dieter Bohlen: „Ich finde, dass die Entscheidung letztes Jahr nicht so gerecht war. Ich habe mir die Shows angeschaut und mich für die Mädels gefreut, dass sie weiter gekommen sind.“ Jedoch meint die 18-Jährige beurteilen zu können: „Aber ich finde, dass die nicht so ein großes Talent hatten.“

Dieter Bohlen (DSDS) über Kandidatin Chiara: „Das war jetzt richtig daneben“

Doch DSDS-Chef Dieter Bohlen lässt sich natürlich nicht sagen, dass er eine falsche Entscheidung getroffen hat und schlägt gnadenlos zurück. Die 18-Jährige singt „Ex‘s and Oh‘s“ von Elle King und wird nach wenigen Sekunden bereits von dem Pop-Titan unterbrochen. „Die Nummer ist kacke, die passt überhaupt nicht zu dir. Kommt nichts bei rum“, feuert der 65-Jährige, dem zuletzt bei einer DSDS-Kandidatin der Atem stockte*. „Wie eine Flasche Bier klingt das. Das war jetzt richtig daneben.“ 

Als die 18-Jährige endlich beginnt Schlager zu singen, scheint Dieter Bohlen wieder etwas mehr Talent in der DSDS-Kandidatin zu entdecken. Obwohl die Juroren ihre Performance nicht so stark fanden wie im vergangenen Jahr, bekommt die Frankfurterin bei dem Casting auf dem Drachenfels den Zettel für den Recall.

Steht der DSDS-Gewinner 2020 schon fest?* In der RTL-Castingshow kristallisieren sich bereits Favoriten heraus. Fans finden eindeutige Hinweise und Anzeichen.

DSDS (RTL): Der Auslandsrecall in Südafrika eskaliert völlig - Es gibt einen dramatischen Notarzt-Einsatz, bei dem ein Kandidat mit Blaulicht ins Krankenhaus gefahren wird.

DSDS (RTL): Große Emotionen beim Wiedersehen einiger Ex-Kandidaten der Castingshow.* Juliette Schoppmann bricht in Tränen aus, als sie diese Bilder sehen muss.

* extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © TVNOW / Stefan Gregorowius / Screenshot (Fotomontage)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare