Star in der Öffentlichkeit

DSDS (RTL): Sarah Lombardi schockt Fans - trotz Coronavirus mit Alessio auf Spielplatz

  • schließen

DSDS (RTL): Sarah Lombardi geht mit Sohn Alessio auf den Spielplatz - trotz des Coronavirus. Dafür erntet die Sängerin viel Kritik. Die 27-Jährige lässt diese nicht unkommentiert.

  • Sarah Lombardi (27) wurde durch die RTL-Castingshow DSDS berühmt
  • Seitdem hat sich die Sängerin zu einem RTL-Allroundtalent entwickelt
  • Doch nun das: Sarah Lombardi war mit Alessio auf dem Spielplatz - trotz Coronavirus

Köln - Dieses Ausflug hatte sich DSDS-Star Sarah Lombardi (DSDS 2020 (RTL): Alle Informationen zur Jury, den Gewinnern der Casting-Show und Skandalen*) sicherlich anders vorgestellt. Die 27-Jährige wollte mit ihrem Sohn Alessio einfach nur mal raus an die frische Luft und auf dem Spielplatz spielen, wie extratipp.com* berichtet. Doch mit dieser Aktion schockte Sarah Lombardi* ihre Fans. Zu Recht, denn das Coronavirus* verbreitet momentan auf der ganzen Welt Angst und Schrecken. Das öffentliche Leben ist so gut wie komplett heruntergefahren. Vor allem das Bundesland Nordrhein-Westfalen hat es übel erwischt, hier wurden bislang die meisten Coronavirus-Infizierten* gemeldet.

Kitas und Schulen mussten schon wegen des Coronavirus* geschlossen werden, in Bayern wurde nun eine Ausgangsbeschränkung verhängt. Weitere Bundesländer könnten folgen. Die Coronavirus-Pandemie hat unser Leben aktuell voll im Griff. Und dennoch gibt es immer wieder Verfehlungen: So nun auch von DSDS-Sängerin* Sarah Lombardi, die dafür reichlich Shitstorm erntete.

DSDS (RTL): Sarah Lombardi mit Sohn Alessio auf dem Spielplatz

Sarah Lombardi bewies schon bei der RTL-Castingshow DSDS Durchhaltevermögen. Dreimal nahm die Kölnerin am Gesangswettbewerb teil. 2009 und 2010 war die Reise für das DSDS-Sternchen frühzeitig beendet. Textprobleme machten dem Traum von Sarah Lombardi einen Strich durch die Rechnung. Auch 2011 wurde der Traum vom Sieg bei DSDS vorzeitig zerstört. Nach der ersten RTL-Mottoshow musste Sarah Lombardi die Heimreise antreten. Doch das Aus einer anderen DSDS-Kandidatin aufgrund gesundheitlicher Probleme brachte Sarah Lombardi wieder zurück auf die große RTL-Bühne. Der Rest ist bekannt: Finale mit dem zukünftigen (Ex-) Mann Pietro Lombardi, danach ging es für Sarah Lombardi steil bergauf.

Durchhaltevermögen muss die 27-jährige Mutter auch in der schwierigen Zeit aufgrund des Coronavirus beweisen. Kitas, Kindergärten und Schulen sind geschlossen. Das Aufhalten auf öffentlichen Plätzen ist untersagt. Dennoch ging Sarah Lombardi mit ihrem Sohn Alessio auf den Spielplatz. Dafür erntete der RTL-Star reichlich Shitstorm. Diesen ließ die Kölnerin nicht unkommentiert.

DSDS (RTL): Nach großem Fehler - Sarah Lombardi entschuldigt sich

Wie bunte.de berichtet, wusste Sarah Lombardi nichts davon, dass man sich nicht auf Spielplätzen aufhalten darf. Das erzählte der DSDS-Star seinen Fans auf Instagram, nachdem es heftige Kritik für ihre Aktion gehagelt hatte. Auf dem Video war Sarah Lombardi mit ihrem vierjährigen Sohn Alessio auf dem Spielplatz zu sehen. Nach so viel Kritik löschte sie den Post wieder und zeigte sich einsichtig. Der Spielplatz-Besuch fand genau an dem Tag statt, als die Landesregierung von NRW beschloss, dass sich die Bürger und Bürgerinnen nicht mehr auf öffentlichen Plätzen aufhalten dürfen. Sarah Lombardi entschuldigte sich bei ihren Fans für diese Aktion und gab an, dass sie noch nichts von dieser Regel gewusst habe.

Das RTL-Allroundtalent erzählte, dass es momentan schwierig sei, ein Kind den ganzen Tag in den eigenen vier Wänden zu halten. Das kann man nur gut nachvollziehen. Alessio brauche „seinen Freiraum. Der muss laufen, der muss sich austoben“, so Sarah Lombardi. Ein weiteres Geständnis machte sie nun. Sarah Lombardi gesteht, sich einem Schönheitseingriff unterzogen zu haben.*

Dieter Bohlen mit böser Entgleisung gegen Helene Fischer in der Liveshow* - hat der Pop-Titan das überhaupt nötig?

Seifenoper-Fans müssen jetzt ganz stark sein. Einige erfolgreiche RTL-Seifenopern können aufgrund des Coronavirus vorerst nicht weiter produziert werden.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Reaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © picture alliance/Gerald Matzka/dpa-Zentralbild/ZB & picture alliance/Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa (Fotomontage extratipp.com)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare