DSDS-Eklat

DSDS (RTL): Auslandsrecall eskaliert - Dieter Bohlen fordert Favoriten auf Show zu verlassen

  • vonMatthias Hoffmann
    schließen

DSDS (RTL): Der Auslandsrecall bei DSDS in Südafrika wird extrem: Dieter Bohlen fordert den Favoriten Kevo Amendola auf, aus der RTL-Castingshow auszusteigen.

  • Der nächste DSDS-Auslandsrecall findet in Südafrika statt
  • RTL kündigt an, dass es eine harte Folge wird
  • Offenbar fordert Dieter Bohlen einen Favoriten auf, die Show zu verlassen

Südafrika - Bei „Deutschland sucht den Superstar“ heißt es am Samstag, 22. Februar 2020, Auslandsrecall extrem. Der Sender verspricht in seiner Vorschau: „Nächstes Mal bei DSDS wird es hart.“ Dazu schnelle Schnitte im Teaser, ein Kandidat muss gestützt werden, wird schließlich vom Notarzt abtransportiert. Doch damit nicht genug. Jury-Chef Dieter Bohlen (66) fordert einen Favoriten auf, aus der Castingshow auszusteigen. Das berichtet extratipp.com*.

DSDS: Dieter Bohlen ist seit 17 Jahren in der Jury

Für viele Fans von Castingshows ist der Jahresanfang das Highlight der Saison. Denn da wird es ernst bei „Deutschland sucht den Superstar“. Das RTL-Format läuft mittlerweile in der 17. Staffel. In den nahezu 20 Jahren, wo die Jury um Dieter Bohlen Gesangstalente fördert und Krächzstimmen rausschmeißt, gab es eine ganze Menge großer Momente. Man denke an das Duett von Sarah und Pietro Lombardi (27) oder den Siegeszug von Schlagerstar Beatrice Egli (31). 

Die DSDS-Jury (von links): Dieter Bohlen, Pietro Lombardi, Oana Nechiti und Xavier Naidoo.

Doch es gab auch viel Tragik rund um DSDS (Alle Informationen zur Jury, den Gewinnern und Skandalen*) Zu nennen sind etwa Menowin Fröhlich (32), der sein Leben leider nie so wirklich auf die Reihe bekommen hat. Und natürlich Daniel Küblböck (†34). Der Fanliebling sprang während einer Aida-Kreuzfahrt von Bord, ertrank im eiskalten Wasser. 

Das „D“ bei DSDS steht für Dramatik

Dramatik und Emotionen sind ein Teil des Erfolgskonzeptes der beliebten RTL-Castingshow DSDS (Sendetermine 2020 - Datum und Uhrzeiten der Castingshow*). Und so verwundert auch der neuer Trailer für Samstag nicht. Im Hintergrund läuft dramatische Musik, Chefjuror Dieter Bohlen wird eingespielt und sagt: „Einige können hier jetzt irgendwann nicht mehr mithalten.“ Und der ehemalige „Modern Talking“-Star sagt auch Folgendes zu einem Kandidaten: „Dann bist Du hier in diesem Ding verkehrt.“

Das sagte der Poptitan zu Kevin Amendola (26). Der Stuttgarter kann getrost als Favorit der Castingshow bezeichnet worden. Er lieferte beim Vorsingen richtig ab, begeisterte Dieter Bohlen (Alle Infos über den DSDS-Juror, Sänger und Produzenten*). Der sagte, der Kandidat habe „Keine Maschine“ von Tim Bendzko (34) besser als der Profi gesungen. Urteil des DSDS-Chefs: „Außergewöhnliche Stimme!“ Aber was ist da jetzt im Busch? Fliegt Kevo etwa raus?

Das sagt Dieter Bohlen zu DSDS-Kandidat Kevo

Dieter Bohlen fordert einen Favorit auf, die Castingshow zu verlassen.

Wie so oft lautet die Antwort: Wir wissen es nicht. Die Vorschauen von DSDS sind oftmals so clever geschnitten, dass das Streitgespräch genauso gut zwischen Dieter Bohlen und einem anderen Kandidaten stattgefunden haben könnte. Hier der Wortlaut aus dem Kurzclip.

Dieter Bohlen: „Finde ich absolut respektlos.“

Kevo: „Ich kann das so nicht verkaufen im Fernsehen und ich muss dann aussteigen.“

Dieter Bohlen: „Dann bist Du hier in diesem Ding verkehrt.“

Kevo: „Das ist meine Meinung.“ - Abgang. Aufgelöst wird am Samstag um 20.15 Uhr auf RTL.

Pietro Lombardi ist seit seinem Sieg bei DSDS (RTL) 2011 deutschlandweit bekannt.* Doch wie groß ist sein Vermögen? Nun wurde enthüllt, wie reich der Sänger wirklich ist.

DSDS: Kandidat Kosta packt vor der Kamera aus - die Teilnehmer werden bei RTL zu dieser ekligen Klo-Aktion* gezwungen.

Die Sängerin Annemarie Eilfeld war bei der DSDS-Show „Das große Wiedersehen“. Dort sorgte die ehemalige DSDS-Kandidatin mit ihren Aussagen wieder für Diskussionen.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen Digital Redaktionsnetzwerks

Rubriklistenbild: © dpa/RTL

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare