Spricht er von Bella Hadid?

Hat Drake im neuen Album "Scorpion" eine geheime Botschaft für Bella Hadid versteckt? 

+
Hat Rapper Drake (31) im neuen Album eine geheime Botschaft für Model Bella Hadid (21) versteckt?

Hat Rapper Drake (31) im neuen Album "Scorpion" eine geheime Botschaft für Model Bella Hadid (21) versteckt? Die Fans sind sich einig: Die beiden haben was am Laufen. In seinen neuen Songtexten sprechen einige Indizien dafür.

Toronto - Freitag erschien Drakes neues Album  "Scorpion" auf dem Markt. Laut den Fans verarbeitet der Sänger dort sein Privatleben der letzten Monate. Im Songtext von "Finesse" wollen diese eindeutig Anspielungen auf die Affäre mit Bella Hadid heraushören. Dort heißt es nämlich übersetzt: "Sollte ich nach New York gehen? Ich kann mich nicht entscheiden, Fashionweek ist mehr deins als meins." 

Model Bella Hadid auf der Paris Fashion Week

Hat Drake im neuen Album "Scorpion" geheime Botschaft für Model Bella Hadid (21) versteckt?

Ein weiterer Hinweis findet sich im Songtext von Track "Sandra's Rose". Dort rappt er: „Mein ganzes Haus ist voller Supermodels wie bei Mohammed Hadid.“ Bella und ihre Modelschwester Gigi Hadid (23) sind die Töchter des ehemaligen niederländischen Models Yolanda Foster. Die Schönheiten modelten unter anderem für die ganz großen Magazine wie Elle, Grazia, Cleo, und Vogue. Ebenfalls auffällig lautet eine Zeile aus dem Album: „Du und deine Schwester seid einfach zu heiß!“

Bella und Schwester Gigi Hadid bei der New York Fashion Week in New York

Gerüchte um Drake: Model Bella Hadid dementiert wütend

Bella ist nicht sehr begeistert über die Gerüchte um sie und Drake. Bei Twitter findet sie deutliche Worte für einen Kommentar unter einem Artikel vom Hollywood-Blog Perezhilton.com über die angebliche Affäre. “Mit wem war Drake eigentlich noch nicht im Bett? #eifersüchtig“ schreibt ein User, woraufhin das Model wütend antwortet: „Nicht mir mir! Das ist respektlos. Warum können Menschen keine Freunde sein, ohne Unterstellungen?“ Sie dementiert die Gerüchte heftig.

Drake hatte Bella Hadid "geghostet"

Vielleicht ist das Victoria-Secret-Model aber auch einfach nur sauer, weil der 31-jährige Superstar sie ganz und gar nicht gentlemanlike abservierte. "Die Dinge endeten per SMS, als er sie einfach ghostete. Sie sprechen nicht mehr miteinander.", verriet letztes Jahr ein unbekannter Insider, wie der Mirror berichtete.

Rapper Drake 2017 bei einem Konzert in London

Drake ist einer der bestbezahlten Rapper der Welt

Dem Rapper dürften die Gerüchte um die angebliche Affäre relativ egal sein. Der dreifache Grammy-Gewinner aus Toronto gehört zu den am besten verdienenden Rappern der Welt. Im Ranking des Magazins Forbes landete er vergangenes Jahr hinter "Diddy" auf dem zweiten Platz noch vor Jay-Z. Seine Streaming-Zahlen brachen sämtliche Rekorde.

Mehr #FanbaseSuper-Model Bella Hadid rutscht die Oberweite aus dem T-Shirt! Mitten in der Öffentlichkeit.

Ronja Menzel

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare