Nach Serien-Ausstieg 

BTN-Fabrizio glücklich verliebt - doch jetzt schockiert er seine Fans mit dieser krassen Enthüllung

+
Für ihn ist das größte Glück seine Freundin Steffi - in einem enthüllendem Interview beichtet der BTN-Star Fabrizio wie oft sie ihm schon das Leben rettete. 

Fernando Dela Vega, bei Fans der Soap "Berlin Tag und Nacht" besser bekannt als Fabrizio, schockierte letztes Jahr mit seinem Ausstieg aus der Serie. Nun enthüllt er etwas über seine Vergangenheit - damit hat wirklich niemand gerechnet. 

Berlin - Für viele Fans der Daily Sopa "Berlin Tag und Nacht" (BTN) war der Ausstieg von Fernando Dela Vega alias Fabrizio di Marco (45) ein großer Schock. Aus gesundheitlichen Gründen musste der Schauspieler die Serie verlassen - nun erzählt er in einem Interview mit Promiflash, wie es ihm nach dem Ende von BTN erging. Und diese Nachricht ist für seine treuen Fans viel schlimmer, als die seines Ausstiegs.

Der Ausstieg von Fabrizio bei "Berlin Tag und Nacht" war für Fans eine sehr traurige Nachricht.

Schwere Krankheit bei Schauspieler - er lag sogar im Koma

Sechs Jahre lang war er fester Bestandteil der BTN-Crew und ein absoluter Publikumsliebling. Doch eine schweren Lungenentzündung und Herzproblemen machten dem 45-Jährigem das Leben zur Hölle - drei Tage lang lag er sogar im Koma. Der Ausstieg aus der Serie vergangenen Jahres musste sein, um wieder gesund zu werden.

Schwere gesundheitliche Probleme waren der Grund für das Verlassen der Soap. 

Nach BTN-Aus: Depressionen und Selbstmordversuche

Wie Fernando Dela Vega nun in dem Promiflash-Interview erzählt, folgten auf die gesundheitlichen Probleme auch noch ganz andere: Depressionen. Nach dem BTN-Aus, fiel er in ein tiefes Loch. So tief, dass der Ex-BTN-Star sich sogar versuchte das Leben zu nehmen.

Nach dem Jobverlust fiel der Schauspieler in ein tiefes Loch - doch eine Person holte ihn daraus. 

Passend: Neue Freundin? Das ist die Frau, die Pietro Lombardi ganz nahe kommt

Freundin Steffi war immer für ihn da

Ohne seine Freundin Steffi wäre der Schauspieler heute vielleicht nicht mehr am Leben, wie er beichtet: "Sie hat mein Arsch gerettet. Also ich hab dreimal probiert, ich sag jetzt einfach mal so wie es ist: Ich habe dreimal versucht mir selber das Leben zu nehmen." Aber Steffi war in den dunkelsten Zeiten für ihn da und verhinderte so das Schlimmste. 

Dreimal versuchte sich der BTB-Star das Leben zu nehmen, aber seine Steffi ließ ihn auch in seiner dunkelsten Zeit nicht alleine.

Seine Steffi aber war in den dunkelsten Zeiten für ihn da und verhinderte so das Schlimmste. Dafür wird er ihr für immer dankbar sein. Im Interview muss er während seines süßen Liebesgeständnisses sogar eine Träne verdrücken. 

Mehr aus #Fanbase: 

Dagi Bee verrät pikante Details zum Hochzeitsdatum - aber eine Sache macht die Fans richtig sauer

One-Night-Stand? Cathy Lugner verrät intimes Detail über ihr Liebesleben

Natascha Berger

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare