Na endlich!

Bauer sucht Frau (RTL): Paar verbringt gemeinsame Nacht „wir werden heute Abend...“

„Bauer sucht Frau“: Das erste RTL-Paar verbringt eine gemeinsame Nacht - für IHN ist dabei ganz klar: „Wir werden heute Abend...“

  • Die Hofwoche bei „Bauer sucht Frau“ geht zu Ende
  • Ein Pärchen ist so dolle verknallt, dass ER jetzt sogar schon bei IHR schläft
  • Für den Landwirt ist klar: „Wir werden heute noch...“

Köln - Nächster Liebesschritt bei „Bauer sucht Frau“: Das erste RTL-Paar verbringt endlich eine Nacht gemeinsam - dabei ist für den Landwirt eine Sache schon glasklar. Über die beliebte Kuppelshow berichtet extratipp.com*.

Das RTL-Format „Bauer sucht Frau“ ist mega erfolgreich

„Bauer sucht Frau“ ist eine wahnsinnige Erfolgsgeschichte im deutschen Fernsehen. Das Format begeistert beim Kölner Sender RTL nunmehr schon seit 2004 Groß und Klein. Dabei wandelte sich das Format merklich, vom Trash-TV hin zu einer ernstzunehmenden Kuppelshow mit liebevollem Augenzwinkern. Die Idee der Dokusoap stammt ursprünglich aus England. Dort lief die Sendung unter dem Titel „Farmer Wants a Wife“. 

In Deutschland lautet der Titel bekanntermaßen „Bauer sucht Frau“. Woche für Woche schaltet ein Millionenpublikum ein. Am Montag, den 18. November, waren es laut dem Branchendienst quotenmeter.de insgesamt 5,26 Millionen Menschen, die eingeschaltet haben. Das entspricht einem Marktanteil von 17,1 Prozent - absolut überragend.

Inka Bause moderiert „Bauer sucht Frau“ auf RTL

Moderiert wird „Bauer sucht Frau“ von Inka Bause (51). Die sympathische Leipzigerin entwickelte sich im Laufe der Jahre Allzweckwaffe von RTL, glänzte auch bei anderen Formaten. Steckenpferd bleibt aber klar die Kuppelshow mit den Landwirten. Hier war in der aktuell 14. Staffel Hofwoche angesagt. Dabei kamen sich jetzt die ersten Turteltauben näher - ein Paar verbringt sogar schon die erste Nacht gemeinsam. Herzklopfen inklusive, wie der Landwirt verrät.

Lesen Sie auch bei extratipp.com* Bauer sucht Frau (RTL): Alle Informationen zur Serie, Bauern, Produktion und Skandalen

„Bauer sucht Frau“: Diese beiden verbringen die erste Nacht gemeinsam

Die Rede ist von Bio-Bauer Jürgen (63) und seiner Kerstin (43). Die kamen sich bereits sehr nahe. Der Landwirt gegenüber RTL: „Wir führen schon eine Wochenend-Beziehung.“ Jetzt steht der erste Besuch bei seiner Liebsten an - inklusive Bettentest. Ausgestattet mit einem Blumenstrauß macht sich der „Bauer sucht Frau“-Kandidat auf den Weg zu seinem Schatz. Jürgen leistete sich letztens einen Spruch weit unter der Gürtellinie.

Kuschelt offenbar gerne: „Bauer sucht Frau“-Kandidat Jürgen.

Zur Begrüßung gibt es erst mal ein dickes Bussi auf die Backe, dann folgt eine innige Umarmung zwischen den beiden. Kerstin sagt, sie freue sich riesig, Jürgen zu sehen. „Wir werden langsam zu einem echten Paar“, flötet sie. Nach einer kurzen Hausbesichtigung („Schön hast Du es hier“) geht es ins Schlafzimmer. 

Bei „Bauer sucht Frau“ wird heute noch gekuschelt

Kerstin hat natürlich an alles gedacht: Auf dem sorgsam bezogenen Bett liegen als Betthupferl zwei kleine Mini-Schokoladen. Da kann der „Bauer sucht Frau“-Teilnehmer sich kaum mehr zurückhalten: „Wir werden schön kuscheln noch heute.“ Hoppala! Prescht er damit nicht doch zu weit nach vorne? 

Doch weit gefehlt. Mit seiner Kuschel-Attacke stößt der Landwirt bei Kerstin sofort auf Gegenliebe. Denn sie gibt ihm einen Kuss auf den Mund und sagt: „Schön, dass Du da bist!“ Nicht jeder „Bauer sucht Frau“-Kandidat hat so viel Glück mit seinen Vorstößen. Ein ekelhafter Anmachspruch von Macho Michael schockierte die Frauen, wie extratipp.com* berichtet. Auch Bauer Klaus Jürgen aus der Staffel von 2017 hatte nicht ganz so viel Glück. Seine Auserwählte Christa Harberl will nun ihr Glück bei „Hochzeit auf den ersten Blick“ probieren.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Rubriklistenbild: © TVNOW / Guido Engels

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare