2. Staffel des Ablegers

Bauer sucht Frau International: RTL-Änderung krempelt Sendung komplett um

Inka Bauses „Bauer sucht Frau International“ geht weiter. Eine Änderung von RTL krempelt die Sendung jetzt komplett um.

  • „Bauer sucht Frau“ hat einen erfolgreichen Ableger 
  • Die Sendung „Bauer sucht Frau International“ verkuppelt Bauern auf der ganzen Welt
  • Eine Neuerung bei der RTL-Sendung stellt alles auf den Kopf

Köln - Seit der wunderschönen Liebesgeschichte von Bauer Gerald und seiner Anna sind die internationalen Bauern vermutlich gefragter denn je. Zu dem Abenteuer auf dem Land können sich die Bewerberinnen bei „Bauer sucht Frau International“ auf eine Reise in entfernte Länder freuen - und wie Anna Heiser vielleicht irgendwann die Heimat verlassen. Das „Bauer sucht Frau“-Traumpaar (Bauer sucht Frau (RTL): Alle Informationen zur Serie, Bauern, Produktion und Skandalen bei extratipp.com*) aus dem Jahr 2017 lebt nun gemeinsam auf Geralds Farm in Namibia. Während Gerald damals noch als Kandidat bei der normalen Staffel von „Bauer sucht Frau“ zu sehen war, lief im vergangenen Jahr das erste Mal der Ableger „Bauer sucht Frau International“. Das kam bei den RTL-Zuschauern so gut an, dass die Sendung in die zweite Runde geht. Mit einer Änderung, die vieles auf den Kopf stellen wird. Extratipp.com* berichtet darüber. Lesen Sie passend zum Thema bei extratipp.com*Bauer sucht Frau (RTL): Carina spricht von „Neuanfang" - kehrt sie zu Michael zurück?

Erste Staffel „Bauer sucht Frau International“ brachte RTL gute Quoten

Bereits seit 2005 gibt es „Bauer sucht Frau“ - seit der ersten Staffel haben sich bereits 32 Landwirte verliebt und ihre Herzensdamen sogar geheiratet. Die 15. Staffel (alle Kandidaten der „Bauer sucht Frau“-Staffel) ging gerade erst zu Ende und sorgte bei den Zuschauern wieder für viel Gesprächsstoff. Da es aber nicht nur in Deutschland einsame Bauern gibt, wurde im vergangenen Jahr die erste Staffel von „Bauer sucht Frau International“ ausgestrahlt. Lesen Sie auch zum Thema Bauer sucht Frau bei extratipp.com*Vermisst Carina etwa Macho Michael? Neue Aussage macht stutzig.

Dort suchen ausgewanderte Herzen aus der ganzen Welt nach ihrem Gegenstück. Die Quoten ließen sich sehen: Das Finale der ersten Staffel des Spin-offs lockte laut quotenmeter.de 3,43 Millionen Zuschauer vor den Fernseher. Die erste Staffel hatte fünf Folgen, die jeweils am Montagabend um 20.15 Uhr auf RTL zu sehen waren. Am 25.12.2019 um 19.05 Uhr läuft die erste Folge der zweiten „Bauer sucht Frau International“-Staffel mit Inka Bause (Bauer sucht Frau (RTL): Moderatorin Inka Bause (Bio, Musik, Leben) bei extratipp.com*) - ebenfalls auf RTL.

„Bauer sucht Frau International“: Tolle Neuerung stellt Sendung auf den Kopf

Mittlerweile sind auch die Landwirte und Landwirtinnen der zweiten Staffel „Bauer sucht Frau International“ bekannt. Wer sich über das Wort Landwirtinnen gestolpert ist, hat sich nicht geirrt: Erstmals suchen auch Bäuerinnen bei „Bauer sucht Frau“ nach der großen Liebe. Diese tolle Änderung kommt nicht nur bei Zuschauern gut an, sondern stellt die Sendung auf den Kopf. So haben auch mal die Damen die Wahl, wen sie mit auf ihren Hof nehmen und wer lieber in Deutschland bleiben soll. Zu den zwei „Bauer sucht Frau International“-Kandidatinnen wurden bereits auch sieben männliche Bauern angekündigt. Inka Bause freute sich sicherlich über die weiblichen Bewerbungen, wie extratipp.com* berichtet - immerhin sagte sie kürzlich in einem Interview, sie wünsche sich mehr Diversität für „Bauer sucht Frau“.

Das sind die zwei Frauen bei „Bauer sucht Frau International“ (RTL)

Eine der Bäuerinnen, die bei „Bauer sucht Frau International“ ihren Traummann sucht, ist die 18 Jahre alte Viv. Die in Deutschland geborene Landwirtin wanderte mit ihrem Ex-Freund in das schöne Australien aus - mittlerweile führt die 38-Jährige die Geflügelfarm in Queensland alleine. Dort ist die sportbegeisterte Vivien allerdings nur am Wochenende, weil sie unter der Woche in Brisbane für eine Wohltätigkeitsfirma arbeitet. Die „Bauer sucht Frau International“-Bewerberin ist seit 2018 Single. Lesen Sie auch zum Thema bei extratipp.com*Bauer sucht Frau (RTL): Nach Trennung von Macho Michael - Carina küsst fremden Mann!

Katharina aus Mexiko und Vivien aus Australien suchen bei „Bauer sucht Frau International“ nach der wahren Liebe.

Die zweite Frau, um die sich die Männer bei „Bauer sucht Frau International“ auf RTL streiten dürfen, heißt Katharina. Die 51-Jährige baut Kaffee in Mexiko an. Gemeinsam mit ihrem Ex-Mann ging Katharina 2005 ins Ausland, vor drei Jahren trennte sich das Paar aber. Wie RTL bereits mitteilt, steckt die 51-Jährige ihre ganze Energie in die Kaffeeproduktion, verbringt jedoch auch gerne Zeit am mexikanischen Strand. Die männlichen Bauern kommen in der zweiten Staffel aus Namibia, Ungarn, Österreich, Indien, Südafrika, Italien und Neuseeland.

„Bauer sucht Frau International“ geht auf RTL in die zweite Runde. Ein Kandidat machte bereits ein trauriges Geständnis über seine erste Frau, wie extratipp.com* berichtet.

Der „Bauer sucht Frau“-Star Iris Abel sieht total verändert aus. Fans finden das neue Image der RTL-Kandidatin nicht unbedingt gut, wie extratipp.com* berichtet. Passend: Bauer sucht Frau (RTL): Jetzt rechnet Carina mit Macho-Landwirt Michael ab! 2020 geht die internationale Ausgabe von „Bauer sucht Frau“ in eine neue Runde. Ein Kandidat berichtete vorab von seinem tragischen Schicksal: Die Frau des „Bauer sucht Frau“-Teilnehmers wurde erschossen - der Mord nie aufgeklärt.

* extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © Foto: TVNOW / Benno Kraehahn

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare