Neubesetzung bei AWZ

„Alles was zählt“: Lena Öztürk-Nachfolgerin zeigt sich in Dessous

+
Juliette Greco schmeißt hin. Die Alles was zählt-Macher geben Lena Öztürk einfach ein neues Gesicht. 

Juliette Greco schmeißt hin. Die Lena Öztürk-Nachfolgerin zeigt sich in heißen Dessous.

Essen - Juliette Greco verlässt die Erfolgsserie „Alles was zählt“ (AWZ). Die 37-Jährige hat im August ihr zweites Kind zur Welt gebracht und will sich von nun an nur noch um ihre vierköpfige Familie kümmern und erklärt: „Wenn ich sehe was wir da für ein Klammeräffchen gezaubert haben, bin ich genau da richtig, wo ich gerade bin.“ Juliette Greco spielte seit 2007 die AWZ-Rolle der Lena Öztürk. Alle „Alles was zählt“-Fans können aber aufatmen: Lena Öztürk wird keinen Serientod sterben müssen, sondern bekommt lediglich ein neues Gesicht. Ab Januar 2019 übernimmt Birte Glang (38) die Rolle. 

War mit Leidenschaft bei AWZ dabei: Juliette Greco spielte die Fitnesstrainerin Lena.

„Alles was zählt“ sucht sich Fitnessfreak

Die beliebte RTL-Serie gibt es bereits seit 2006 und sorgte schon für so manche Überraschung, Spannung und Emotionen bei den Fans. In der Soap dreht sich alles um das Essener Sportzentrum „Steinkamp Sport & Wellness". (AWZ-Hammer: Beliebte Schauspielerin lüftet gut gehütetes Geheheimnis) Klar, dass die Neubesetzung da auch ordentlich fit sein muss. Immerhin ist Lena Öztürk Fitnesstrainerin. Diese Rolle gefällt ihr, erklärt Birte Glang im RTL-Interview: „In vielen Ansätzen der Rolle finde ich mich wieder. Ich bin selbst auch sehr fitness-orientiert.“ 

Das beweist die neue AWZ-Darstellerin auch auf ihrem Instagram-Account und zeigt sich dort in heißen Dessous. Damit nicht genug: Ein Workout-Foto jagt da nämlich das nächste und eines steht fest: Den perfekten Body bringt sie schon mal mit. 

Für „Alles was zählt“-Fans ist Birte Glang keine Unbekannte 

Einigen „Alles was zählt“-Zuschauern dürfte das Gesicht von Birte Glang bekannt sein. Von 2009 bis 2011 spielte sie in fast 300 Episoden der RTL-Serie „Unter uns“ mit. 2015 war sie in einer Gastrolle bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) zu sehen. (AWZ: Pikantes Foto aufgetaucht! Cheyenne Pahde präsentiert ihren Po) Zuletzt hatte sie einen beruflichen Abstecher nach Los Angeles gemacht und hat ebenfalls eine Babypause hinter sich. Am 26. November hat sie bei AWZ ihren ersten Tag, die Unterschrift unter dem Vertrag ist noch ganz frisch.

Der Vertrag ist unterzeichnet: Birte Glang unterschreibt bei „Alles was zähl“.

„Alles was zählt“-Neuzugang hofft, dass die Fans sie akzeptieren

Birte Glang ist sich bewusst, dass es nicht leicht sein wird, eine schon bestehende Rolle zu übernehmen. (Tanja Szewczenko schockt ihre Fans bei „Alles was zählt“ mit dieser Mitteilung) "Ich hoffe, dass die Fans ein bisschen Geduld mit mir haben und dass wir gemeinsam eine neue Lena kreieren, mit der jeder happy ist. 

Ich wünsche mir sehr, dass die Eingewöhnungsphase sehr schnell ist und die AWZ-Fans mich als neue Lena akzeptieren werden." Ihre Vorgängerin Juliette Greco drückt Birte Glang für den Einstieg bei AWZ schon mal ganz fest die Daumen: „Ich wünsche Birte Glang einen tollen Start mit einem großartigen Team, das ich in Gedanken immer noch feiere. Ich bin mir sicher, sie wird es gut haben."

Veronika Ebner

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare