Nachfolger von Niko Kovac gesucht

Wechsel zur Eintracht? Huddersfield-Coach Wagner spricht offen über Bundesliga-Engagement

+
Wechsel zur Eintracht? Teammanager David Wagner vom Premier-League-Klub Huddersfield Town hat sich offen über ein mögliches Engagement in der Bundesliga geäußert.

Wechsel zur Eintracht? Teammanager David Wagner vom Premier-League-Klub Huddersfield Town hat sich offen über ein mögliches Engagement in der Bundesliga geäußert.

Frankfurt - "Ich habe ein größeres Grundinteresse an der Bundesliga als beispielsweise an der Ligue 1. Ich kann kein Französisch und habe die auch nicht als Kind laufend im Fernsehen geguckt. Ich verfolge die Bundesliga", sagte Wagner zu Sport1

Wagner, der Huddersfield im vergangenen Jahr in die höchste englische Liga führte, wird unter anderem mit Eintracht Frankfurt in Verbindung gebracht. Die Hessen haben noch keinen Nachfolger für den zu Bayern München wechselnden Niko Kovac präsentiert. Erster Ansprechpartner für den 46-Jährigen bleibe aber Huddersfield. 

Wechselt Wagner nach der Saison zu Eintracht Frankfurt?

Wagner, der Huddersfield im vergangenen Jahr in die höchste englische Liga führte, wird unter anderem mit Eintracht Frankfurt in Verbindung gebracht.

"Ich habe so viel Spaß an dem Klub. Ich habe dem Klub so viel zu verdanken. Der Besitzer war so extrem loyal zu mir, dass ich mich immer erst mit ihm zusammensetzen werde, bevor ich irgendwelche Entscheidungen treffe", sagte er. Aufgrund seiner engen Beziehung zu Jürgen Klopp vom FC Liverpool wird Wagner in Deutschland besonders aufmerksam betrachtet, der Aufstieg mit Huddersfield brachte ihm viel positive Kritik ein. Ein Umstand, der ihn aber kalt lässt. 

Mehr Infos: Video von David Wagner im Interview mit BBC

eo.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Fsportschau%2Fvideos%2F10155124695459369%2F&show_text=0&width=560" width=100% height="315" scrolling="no" frameborder="0" allowTransparency="true"

"Dass mich das ehrt, kann ich jetzt nicht sagen. Das ist einfach die Reflexion davon, dass das, was wir hier machen, in Deutschland wahrgenommen wird und nicht voll blind war. Prinzipiell sind mein Trainerteam und ich auf jeden Fall besser als wir vor fünf oder sechs Jahren waren. Ich brauche aber keine positiven Schlagzeilen, die mich antreiben", sagte Wagner.

sid

Mehr #Eintracht: Irre! Diese Eintracht-Fans fahren 600-Kilometer mit dem Rad nach Berlin

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare