Mega-Vertrag unterschrieben!

Millionen-Gehalt enthüllt: So viel soll Mascarell auf Schalke verdienen

+
Omar Mascarell soll auf Schalke 25 Millionen Euro in vier Jahren verdienen.

Mit Omar Mascarell verliert Eintracht Frankfurt einen weiteren Leistungsträger. Der 25-Jährige trägt künftig Königsblau - und lässt sich den Wechsel ordentlich vergolden.

Frankfurt - Eintracht Frankfurt hat den Kampf um Omar Mascarell verloren. Der 25-Jährige wechselt zu Bundesliga-Konkurrent Schalke 04. Das hat auch die Eintracht auf ihrer Homepage bestätigt. Der Sechser erhält bei Schalke einen Vier-Jahres-Vertrag

Omar Mascarell soll 25 Mio. verdienen

Jetzt enthüllt fr.de, was Omar Mascarell angeblich auf Schalke 04 verdienen soll: Die Rundschau schreibt von fast 25 Millionen Euro in vier Jahren, eine Wahnsinnssumme! Auf einen ganz normalen Tag gerechnet sind das mehr als 15.000 Euro. Zum Vergleich: Der Medianlohn - das heißt, dass 50 Prozent der Bevölkerung mehr und 50 Prozent weniger verdienen - beträgt in Deutschland 2990 Euro pro Monat.

Omar Mascarell: "Eintracht bleibt unvergesslich"

Mit Omar Mascarell (hinten) verliert die Eintracht einen weiteren Leistungsträger.

Omar Mascarell hatte zuletzt von sich reden gemacht, weil er bei Instagram eine Liebeserklärung an die Eintracht, die Fans und die Stadt Frankfurt abgegeben hatte. Er schrieb unter anderem: "Meine Zeit als Spieler bei der Frankfurter Eintracht war unglaublich und wird für mich unvergesslich bleiben."

Der Defensivspezialist, der jetzt zu Schalke wechselt, hat das Kicken bei Real Madrid gelernt. Die Königlichen waren es auch, die Omar Mascarell für vier Millionen von der Eintracht zurückgeholt haben, um ihn für zehn Millionen an Schalke zu verkaufen. Möglich gemacht hat das eine Klausel in Mascarells Vertrag.

Abgeklärtheit zeichnet Omar Mascarell aus

La vida no se ha hecho para comprenderla, sino para vivirla #enjoythemoment

Ein Beitrag geteilt von omarmascarell. (@omarmascarell) am

Bei Schalke spielt Omar Mascarell nächste Saison in der Königsklasse. Für die Eintracht machte er seit seinem Wechsel im Juli 2016 insgesamt 37 Bundesligaspiele. Dabei erzielte er ein Tor. Was Mascarell an Torgefahr fehlte, machte er durch gutes Aufbauspiel und Abgeklärtheit wieder wett. Viele Eintracht-Fans bedauern seinen Wechsel. 

Matthias Hoffmann

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare