Eintracht nimmt Millionen ein

Fix! Marius Wolf verlässt Eintracht und wechselt innerhalb der Liga

+
Eintracht-Talent Marius Wolf (23) verlässt Eintracht und wechselt zu Borussia Dortmund.

Eintracht-Talent Marius Wolf (23) verlässt Eintracht und wechselt zu Borussia Dortmund.

Frankfurt/Main - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund verpflichtet den talentierten Offensivspieler Marius Wolf vom DFB-Pokal-Sieger Eintracht Frankfurt. Wie der kicker berichtet, hat sich der BVB im Werben um den begehrten 23-Jährigen unter anderem gegen die Ligarivalen 1899 Hoffenheim und RB Leipzig durchgesetzt. 

Marius Wolf zu Dortmund: Das ist die Ablöse

Die festgeschriebene Ablöse beträgt fünf Millionen Euro. Auch eine zweite Personalentscheidung ist laut kicker gefallen: Edin Terzic wird zum 1. Juli Co-Trainer des neuen Chefcoaches Lucien Favre. Der 35-Jährige war zuletzt Assistent von Slaven Bilic bei West Ham United, er hat aber auch eine BVB-Vergangenheit: Er trainierte die Dortmunder U16 und U17. 

Marius Wolf gewann mit Trainer Niko Kovac den DFB-Pokal. Beide verlassen die Eintracht. 


Eintracht: Supercup zwischen „Zeugen Jehovas“ und „Böhsen Onkelz“

Innenverteidiger Sokratis hingegen steht vor seinem Abschied. Der Grieche folgt seinem früheren Mitspieler Pierre-Emerick Aubameyang zum FC Arsenal. Strittig soll nur noch die Ablösesumme sein. 

Themenwechsel: Die Veranstaltungen in der Frankfurter WM-Arena werden langfristig geplant, manchmal mit mehr als einem Jahr Vorlauf. So wurde jetzt bekannt, dass Andreas Gaballier im Juni 2019 im Rahmen seiner Tour auftreten wird. Alle Infos dazu in diesem Artikel

sid

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare