Vierjahresvertrag für Portugiesen

Eintracht verpflichtet Goncalo Paciencia

+
Goncalo Paciencia

Frankfurt - Goncalo Paciencia wird künftig für Eintracht Frankfurt auf Torejagd gehen. Die Hessen bestätigen die Verpflichtung des Portugiesen in einer Pressemitteilung.

Es hatte sich bereits gestern abgezeichnet, nun ist es offiziell: Eintracht Frankfurt hat den portugiesischen Spieler Goncalo Paciencia verpflichtet. Der 23-jährige Stürmer kommt vom FC Porto und hat bei der Eintracht einen Vierjahresvertrag unterschieben.

„Wir bekommen mit ihm einen echten Mittelstürmer dazu, der unseren Kader noch variabler macht“, wird Sportvorstand Fredi Bobic in der Pressemitteilung der Eintracht zitiert. „Goncalo ist ein beweglicher Spieler, der aber auch den Ball in der Spitze halten kann.“

„Es ist ein schönes Gefühl, hier zu sein. Ich freue mich und bin gespannt darauf, Teil der Eintracht-Familie zu sein. Es ist ein Traum für mich, in der Bundesliga zu spielen.“

In der vergangenen Saison erzielte Paciencia sowohl in der portugiesischen Liga als auch im Pokalwettbewerb fünf Tore, außerdem bereitete er fünf weitere Treffer in der ersten Liga vor. In der Hinrunde war er von Porto an Vitoria Setubal ausgeliehen, in der Rückrunde lief er wieder für den FC Porto auf.

Eintracht wieder am Ball: Bilder zum Trainingsauftakt

Im vergangenen Jahr gab Goncalo Paciencia, dessen Vater Domingos Paciencia beim FC Porto eine Legende ist, sein Debüt für die portugiesische Nationalmannschaft. Mit der U21 Portugals wurde er 2015 Vize-Europameister und nahm 2016 an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro teil. (nb)

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare