Liebling der Massen

Hammer Privat-Aufnahmen von Ante Rebic: So heftig war die WM-Party in Kroatien

+
Aufnahmen von Ante Rebic bei Instagram zeigen, wir heftig die kroatischen WM-Helden in der Heimat gefeiert wurden.

Weites Meer, lauter Boote - und mittendrin Eintrachts Pokalheld Ante Rebic. Der 24-Jährige hat bei Instagram einige WM-Partypics veröffentlicht. Die zeigen den Adler in echter Feierlaune!

Frankfurt - "No Rebic, no Party" steht auf einem Fanshirt, das zu Ehren von Eintrachts Shootingstar Ante Rebic verkauft wird. Und dass der 24-Jährige, dessen Wechsel zu Bayern München offenbar immer heißer wird, Party machen kann, hat er jetzt bei Instagram bewiesen. Die kroatische Nationalmannschaft hat zwar das WM-Finale 2:4 gegen Frankreich verloren. Aber Ante Rebic und seine Kroaten haben die Herzen der Fans auf der ganzen Welt erobert.

Ante Rebic bei Instagram: Fanschal um den Kopf

Besonders natürlich in ihrer Heimat. Das beweisen Bilder von Ante Rebic und Co.: Abertausende Menschen jubeln den Kroaten zu, ganze Straßenzüge erstrahlen in den Nationalfarben rot-weiß-blau. Eine Video, das Mario Mandzukic bei Instagram hochgeladen hat, zeigt den ganzen Wahnsinn (Lest auch: So heftig feierten die Kroaten in Frankfurt).

Ante Rebic schunkelt und singt

Hvala ❤️ #Neopisivo #Hrvatska #Ponos #SviKaoJedan #MojaDomovina #Croatia #mm17

Ein Beitrag geteilt von Mario Mandžukić MM 17 (@mariomandzukic_official) am

Eintrachts Pokalheld Ante Rebic hat ebenfalls tolle Party-Eindrücke bei Instagram veröffentlicht. Der 50-Millionen-Euro-Mann schunkelt und singt. Um seinen Kopf gebungen ein rot-weißer Fanschal. 

Die kroatischen WM-Helden Ante Rebic (l.) und Ivan Perisic.

Auf einem anderen Clip ist zu sehen, wie er mit anderen Nationalspielern bei Split auf einem Boot über die Adria jagt. Begleitet werden sie dabei von etlichen kleineren Booten. An Bord mutmaßlich verrückte Fans, die Ante Rebic und die anderen WM-Idole eben auch auf dem Wasser feiern wollen.

Wechselt Ante Rebic zu Bayern München?

Ante Rebic wird noch einige Tage im WM-Urlaub weilen. Den verbringt er in seinem Heimatdorf Imotski in der südkroatischen Region Dalmatien. Dort kann er die geplagten Beine baumeln lassen, während sein Berater Medienberichten zufolge seinen Urlaub unterbrochen hat, um mit Bayern München zu verhandeln.

Matthias Hoffmann

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare