Neues Transfergerücht!

U17-Weltmeister: Eintracht an diesem Chelsea-Riesentalent dran

+
Jonathan Panzo soll bei Eintracht Frankfurt im Gespräch sein.

Jonathan Panzo gilt als Riesen-Talent. Der U18-Spieler ist bei der Eintracht im Gespräch - aber dieser Club will den Frankfurter in die Parade fahren.

Frankfurt - Das Scouting der Eintracht war in den vergangenen Jahren häufig in der Kritik. Jetzt könnten die Hessen aber einen richtig dicken Fisch an der Angel haben. Sport.de berichtet, dass die Eintracht an Jonathan Panzo dran ist.

Jonathan Panzo hat noch keine Premier-League-Erfahrung

Der 17-Jährige steht beim englischen Top-Club FC Chelsea unter Vertrag und gilt als riesiges Talent. Der 1,85 Meter große Innenverteidiger, der auch auf der linken Seite spielen kann, hat noch keine Erfahrung in der Premier League gesammelt. Gegen Konkurrenten vom Kaliber eines David Luiz, Andreas Christensen oder dem deutschen Nationalspieler Antonio Rüdiger hätte Jonathan Panzo aktuell noch keine Chance, sich durchzusetzen.

Ablöse für Jonathan Panzo ab 2,5 Mio Euro

Jonathan Panzo wird im Oktober 18. Bis dahin will das Talent nicht mehr in Chelseas B-Mannschaft kicken, sondern einen neuen Verein gefunden haben. Neben der Frankfurter Eintracht sind Borussia Mönchengladbach, RB Leipzig und vor allem der AS Monaco im Gespräch. Die Franzosen sollen bereit sein, 2,5 Millionen Euro für Panzo zu überweisen.

Bislang sorgt ein möglicher Wechsel von Jonathan Panzo für keinerlei große Diskussionen. Ein Eintracht-Fan schreibt im Forum: "Wäre sicher eine Verstärkung, aber ob wir den AS Monaco ausstechen können ist halt die andere Frage."

Jonathan Panzo ist U17 Weltmeister

Obwohl Jonathan Panzo noch sehr jung ist, hat er bereits eine Menge Titel eingeheimst. Sein größter Erfolg ist der Gewinn der U17-Fußball-Weltmeisterschaft mit England. Dabei besiegten die Briten im Finale Spanien deutlich mit 5:2. Fiete Arp, der beim Hamburger SV unter Vertrag ist, erzielte bei dem Wettbewerb fünf Tore für Deutschland. Das deutsche Team schied im Viertelfinale gegen Brasilien aus. Das Talent Fiete Arp könnte zum FC Bayern wechseln.

Matthias Hoffmann

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.