Wechsel-Gerücht

HSV-Star Kostic zur Eintracht? Darum könnte Ante Rebics Berater der entscheidende Faktor sein

+
Eintracht: Holt Ante-Rebic-Berater jetzt Filip Kostic vom Hamburger SV nach Frankfurt?

Eintracht: Holt der Ante-Rebic-Berater HSV-Star Filip Kostic mit diesem Trick von Hamburg nach Frankfurt?

Frankfurt - Wechselt HSV-Star Filip Kostic vom Zweitligisten Hamburger SV zu Eintracht Frankfurt? Schon seit Tagen reißen die Gerüchte um einen Wechsel des 25-Jährigen nicht ab. Der 1,84 Meter große Serbe hat beim HSV noch Vertrag bis 2021. Doch der Nationalspieler will nicht in der Zweiten Bundesliga spielen. Kostic soll seinen Berater beauftragt haben, für ihn einen neuen Verein zu suchen.

Update 8.08.: Rebic zu Bayern? Jetzt spricht Niko Kovac und stellt die Transfer-Frage klar

Eintracht: Holt Ante-Rebic-Berater jetzt Filip Kostic vom Hamburger SV nach Frankfurt?

Jetzt könnte einer seiner Agenten, Fali Ramadani, der entscheidende Faktor für einen Wechsel nach Frankfurt werden. Fali Ramadani sorgte schon dafür, dass der Ex-Hamburger Alen Halilovic (22) diesen Sommer zum AC Mailand wechselte. Es soll bereits Gespräche mit dem VFL Wolfsburg gegeben haben - es ging um acht Millionen Euro. Doch die Berater von Kostic (Marktwert 6 Mio. Euro) sagten ab. Ein möglicher Grund: Fali Ramadani spekuliert darauf, dass Eintracht Frankfurt Filip Kostic ein Angebot macht. Dazu muss man wissen: Fali Ramadani betreut bei der Eintracht auch Ante Rebic (24).

Ante Rebic postete am Sonntag: "Finallybacktowork". Zeigt er damit, dass er bei Eintracht bleibt?

Der Berater soll einen Trick planen: Ramadani soll darauf hinarbeiten, Ante Rebic für viel Geld zu verkaufen und Filip Kostic prompt als Nachfolger in Frankfurt zu präsentieren. Ob der Plan aufgeht, ist dabei völlig offen. Der Kroate war in den letzten Wochen bei vielen internationalen Clubs im Gespräch. Hier eine Auswahl der Transfer-Gerüchte:

Alle Spekulationen um den kroatischen Nationalspieler sind bisher nur heiße Luft. Ante Rebic spielt auch in der Bundesliga-Saison 2018/19 bei Eintracht Frankfurt. Stand jetzt. 

Matthias Kernstock

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare