Spieler in der Einzelbewertung

Eintracht-Zeugnis gegen Wolfsburg

Eintracht Frankfurt präsentiert Kevin Trapp
1 von 13
Kevin Trapp: Fehlerlos, allerdings kaum geprüft. Beim Gegentor machtlos. Note 3
Der Kader zur Saison 2018/19 von Eintracht Frankfurt
2 von 13
Evan Ndicka: In den meisten Aktionen gewohnt souverän und abgeklärt. Note 3,5
Der Kader zur Saison 2018/19 von Eintracht Frankfurt
3 von 13
Gelson Fernandes: Holte sich früh die gelbe Karte und konnte dann nur noch gehemmt in die Zweikämpfe gehen. Note 4 
Der Kader zur Saison 2018/19 von Eintracht Frankfurt
4 von 13
Jonathan de Guzman: Hatte Pech, dass er in der ersten Halbzeit nur den Pfosten traf. Note 3,5
Der Kader zur Saison 2018/19 von Eintracht Frankfurt
5 von 13
Luka Jovic: Schoss zwar fünfmal auf das gegnerische Tor, aber war ansonsten außer bei seinem Treffer kaum zu sehen. Note 4
Der Kader zur Saison 2018/19 von Eintracht Frankfurt
6 von 13
Sebastien Haller: Bemüht, aber diesmal glücklos. Note 4
Der Kader zur Saison 2018/19 von Eintracht Frankfurt
7 von 13
Mijat Gacinovic: Wurde in der 63. Minute eingewechselt, zeigte viel Einsatz, aber ihm misslang fast alles, war für den Ballverlust vor dem zweiten Gegentor verantwortlich. Note 4,5
Der Kader zur Saison 2018/19 von Eintracht Frankfurt
8 von 13
Jetro Willems: Kam in der 63. Minute für de Guzman, konnte das Spiel auch nicht mehr drehen. Note 4
Der Kader zur Saison 2018/19 von Eintracht Frankfurt
9 von 13
Makoto Hasebe: Bester Eintracht-Spieler, lief viele Bälle ab, an den Gegentoren schuldlos. Note 2

Das Zeugnis mit den Spielernoten: Die Akteure von Eintracht Frankfurt in der Einzelbewertung nach dem Spiel gegen Wolfsburg.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare